Die Grey Group ist ein weltweiter Verbund von Kommunikationsagenturen. Der Ursprung des Unternehmens sind die 1917 von Larry Valenstein gegründete Grey Studios, eine Firma für Direktmarketing (Mailings). In der Folge wuchs das Leistungsspektrum und der Name wechselte zu Grey Advertising. In den 1960er Jahren expandierte das Unternehmen zu einem globalen Netz. Der Umsatz 2003 betrug 1,3 Mrd. US-Dollar bei ca. 10.500 Angestellten. 2005 wurde Grey Teil der WPP Group. Vorsitzender und CEO der Grey Global Group war bis 2005 Edward („Ed“) H. Meyer, seitdem ist dies Jim Heekin.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Grey Group ist ein weltweiter Verbund von Kommunikationsagenturen. Der Ursprung des Unternehmens sind die 1917 von Larry Valenstein gegründete Grey Studios, eine Firma für Direktmarketing (Mailings). In der Folge wuchs das Leistungsspektrum und der Name wechselte zu Grey Advertising. In den 1960er Jahren expandierte das Unternehmen zu einem globalen Netz. Der Umsatz 2003 betrug 1,3 Mrd. US-Dollar bei ca. 10.500 Angestellten. 2005 wurde Grey Teil der WPP Group. Vorsitzender und CEO der Grey Global Group war bis 2005 Edward („Ed“) H. Meyer, seitdem ist dies Jim Heekin. (de)
  • Die Grey Group ist ein weltweiter Verbund von Kommunikationsagenturen. Der Ursprung des Unternehmens sind die 1917 von Larry Valenstein gegründete Grey Studios, eine Firma für Direktmarketing (Mailings). In der Folge wuchs das Leistungsspektrum und der Name wechselte zu Grey Advertising. In den 1960er Jahren expandierte das Unternehmen zu einem globalen Netz. Der Umsatz 2003 betrug 1,3 Mrd. US-Dollar bei ca. 10.500 Angestellten. 2005 wurde Grey Teil der WPP Group. Vorsitzender und CEO der Grey Global Group war bis 2005 Edward („Ed“) H. Meyer, seitdem ist dies Jim Heekin. (de)
dbo:formationDate
  • 1917-08-01 (xsd:date)
dbo:locationCity
dbo:locationCountry
dbo:numberOfEmployees
  • 10500 (xsd:integer)
dbo:revenue
  • 1.3E9
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 468734 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 148724658 (xsd:integer)
prop-de:branche
  • Kommunikation
prop-de:leitung
  • Jim Heekin
prop-de:logo
  • Grey-Group-Logo.svg
prop-de:stand
  • 2003-12-31 (xsd:date)
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Grey Group ist ein weltweiter Verbund von Kommunikationsagenturen. Der Ursprung des Unternehmens sind die 1917 von Larry Valenstein gegründete Grey Studios, eine Firma für Direktmarketing (Mailings). In der Folge wuchs das Leistungsspektrum und der Name wechselte zu Grey Advertising. In den 1960er Jahren expandierte das Unternehmen zu einem globalen Netz. Der Umsatz 2003 betrug 1,3 Mrd. US-Dollar bei ca. 10.500 Angestellten. 2005 wurde Grey Teil der WPP Group. Vorsitzender und CEO der Grey Global Group war bis 2005 Edward („Ed“) H. Meyer, seitdem ist dies Jim Heekin. (de)
  • Die Grey Group ist ein weltweiter Verbund von Kommunikationsagenturen. Der Ursprung des Unternehmens sind die 1917 von Larry Valenstein gegründete Grey Studios, eine Firma für Direktmarketing (Mailings). In der Folge wuchs das Leistungsspektrum und der Name wechselte zu Grey Advertising. In den 1960er Jahren expandierte das Unternehmen zu einem globalen Netz. Der Umsatz 2003 betrug 1,3 Mrd. US-Dollar bei ca. 10.500 Angestellten. 2005 wurde Grey Teil der WPP Group. Vorsitzender und CEO der Grey Global Group war bis 2005 Edward („Ed“) H. Meyer, seitdem ist dies Jim Heekin. (de)
rdfs:label
  • Grey Global Group (de)
  • Grey Global Group (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Grey Global Group (de)
  • Grey Global Group (de)
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of