Gesellschaft (Soziologie)

http://de.dbpedia.org/resource/Gesellschaft_(Soziologie) an entity of type: Thing

Gesellschaft bezeichnet in der Soziologie und den anthropologischen Wissenschaften allgemein eine durch unterschiedliche Merkmale zusammengefasste und abgegrenzte Anzahl von Personen, die als sozial Handelnde (Akteure) miteinander verknüpft leben und direkt oder indirekt sozial interagieren. Gesellschaft bezieht sich sowohl auf die Menschheit als ganze (gegenüber Tieren und Pflanzen), als auch auf bestimmte Gruppen von Menschen, beispielsweise auf ein Volk oder eine Ethnie.
Gesellschaft (Soziologie) 
Gesellschaft bezeichnet in der Soziologie und den anthropologischen Wissenschaften allgemein eine durch unterschiedliche Merkmale zusammengefasste und abgegrenzte Anzahl von Personen, die als sozial Handelnde (Akteure) miteinander verknüpft leben und direkt oder indirekt sozial interagieren. Gesellschaft bezieht sich sowohl auf die Menschheit als ganze (gegenüber Tieren und Pflanzen), als auch auf bestimmte Gruppen von Menschen, beispielsweise auf ein Volk oder eine Ethnie. Gesellschaft kann sich aber auch auf einen räumlich abgegrenzten und strukturierten Zusammenhang zwischen Menschen beziehen (etwa „die schwedische Gesellschaft“), oder auf ein Knäuel (cluster) im sozialen Netzwerk der Menschheit, das sich durch die Netzwerkdichte und Multiplexität der Interaktionen abgrenzen lässt. In den aktuellen Sozialwissenschaften wird die Bezeichnung innerwissenschaftlich oft mit ungenauer Bedeutung verwendet. 
xsd:integer 15524 
xsd:integer 4020588 
Georg Simmel: Soziologie. Untersuchungen über die Formen der Vergesellschaftung. 
xsd:decimal 20120205003013 
xsd:integer 133 
xsd:integer 1151004 
4020588-5 
xsd:integer 147296300 

data from the linked data cloud