Das Gaskraftwerk Moss Landing liegt bei Moss Landing (Monterey County) an der Mündung des Elkhorn Slough in der Bucht von Monterey. Das Kraftwerk ist mit einer installierten Leistung von knapp über 2,5 GW das größte Kaliforniens. Ursprünglich von der PG&E errichtet, gehört es heute der texanischen Dynegy. Die alten Blöcke 6 & 7 werden nur zur Zeit des größten elektrischen Verbrauches im Westen der USA zwischen Juni und September betrieben.

Property Value
dbo:abstract
  • Das Gaskraftwerk Moss Landing liegt bei Moss Landing (Monterey County) an der Mündung des Elkhorn Slough in der Bucht von Monterey. Das Kraftwerk ist mit einer installierten Leistung von knapp über 2,5 GW das größte Kaliforniens. Ursprünglich von der PG&E errichtet, gehört es heute der texanischen Dynegy. Die ersten 5 Blöcke mit Ölfeuerung und einer Leistung von je 560 MW wurden 1950 fertiggestellt. 1995 gingen sie außer Betrieb. 1964 begann der Bau der Blöcke 6 und 7 mit je 750 MW Leistung. Im Jahr 2000 wurden zwei neue GuD-Blöcke errichtet, die jeweils 530 MW, davon 190 MW durch die Dampf- und 340 MW durch zwei Gasturbinen, leisten können. Die alten Blöcke 6 & 7 werden nur zur Zeit des größten elektrischen Verbrauches im Westen der USA zwischen Juni und September betrieben. (de)
  • Das Gaskraftwerk Moss Landing liegt bei Moss Landing (Monterey County) an der Mündung des Elkhorn Slough in der Bucht von Monterey. Das Kraftwerk ist mit einer installierten Leistung von knapp über 2,5 GW das größte Kaliforniens. Ursprünglich von der PG&E errichtet, gehört es heute der texanischen Dynegy. Die ersten 5 Blöcke mit Ölfeuerung und einer Leistung von je 560 MW wurden 1950 fertiggestellt. 1995 gingen sie außer Betrieb. 1964 begann der Bau der Blöcke 6 und 7 mit je 750 MW Leistung. Im Jahr 2000 wurden zwei neue GuD-Blöcke errichtet, die jeweils 530 MW, davon 190 MW durch die Dampf- und 340 MW durch zwei Gasturbinen, leisten können. Die alten Blöcke 6 & 7 werden nur zur Zeit des größten elektrischen Verbrauches im Westen der USA zwischen Juni und September betrieben. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageID
  • 8960165 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158753372 (xsd:integer)
prop-de:betriebsaufnahme
  • 1950 (xsd:integer)
prop-de:bild
  • Moss Landing California aerial view.jpg
prop-de:bildbeschreibung
  • Luftbild
prop-de:breitengrad
  • 36.804872 (xsd:double)
prop-de:brennstoff
prop-de:eigentümer
prop-de:gewaesser
prop-de:land
prop-de:leistung
  • 2529 (xsd:integer)
prop-de:längengrad
  • 121 (xsd:integer)
prop-de:primärenergie
prop-de:projektbeginn
  • 1949 (xsd:integer)
prop-de:regionIso
  • US-CA
prop-de:schornsteinhoehe
  • 150 (xsd:integer)
prop-de:typ
  • 2 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Das Gaskraftwerk Moss Landing liegt bei Moss Landing (Monterey County) an der Mündung des Elkhorn Slough in der Bucht von Monterey. Das Kraftwerk ist mit einer installierten Leistung von knapp über 2,5 GW das größte Kaliforniens. Ursprünglich von der PG&E errichtet, gehört es heute der texanischen Dynegy. Die alten Blöcke 6 & 7 werden nur zur Zeit des größten elektrischen Verbrauches im Westen der USA zwischen Juni und September betrieben. (de)
  • Das Gaskraftwerk Moss Landing liegt bei Moss Landing (Monterey County) an der Mündung des Elkhorn Slough in der Bucht von Monterey. Das Kraftwerk ist mit einer installierten Leistung von knapp über 2,5 GW das größte Kaliforniens. Ursprünglich von der PG&E errichtet, gehört es heute der texanischen Dynegy. Die alten Blöcke 6 & 7 werden nur zur Zeit des größten elektrischen Verbrauches im Westen der USA zwischen Juni und September betrieben. (de)
rdfs:label
  • Gaskraftwerk Moss Landing (de)
  • Gaskraftwerk Moss Landing (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of