Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen (* um 1622 in Gelnhausen; † 17. August 1676 in Renchen) war ein deutscher Schriftsteller, der sich in seinen Werken häufig als Anagramm des Ich-Erzählers verewigte: „Melchior Sternfels von Fuchshaim“, „Simon Leugfrisch von Hartenfels“, „Michael Rechulin von Sehmsdorff“, „Samuel Greifnson von Hirschfeld“, „German Schleifheim von Sulsfort“, „Israel Fromschmidt von Hugenfelß“, „Erich Stainfels von Grufensholm“, „Philarchus Grossus von Trommenheim“.

Property Value
dbo:abstract
  • Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen (* um 1622 in Gelnhausen; † 17. August 1676 in Renchen) war ein deutscher Schriftsteller, der sich in seinen Werken häufig als Anagramm des Ich-Erzählers verewigte: „Melchior Sternfels von Fuchshaim“, „Simon Leugfrisch von Hartenfels“, „Michael Rechulin von Sehmsdorff“, „Samuel Greifnson von Hirschfeld“, „German Schleifheim von Sulsfort“, „Israel Fromschmidt von Hugenfelß“, „Erich Stainfels von Grufensholm“, „Philarchus Grossus von Trommenheim“. (de)
  • Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen (* um 1622 in Gelnhausen; † 17. August 1676 in Renchen) war ein deutscher Schriftsteller, der sich in seinen Werken häufig als Anagramm des Ich-Erzählers verewigte: „Melchior Sternfels von Fuchshaim“, „Simon Leugfrisch von Hartenfels“, „Michael Rechulin von Sehmsdorff“, „Samuel Greifnson von Hirschfeld“, „German Schleifheim von Sulsfort“, „Israel Fromschmidt von Hugenfelß“, „Erich Stainfels von Grufensholm“, „Philarchus Grossus von Trommenheim“. (de)
dbo:birthDate
  • 1622-01-01 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1676-08-17 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:individualisedGnd
  • 118542273
dbo:lccn
  • n/81/50721
dbo:ndlId
  • 00467594
dbo:thumbnail
dbo:viafId
  • 100192118
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 57593 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158661822 (xsd:integer)
prop-de:geburtsdatum
  • um 1622
prop-de:gndcheck
  • 2016-10-07 (xsd:date)
prop-de:kurzbeschreibung
  • deutscher Schriftsteller
prop-de:text
  • Kommentierte Linksammlung der Universitätsbibliothek der FU Berlin
prop-de:typ
  • p
prop-de:url
prop-de:wayback
  • 20131011165018 (xsd:double)
dc:description
  • deutscher Schriftsteller
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen (* um 1622 in Gelnhausen; † 17. August 1676 in Renchen) war ein deutscher Schriftsteller, der sich in seinen Werken häufig als Anagramm des Ich-Erzählers verewigte: „Melchior Sternfels von Fuchshaim“, „Simon Leugfrisch von Hartenfels“, „Michael Rechulin von Sehmsdorff“, „Samuel Greifnson von Hirschfeld“, „German Schleifheim von Sulsfort“, „Israel Fromschmidt von Hugenfelß“, „Erich Stainfels von Grufensholm“, „Philarchus Grossus von Trommenheim“. (de)
  • Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen (* um 1622 in Gelnhausen; † 17. August 1676 in Renchen) war ein deutscher Schriftsteller, der sich in seinen Werken häufig als Anagramm des Ich-Erzählers verewigte: „Melchior Sternfels von Fuchshaim“, „Simon Leugfrisch von Hartenfels“, „Michael Rechulin von Sehmsdorff“, „Samuel Greifnson von Hirschfeld“, „German Schleifheim von Sulsfort“, „Israel Fromschmidt von Hugenfelß“, „Erich Stainfels von Grufensholm“, „Philarchus Grossus von Trommenheim“. (de)
rdfs:label
  • Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen (de)
  • Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:givenName
  • Hans Jakob Christoffel von
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • 1014122198 (de)
  • Grimmelshausen, Hans Jakob Christoffel von (de)
  • Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen
foaf:surname
  • Grimmelshausen
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of