Die Gloria GmbH ist ein deutsches Brandschutzunternehmen. Es wurde 1945 in Gütersloh gegründet. Seit 1952 liegt der Unternehmenssitz in Wadersloh. Neben Feuerlöschgeräten und -anlagen betrieb das Unternehmen bis 2005 die Gloria Haus- und Gartengeräte GmbH, welche im selben Jahr an Brill Gartengeräte verkauft wurde, das 2009 von AL-KO Kober übernommen wurde. Das Unternehmen wurde im März 2004 an die englische Kidde Gruppe verkauft, welche 2005 an UTC Fire & Security des amerikanischen Elektronik- und Rüstungskonzerns United Technologies Corporation (UTC) verkauft wurde.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Gloria GmbH ist ein deutsches Brandschutzunternehmen. Es wurde 1945 in Gütersloh gegründet. Seit 1952 liegt der Unternehmenssitz in Wadersloh. Neben Feuerlöschgeräten und -anlagen betrieb das Unternehmen bis 2005 die Gloria Haus- und Gartengeräte GmbH, welche im selben Jahr an Brill Gartengeräte verkauft wurde, das 2009 von AL-KO Kober übernommen wurde. Das Unternehmen wurde im März 2004 an die englische Kidde Gruppe verkauft, welche 2005 an UTC Fire & Security des amerikanischen Elektronik- und Rüstungskonzerns United Technologies Corporation (UTC) verkauft wurde. Im Jahre 2007 wurde die Produktion in Wadersloh aufgegeben und ca. 400 Arbeitsplätze abgebaut. Die Produktion wurde nach Ropczyce in der Woiwodschaft Karpatenvorland in Polen verlagert. In Wadersloh wurde daraufhin die Werner GmbH integriert. Gloria exportiert in über 125 Länder der Welt. Unter der Marke Adler vertreibt das Unternehmen weitere Feuerlöscher. Auch Protex mit Sitz in Ratingen gehört zum Unternehmen. Anfang Januar 2009 kam es zu einer Produktwarnung vor Feuerlöschern Gloria, Protex und Adler. Betroffen waren mehrere hunderttausend Feuerlöscher, die von Januar 2007 bis Oktober 2008 produziert wurden. (de)
  • Die Gloria GmbH ist ein deutsches Brandschutzunternehmen. Es wurde 1945 in Gütersloh gegründet. Seit 1952 liegt der Unternehmenssitz in Wadersloh. Neben Feuerlöschgeräten und -anlagen betrieb das Unternehmen bis 2005 die Gloria Haus- und Gartengeräte GmbH, welche im selben Jahr an Brill Gartengeräte verkauft wurde, das 2009 von AL-KO Kober übernommen wurde. Das Unternehmen wurde im März 2004 an die englische Kidde Gruppe verkauft, welche 2005 an UTC Fire & Security des amerikanischen Elektronik- und Rüstungskonzerns United Technologies Corporation (UTC) verkauft wurde. Im Jahre 2007 wurde die Produktion in Wadersloh aufgegeben und ca. 400 Arbeitsplätze abgebaut. Die Produktion wurde nach Ropczyce in der Woiwodschaft Karpatenvorland in Polen verlagert. In Wadersloh wurde daraufhin die Werner GmbH integriert. Gloria exportiert in über 125 Länder der Welt. Unter der Marke Adler vertreibt das Unternehmen weitere Feuerlöscher. Auch Protex mit Sitz in Ratingen gehört zum Unternehmen. Anfang Januar 2009 kam es zu einer Produktwarnung vor Feuerlöschern Gloria, Protex und Adler. Betroffen waren mehrere hunderttausend Feuerlöscher, die von Januar 2007 bis Oktober 2008 produziert wurden. (de)
dbo:locationCity
dbo:locationCountry
dbo:thumbnail
dbo:type
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 3819931 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 153079873 (xsd:integer)
prop-de:branche
  • Brandschutztechnik
prop-de:gründungsdatum
  • 1945 (xsd:integer)
prop-de:leitung
  • James P. Ward, Frank Müller, Marcus Skripalle
prop-de:logo
  • 200 (xsd:integer)
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Gloria GmbH ist ein deutsches Brandschutzunternehmen. Es wurde 1945 in Gütersloh gegründet. Seit 1952 liegt der Unternehmenssitz in Wadersloh. Neben Feuerlöschgeräten und -anlagen betrieb das Unternehmen bis 2005 die Gloria Haus- und Gartengeräte GmbH, welche im selben Jahr an Brill Gartengeräte verkauft wurde, das 2009 von AL-KO Kober übernommen wurde. Das Unternehmen wurde im März 2004 an die englische Kidde Gruppe verkauft, welche 2005 an UTC Fire & Security des amerikanischen Elektronik- und Rüstungskonzerns United Technologies Corporation (UTC) verkauft wurde. (de)
  • Die Gloria GmbH ist ein deutsches Brandschutzunternehmen. Es wurde 1945 in Gütersloh gegründet. Seit 1952 liegt der Unternehmenssitz in Wadersloh. Neben Feuerlöschgeräten und -anlagen betrieb das Unternehmen bis 2005 die Gloria Haus- und Gartengeräte GmbH, welche im selben Jahr an Brill Gartengeräte verkauft wurde, das 2009 von AL-KO Kober übernommen wurde. Das Unternehmen wurde im März 2004 an die englische Kidde Gruppe verkauft, welche 2005 an UTC Fire & Security des amerikanischen Elektronik- und Rüstungskonzerns United Technologies Corporation (UTC) verkauft wurde. (de)
rdfs:label
  • Gloria (Brandschutz) (de)
  • Gloria (Brandschutz) (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Gloria GmbH (de)
  • Gloria GmbH (de)
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of