Grindcore ist ein Musikstil, der seine Wurzeln im Hardcore Punk und im Crustcore der frühen 1980er Jahre hat. Er entstand nahezu gleichzeitig in Großbritannien und in den USA. Die Grindcore-Szene ist eine Underground-Kultur, das D.I.Y.-Prinzip ist weit verbreitet und nur wenige Veröffentlichungen erfolgen bei Major-Labels. Grindcore wird heute zumeist als Subgenre des Metal angesehen.

Property Value
dbo:abstract
  • Grindcore ist ein Musikstil, der seine Wurzeln im Hardcore Punk und im Crustcore der frühen 1980er Jahre hat. Er entstand nahezu gleichzeitig in Großbritannien und in den USA. Die Grindcore-Szene ist eine Underground-Kultur, das D.I.Y.-Prinzip ist weit verbreitet und nur wenige Veröffentlichungen erfolgen bei Major-Labels. Grindcore wird heute zumeist als Subgenre des Metal angesehen. Im Grindcore kommt die für die Rockmusik klassische Besetzung Schlagzeug, E-Gitarre und E-Bass zum Einsatz, der Gesang ist oft bis zur Unverständlichkeit verfremdet. Seit den 1990er Jahren werden auch elektronische Instrumente wie Drumcomputer eingesetzt. Typisch für die Musik ist der Einsatz von Blastbeats, die Geschwindigkeiten von 180 bpm und mehr erreichen können. Als Begründer der Genrebezeichnung, nicht aber für das Genre selbst, gilt der englische Schlagzeuger Mick Harris. Die Liedtexte waren anfangs meist sozialkritisch und politisch links ausgerichtet. Im Laufe der Zeit entwickelten sich Subgenres, die das thematische Spektrum um pornographische und an Gore- und Splatterfilme angelehnte Texte erweiterten. (de)
  • Grindcore ist ein Musikstil, der seine Wurzeln im Hardcore Punk und im Crustcore der frühen 1980er Jahre hat. Er entstand nahezu gleichzeitig in Großbritannien und in den USA. Die Grindcore-Szene ist eine Underground-Kultur, das D.I.Y.-Prinzip ist weit verbreitet und nur wenige Veröffentlichungen erfolgen bei Major-Labels. Grindcore wird heute zumeist als Subgenre des Metal angesehen. Im Grindcore kommt die für die Rockmusik klassische Besetzung Schlagzeug, E-Gitarre und E-Bass zum Einsatz, der Gesang ist oft bis zur Unverständlichkeit verfremdet. Seit den 1990er Jahren werden auch elektronische Instrumente wie Drumcomputer eingesetzt. Typisch für die Musik ist der Einsatz von Blastbeats, die Geschwindigkeiten von 180 bpm und mehr erreichen können. Als Begründer der Genrebezeichnung, nicht aber für das Genre selbst, gilt der englische Schlagzeuger Mick Harris. Die Liedtexte waren anfangs meist sozialkritisch und politisch links ausgerichtet. Im Laufe der Zeit entwickelten sich Subgenres, die das thematische Spektrum um pornographische und an Gore- und Splatterfilme angelehnte Texte erweiterten. (de)
dbo:author
dbo:isbn
  • 3-930559-48-X
  • 978-1-901447-61-3
  • 978-3-931624-35-4
  • 978-3-643-11086-2
dbo:originalTitle
  • Choosing Death: Die unglaubliche Geschichte von Death Metal & Grindcore (de)
  • Trapped in a Scene – UK Hardcore 1985–1989 (de)
  • Grindcore – eine „extreme“ Mutation des Heavy Metals? (de)
  • If the Kids Are United. Von Punk zu Hardcore und zurück (de)
  • Choosing Death: Die unglaubliche Geschichte von Death Metal & Grindcore (de)
  • Trapped in a Scene – UK Hardcore 1985–1989 (de)
  • Grindcore – eine „extreme“ Mutation des Heavy Metals? (de)
  • If the Kids Are United. Von Punk zu Hardcore und zurück (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageID
  • 6046455 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 155603123 (xsd:integer)
prop-de:autor
  • Albert Mudrian
  • Ian Glasper
  • Andreas Salmhofer
prop-de:datum
  • 2006 (xsd:integer)
  • 2009 (xsd:integer)
  • 2011 (xsd:integer)
prop-de:entstehungsphase
  • Mitte der 1980er Jahre
prop-de:herkunftsort
  • Großbritannien und USA
prop-de:hrsg
  • Rolf F. Nohr, Herbert Schwaab
prop-de:instrumente
prop-de:name
  • Grindcore
prop-de:ort
  • Mainz
  • Münster
prop-de:sammelwerk
  • Metal Matters. Heavy Metal als Kultur und Welt
prop-de:sonstiges1inhalt
prop-de:sonstiges1titel
  • Wichtige Subgenres
prop-de:vorläufer
dc:publisher
  • Cherry Red Books
  • LIT Verlag
  • Ventil Verlag
  • I.P. Verlag Jeske und Mader
dct:subject
bibo:pages
  • 207–224
rdf:type
rdfs:comment
  • Grindcore ist ein Musikstil, der seine Wurzeln im Hardcore Punk und im Crustcore der frühen 1980er Jahre hat. Er entstand nahezu gleichzeitig in Großbritannien und in den USA. Die Grindcore-Szene ist eine Underground-Kultur, das D.I.Y.-Prinzip ist weit verbreitet und nur wenige Veröffentlichungen erfolgen bei Major-Labels. Grindcore wird heute zumeist als Subgenre des Metal angesehen. (de)
  • Grindcore ist ein Musikstil, der seine Wurzeln im Hardcore Punk und im Crustcore der frühen 1980er Jahre hat. Er entstand nahezu gleichzeitig in Großbritannien und in den USA. Die Grindcore-Szene ist eine Underground-Kultur, das D.I.Y.-Prinzip ist weit verbreitet und nur wenige Veröffentlichungen erfolgen bei Major-Labels. Grindcore wird heute zumeist als Subgenre des Metal angesehen. (de)
rdfs:label
  • Grindcore (de)
  • Grindcore (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:genre of
is dbo:wikiPageRedirects of
is prop-de:genre of
is prop-de:nachfolger of
is prop-de:sonstiges1inhalt of
is prop-de:vorläufer of
is foaf:primaryTopic of