Gerhard Zimmermann, auch Gerd Zimmermann (* 23. September 1942 in München) ist ein ehemaliger deutscher Eisschnellläufer. Zwischen 1966 und 1972 stellte Zimmermann insgesamt 36 Deutsche Rekorde auf. Er trat in den Jahren 1964, 1968 und 1972 bei den Olympischen Winterspielen für die Bundesrepublik Deutschland beziehungsweise die gesamtdeutsche Mannschaft auf allen Wettkampfstrecken zwischen 500 und 10.000 Metern an. Seine beste Platzierungen waren der 7. Platz über 10.000 Meter (16:22,5 min) bei den Olympischen Winterspielen 1964 in Innsbruck und der 8. Platz über 10.000 Meter (15:43,92 min) bei den Olympischen Winterspielen 1972 im japanischen Sapporo. Zimmermann war nach seiner aktiven Zeit als Sportler von 1984 bis 2005 Vorsitzender der Deutschen Eisschnelllauf Gemeinschaft (DESG) und is

Property Value
dbo:Person/height
  • 185.0
dbo:Person/weight
  • 80.0
dbo:abstract
  • Gerhard Zimmermann, auch Gerd Zimmermann (* 23. September 1942 in München) ist ein ehemaliger deutscher Eisschnellläufer. Zwischen 1966 und 1972 stellte Zimmermann insgesamt 36 Deutsche Rekorde auf. Er trat in den Jahren 1964, 1968 und 1972 bei den Olympischen Winterspielen für die Bundesrepublik Deutschland beziehungsweise die gesamtdeutsche Mannschaft auf allen Wettkampfstrecken zwischen 500 und 10.000 Metern an. Seine beste Platzierungen waren der 7. Platz über 10.000 Meter (16:22,5 min) bei den Olympischen Winterspielen 1964 in Innsbruck und der 8. Platz über 10.000 Meter (15:43,92 min) bei den Olympischen Winterspielen 1972 im japanischen Sapporo. Zimmermann war nach seiner aktiven Zeit als Sportler von 1984 bis 2005 Vorsitzender der Deutschen Eisschnelllauf Gemeinschaft (DESG) und ist derzeit (April 2009) ISU-Vizepräsident. (de)
  • Gerhard Zimmermann, auch Gerd Zimmermann (* 23. September 1942 in München) ist ein ehemaliger deutscher Eisschnellläufer. Zwischen 1966 und 1972 stellte Zimmermann insgesamt 36 Deutsche Rekorde auf. Er trat in den Jahren 1964, 1968 und 1972 bei den Olympischen Winterspielen für die Bundesrepublik Deutschland beziehungsweise die gesamtdeutsche Mannschaft auf allen Wettkampfstrecken zwischen 500 und 10.000 Metern an. Seine beste Platzierungen waren der 7. Platz über 10.000 Meter (16:22,5 min) bei den Olympischen Winterspielen 1964 in Innsbruck und der 8. Platz über 10.000 Meter (15:43,92 min) bei den Olympischen Winterspielen 1972 im japanischen Sapporo. Zimmermann war nach seiner aktiven Zeit als Sportler von 1984 bis 2005 Vorsitzender der Deutschen Eisschnelllauf Gemeinschaft (DESG) und ist derzeit (April 2009) ISU-Vizepräsident. (de)
dbo:birthDate
  • 1942-09-23 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:height
  • 1.850000 (xsd:double)
dbo:nationality
dbo:thumbnail
dbo:weight
  • 80000.000000 (xsd:double)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 4368760 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 156476727 (xsd:integer)
prop-de:bild
prop-de:karriereende
  • 1984 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • deutscher Eisschnellläufer
prop-de:status
  • z
prop-de:verein
  • DEC „Frillensee“ Inzell
dc:description
  • deutscher Eisschnellläufer
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Gerhard Zimmermann, auch Gerd Zimmermann (* 23. September 1942 in München) ist ein ehemaliger deutscher Eisschnellläufer. Zwischen 1966 und 1972 stellte Zimmermann insgesamt 36 Deutsche Rekorde auf. Er trat in den Jahren 1964, 1968 und 1972 bei den Olympischen Winterspielen für die Bundesrepublik Deutschland beziehungsweise die gesamtdeutsche Mannschaft auf allen Wettkampfstrecken zwischen 500 und 10.000 Metern an. Seine beste Platzierungen waren der 7. Platz über 10.000 Meter (16:22,5 min) bei den Olympischen Winterspielen 1964 in Innsbruck und der 8. Platz über 10.000 Meter (15:43,92 min) bei den Olympischen Winterspielen 1972 im japanischen Sapporo. Zimmermann war nach seiner aktiven Zeit als Sportler von 1984 bis 2005 Vorsitzender der Deutschen Eisschnelllauf Gemeinschaft (DESG) und is (de)
  • Gerhard Zimmermann, auch Gerd Zimmermann (* 23. September 1942 in München) ist ein ehemaliger deutscher Eisschnellläufer. Zwischen 1966 und 1972 stellte Zimmermann insgesamt 36 Deutsche Rekorde auf. Er trat in den Jahren 1964, 1968 und 1972 bei den Olympischen Winterspielen für die Bundesrepublik Deutschland beziehungsweise die gesamtdeutsche Mannschaft auf allen Wettkampfstrecken zwischen 500 und 10.000 Metern an. Seine beste Platzierungen waren der 7. Platz über 10.000 Meter (16:22,5 min) bei den Olympischen Winterspielen 1964 in Innsbruck und der 8. Platz über 10.000 Meter (15:43,92 min) bei den Olympischen Winterspielen 1972 im japanischen Sapporo. Zimmermann war nach seiner aktiven Zeit als Sportler von 1984 bis 2005 Vorsitzender der Deutschen Eisschnelllauf Gemeinschaft (DESG) und is (de)
rdfs:label
  • Gerhard Zimmermann (Eisschnellläufer) (de)
  • Gerhard Zimmermann (Eisschnellläufer) (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:givenName
  • Gerhard
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Gerhard Zimmermann
  • Gerd Zimmermann (de)
  • Gerhard Zimmermann (de)
  • Zimmermann, Gerhard (de)
foaf:nick
  • Zimmermann, Gerd (de)
  • Zimmermann, Gerd (de)
foaf:surname
  • Zimmermann
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of