Hamburg

http://de.dbpedia.org/resource/Hamburg an entity of type: Thing

Die Freie und Hansestadt Hamburg (Zum Anhören bitte klicken! [ˈhambʊʁk]a a; regional auch [ˈhambʊɪ̯ç], niederdeutsch Friee un Hansestadt Hamborg [ˈhambɔːχ], Abkürzung: HH, FHH oder FuHH) ist als Stadtstaat zugleich eine Kommune und ein Land der Bundesrepublik Deutschland. Ferner ist Hamburg eine Einheitsgemeinde und eine kreisfreie Stadt.
Hamburg 
DMS 
Die Freie und Hansestadt Hamburg (Zum Anhören bitte klicken! [ˈhambʊʁk]a a; regional auch [ˈhambʊɪ̯ç], niederdeutsch Friee un Hansestadt Hamborg [ˈhambɔːχ], Abkürzung: HH, FHH oder FuHH) ist als Stadtstaat zugleich eine Kommune und ein Land der Bundesrepublik Deutschland. Ferner ist Hamburg eine Einheitsgemeinde und eine kreisfreie Stadt. Hamburg ist mit 1,76 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands, die drittgrößte im deutschen Sprachraum sowie die achtgrößte in der Europäischen Union und dabei die größte, die nicht Hauptstadt eines Staates ist. Hamburg gliedert sich in sieben Bezirke. Die Stadt bildet das Zentrum der fünf Millionen Einwohner zählenden Metropolregion Hamburg.Der Hamburger Hafen ist der größte Seehafen Deutschlands und gehört zu den zwanzig größten Containerhäfen weltweit. Seit 1996 ist Hamburg Sitz des Internationalen Seegerichtshofs (ISGH). Die Hansestadt ist insgesamt (auch mit ihrem Flughafen) als Verkehrsknotenpunkt einer der bedeutendsten Logistikstandorte in Europa. Sie ist zudem wirtschaftlich und wissenschaftlich im Bereich der Spitzentechnologien wie der Luft- und Raumfahrttechnik (drittgrößter Standort weltweit, u. a. Airbus und seine Zulieferer), den Biowissenschaften und der Informationstechnik, für die Konsumgüterbranche (u. a. DAX-Unternehmen Beiersdorf AG und Unilever), sowie für die Medienlandschaft und die Kreativwirtschaft bedeutend.Der heute gültige offizielle Langname Hamburgs ist Zeugnis der langen Geschichte als Mitglied der Hanse, als Freie Reichsstadt des Heiligen Römischen Reiches ab 1189, als unabhängiger Stadtstaat bis zur Deutschen Reichsgründung 1871 und als eigenständiges Land der Bundesrepublik ab 1946. Zusammen mit Lübeck und weiteren Städten war Hamburg ein Wegbereiter der Hanse, als Mitglied dieses europaweiten Bundes blühte die Stadt durch den Freihandel auf, wovon bis heute wertvolle Kulturdenkmäler zeugen. Im Juli 2015 wurden die Speicherstadt aus der Zeit der Industrialisierung und das angrenzende Kontorhausviertel (vor allem in den Goldenen Zwanzigern entstanden) von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. 
xsd:integer 182390 
center 
Bahnlinien im HVV.png 
DBAG 474 1.jpg 
HH Rathaus pano1.jpg 
HHA DT5 - 306-III.JPG 
Hamburg-Radisson-Telemichel.jpg 
Hamburg.Oberlandesgericht.wmt.jpg 
HamburgerHafenLuftbild.jpg 
Hh kbrue.jpg 
Kontorhaus Stubbenhuk.JPG 
Nikolaikirche001.jpg 
Port hamburg panorama.jpg 
Rathaus Altona o.jpg 
Speicherstadt abends.jpg 
Süllberg .JPG 
Plenarsaal Hamburgische Bürgerschaft IMG 6403 6404 6405 edit.jpg 
xsd:integer 220  225  228  239  240  248  269  272  282  299  333  600 
Hamburg 
deaktiviert 
xsd:integer 200 
rechts 
ja 
xsd:integer 40000 
xsd:integer 16  26  61  74  85  123  159  456 
xsd:integer 21  34  64  67  112  219  484 
xsd:integer 9993333 
FFFF00 
xsd:integer 4023118 
xsd:integer 123 
xsd:integer 222 
xsd:integer 46 
xsd:integer 44 
xsd:integer 35 
xsd:integer 221 
xsd:integer 199 
xsd:integer 175 
xsd:integer 80 
xsd:integer 75 
xsd:integer 130 
xsd:integer 179 
xsd:integer 2011 
DE 
n/81/086822 
xsd:integer 75 
xsd:integer 76 
xsd:integer 87 
xsd:integer 84 
xsd:integer 87 
xsd:integer 75 
xsd:integer 72 
xsd:integer 71 
xsd:integer 80 
xsd:integer 86 
xsd:integer 84 
xsd:integer 81 
xsd:integer 33 
xsd:integer 125 
xsd:integer
−1.2 
−1.4 
xsd:integer 127 
xsd:integer 105 
xsd:integer 74 
xsd:integer 11 
xsd:integer 24 
xsd:integer 60 
xsd:integer 96 
Portal:Hamburg 
xsd:integer 456 
xsd:integer 730 
xsd:integer 777 
xsd:integer 424 
xsd:integer 644 
xsd:integer 747 
xsd:integer 769 
xsd:integer 537 
xsd:integer 629 
xsd:integer 694 
xsd:integer 636 
xsd:integer 684 
xsd:integer 53550556 
Hamburg 
AfD 
CDU 
Grüne 
LINKE 
PIRATEN 
SPD 
Sonst. 
xsd:integer 1773218 
nein 
Hamburg 
DWD 
xsd:integer 89 
xsd:integer 102 
xsd:integer 124 
xsd:integer 92 
xsd:integer 121 
xsd:integer 114 
xsd:integer 113 
xsd:integer 96 
xsd:integer 113 
xsd:integer 117 
xsd:integer 105 
xsd:integer 108 
DE-HH 
horizontal 
Hamburg 
xsd:integer 52 
xsd:integer 67 
xsd:integer 11 
xsd:integer 22 
xsd:integer 14 
xsd:integer 67 
xsd:integer 72 
xsd:integer 70 
xsd:integer 34 
xsd:integer 17 
xsd:integer 32 
xsd:integer 46 
xsd:integer
DMS 
Ergebnis Landesliste 
Wahl zur Bürgerschaft 2015 
adm1st 
Außenalster mit dem Radisson-Hotel und dem Heinrich-Hertz-Turm 
U-Bahn-Zug des neuesten Typs DT5 der Hamburger Hochbahn AG 
<second> 6720.0 
Bahnlinien im Hamburger Verkehrsverbund 
Kontorhaus Stubbenhuk 
S-Bahn-Zug der Baureihe 474/874 
Panoramaansicht der Elbe und des Hamburger Hafens von der Kirche St. Michaelis aus 
Luftaufnahme des Hamburger Hafens und des Stadtteils Othmarschen 
Das Treppenviertel an der Elbe rund um den Süllberg, im noblen Villenviertel Blankenese 
Nikolaikirchturm – links die heutige Ruine, rechts der unzerstörte Originalbau 
Plenarsaal der Hamburgischen Bürgerschaft im Hamburger Rathaus 
Speicherstadt, einer der größten historischen Warenhauskomplexe 
Sitz des Hamburgischen Verfassungsgerichtes und Hanseatisches Oberlandesgericht 
xsd:integer 148855657 
Hamburg 
Bürgerschaftswahl in Hamburg 2011 
xsd:integer 2011 
Hamburg 
xsd:integer 1495 
xsd:integer 2129 
4023118-5 
n/81/086822 
148855657 
xsd:float 9.99333 
53.550556 9.993333 
xsd:float 53.5506 
xsd:integer 148316202 

data from the linked data cloud