Giuseppe „Pino“ Pinelli (* 21. Oktober 1928 in Mailand; † 15. Dezember 1969 ebenda) war ein italienischer Eisenbahnarbeiter und anarchistischer Aktivist. Er starb nach einer Verhaftung im Gewahrsam der italienischen Polizei. Pinelli war Mitglied des Mailänder anarchistischen Kreises „Ponte della Ghisolfa“ (Brücke von Ghisolfa, einem Viertel Mailands). Er war zudem Sekretär der italienischen Zweigs des Anarchist Black Cross. Sein Tod in Händen der Polizei inspirierte Dario Fos Theaterstück „Morte accidentale di un anarchico“ (Zufälliger Tod eines Anarchisten).

Property Value
dbo:abstract
  • Giuseppe „Pino“ Pinelli (* 21. Oktober 1928 in Mailand; † 15. Dezember 1969 ebenda) war ein italienischer Eisenbahnarbeiter und anarchistischer Aktivist. Er starb nach einer Verhaftung im Gewahrsam der italienischen Polizei. Pinelli war Mitglied des Mailänder anarchistischen Kreises „Ponte della Ghisolfa“ (Brücke von Ghisolfa, einem Viertel Mailands). Er war zudem Sekretär der italienischen Zweigs des Anarchist Black Cross. Sein Tod in Händen der Polizei inspirierte Dario Fos Theaterstück „Morte accidentale di un anarchico“ (Zufälliger Tod eines Anarchisten). (de)
  • Giuseppe „Pino“ Pinelli (* 21. Oktober 1928 in Mailand; † 15. Dezember 1969 ebenda) war ein italienischer Eisenbahnarbeiter und anarchistischer Aktivist. Er starb nach einer Verhaftung im Gewahrsam der italienischen Polizei. Pinelli war Mitglied des Mailänder anarchistischen Kreises „Ponte della Ghisolfa“ (Brücke von Ghisolfa, einem Viertel Mailands). Er war zudem Sekretär der italienischen Zweigs des Anarchist Black Cross. Sein Tod in Händen der Polizei inspirierte Dario Fos Theaterstück „Morte accidentale di un anarchico“ (Zufälliger Tod eines Anarchisten). (de)
dbo:birthDate
  • 1928-10-21 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1969-12-15 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:individualisedGnd
  • 133545024
dbo:lccn
  • n/83/19371
dbo:thumbnail
dbo:viafId
  • 38110006
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 3484993 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 149698480 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • italienischer Eisenbahnarbeiter und anarchistischer Aktivist
prop-de:typ
  • p
dc:description
  • italienischer Eisenbahnarbeiter und anarchistischer Aktivist
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Giuseppe „Pino“ Pinelli (* 21. Oktober 1928 in Mailand; † 15. Dezember 1969 ebenda) war ein italienischer Eisenbahnarbeiter und anarchistischer Aktivist. Er starb nach einer Verhaftung im Gewahrsam der italienischen Polizei. Pinelli war Mitglied des Mailänder anarchistischen Kreises „Ponte della Ghisolfa“ (Brücke von Ghisolfa, einem Viertel Mailands). Er war zudem Sekretär der italienischen Zweigs des Anarchist Black Cross. Sein Tod in Händen der Polizei inspirierte Dario Fos Theaterstück „Morte accidentale di un anarchico“ (Zufälliger Tod eines Anarchisten). (de)
  • Giuseppe „Pino“ Pinelli (* 21. Oktober 1928 in Mailand; † 15. Dezember 1969 ebenda) war ein italienischer Eisenbahnarbeiter und anarchistischer Aktivist. Er starb nach einer Verhaftung im Gewahrsam der italienischen Polizei. Pinelli war Mitglied des Mailänder anarchistischen Kreises „Ponte della Ghisolfa“ (Brücke von Ghisolfa, einem Viertel Mailands). Er war zudem Sekretär der italienischen Zweigs des Anarchist Black Cross. Sein Tod in Händen der Polizei inspirierte Dario Fos Theaterstück „Morte accidentale di un anarchico“ (Zufälliger Tod eines Anarchisten). (de)
rdfs:label
  • Giuseppe Pinelli (de)
  • Giuseppe Pinelli (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:givenName
  • Giuseppe
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Pinelli, Giuseppe (de)
  • Giuseppe Pinelli
foaf:nick
  • Pinelli, Pino (Spitzname) (de)
  • Pinelli, Pino (Spitzname) (de)
foaf:surname
  • Pinelli
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of