Der Nebenbahntriebwagen HBE T 4 war ein Triebwagen der Halberstadt-Blankenburger Eisenbahn (HBE). Er wurde für den Betrieb auf dem Netz der Gesellschaft als vierter und letzter Triebwagen beschafft. Zum Zeitpunkt seiner Indienststellung wurden die Triebwageneinsätze bei der Gesellschaft deutlich reduziert. Er wurde nach 1949 von der Deutschen Reichsbahn in der DDR als VT 135 543 übernommen und war der einzige Triebwagen der Gesellschaft, der mit 186 031-1 eine EDV-Bezeichnung erhielt. Das Fahrzeug war bis 1969 im aktivem Einsatz und wurde 1971 ausgemustert. Es ist heute nicht mehr vorhanden.

Property Value
dbo:abstract
  • Der Nebenbahntriebwagen HBE T 4 war ein Triebwagen der Halberstadt-Blankenburger Eisenbahn (HBE). Er wurde für den Betrieb auf dem Netz der Gesellschaft als vierter und letzter Triebwagen beschafft. Zum Zeitpunkt seiner Indienststellung wurden die Triebwageneinsätze bei der Gesellschaft deutlich reduziert. Er wurde nach 1949 von der Deutschen Reichsbahn in der DDR als VT 135 543 übernommen und war der einzige Triebwagen der Gesellschaft, der mit 186 031-1 eine EDV-Bezeichnung erhielt. Das Fahrzeug war bis 1969 im aktivem Einsatz und wurde 1971 ausgemustert. Es ist heute nicht mehr vorhanden. (de)
  • Der Nebenbahntriebwagen HBE T 4 war ein Triebwagen der Halberstadt-Blankenburger Eisenbahn (HBE). Er wurde für den Betrieb auf dem Netz der Gesellschaft als vierter und letzter Triebwagen beschafft. Zum Zeitpunkt seiner Indienststellung wurden die Triebwageneinsätze bei der Gesellschaft deutlich reduziert. Er wurde nach 1949 von der Deutschen Reichsbahn in der DDR als VT 135 543 übernommen und war der einzige Triebwagen der Gesellschaft, der mit 186 031-1 eine EDV-Bezeichnung erhielt. Das Fahrzeug war bis 1969 im aktivem Einsatz und wurde 1971 ausgemustert. Es ist heute nicht mehr vorhanden. (de)
dbo:enginePower
  • 140 (xsd:integer)
dbo:manufacturer
dbo:modelLineVehicle
  • HBE T 4
dbo:wikiPageID
  • 9475254 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 155032307 (xsd:integer)
prop-de:anzahl
  • 1 (xsd:integer)
prop-de:ausmusterung
  • 1971 (xsd:integer)
prop-de:bauart
  • B dm
prop-de:baujahre
  • 1934 (xsd:integer)
prop-de:breite
  • 2900.0
prop-de:bremsen
  • Druckluftbremse Bauart Knorr
prop-de:dienstmasse
  • 19000.0
prop-de:festerradstand
  • 6500.0
prop-de:feststellbremse
prop-de:fußbodenhöhe
  • 1240.0
prop-de:gattung
  • CivT
prop-de:höchstgeschwindigkeit
  • 60.0
prop-de:höhe
  • 3650.0
prop-de:klassen
  • 3 (xsd:integer)
prop-de:leermasse
  • 15400.0
prop-de:leistungsübertragung
  • mechanisch mit Mylius-Getriebe
prop-de:längeüberpuffer
  • 11900.0
prop-de:motorbauart
  • Achtzylinder-Viertakt-Dieselmotor
prop-de:motorentyp
  • Deutz A 8 M 517
prop-de:nenndrehzahl
  • 1100 (xsd:integer)
prop-de:nummerierung
  • (ab 1970:) 186 031-1
  • DR: 135 543
  • HBE: T4
prop-de:raddurchmesser
  • 850.0
prop-de:sitzplätze
  • 46 (xsd:integer)
prop-de:spurweite
  • 1435.0
prop-de:stehplätze
  • 25 (xsd:integer)
prop-de:tankinhalt
  • 180.0
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Der Nebenbahntriebwagen HBE T 4 war ein Triebwagen der Halberstadt-Blankenburger Eisenbahn (HBE). Er wurde für den Betrieb auf dem Netz der Gesellschaft als vierter und letzter Triebwagen beschafft. Zum Zeitpunkt seiner Indienststellung wurden die Triebwageneinsätze bei der Gesellschaft deutlich reduziert. Er wurde nach 1949 von der Deutschen Reichsbahn in der DDR als VT 135 543 übernommen und war der einzige Triebwagen der Gesellschaft, der mit 186 031-1 eine EDV-Bezeichnung erhielt. Das Fahrzeug war bis 1969 im aktivem Einsatz und wurde 1971 ausgemustert. Es ist heute nicht mehr vorhanden. (de)
  • Der Nebenbahntriebwagen HBE T 4 war ein Triebwagen der Halberstadt-Blankenburger Eisenbahn (HBE). Er wurde für den Betrieb auf dem Netz der Gesellschaft als vierter und letzter Triebwagen beschafft. Zum Zeitpunkt seiner Indienststellung wurden die Triebwageneinsätze bei der Gesellschaft deutlich reduziert. Er wurde nach 1949 von der Deutschen Reichsbahn in der DDR als VT 135 543 übernommen und war der einzige Triebwagen der Gesellschaft, der mit 186 031-1 eine EDV-Bezeichnung erhielt. Das Fahrzeug war bis 1969 im aktivem Einsatz und wurde 1971 ausgemustert. Es ist heute nicht mehr vorhanden. (de)
rdfs:label
  • HBE T 4 (de)
  • HBE T 4 (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of