Fruit of the Loom (engl. „Früchte des Webstuhls“) ist eine international agierende Bekleidungsmarke. Gegründet 1851 von den Brüdern Benjamin und Robert Knight in Warwick (Rhode Island) unter dem Namen B. B. and R. Knight Corporation wechselte die Firma ihren Namen bereits fünf Jahre später in Fruit of the Loom. Der heutige Hauptsitz befindet sich in Bowling Green, Kentucky/USA. Häufig tragen Kleidungsstücke das firmeneigene Siegel der „ressourcenschonenden Verarbeitung“ ihrer jeweiligen Produkte.

Property Value
dbo:abstract
  • Fruit of the Loom (engl. „Früchte des Webstuhls“) ist eine international agierende Bekleidungsmarke. Gegründet 1851 von den Brüdern Benjamin und Robert Knight in Warwick (Rhode Island) unter dem Namen B. B. and R. Knight Corporation wechselte die Firma ihren Namen bereits fünf Jahre später in Fruit of the Loom. Der heutige Hauptsitz befindet sich in Bowling Green, Kentucky/USA. In Deutschland ist Fruit of the Loom vor allem als Anbieter von Baumwolloberbekleidung (T-Shirts, Sweatshirts, Poloshirts usw.) in verkaufsstarken Preiskategorien bekannt, oft aus Sonderangebotsaktionen großer Warenhausketten. Die Europazentrale des Unternehmens befindet sich in Telford, England. Häufig tragen Kleidungsstücke das firmeneigene Siegel der „ressourcenschonenden Verarbeitung“ ihrer jeweiligen Produkte. (de)
  • Fruit of the Loom (engl. „Früchte des Webstuhls“) ist eine international agierende Bekleidungsmarke. Gegründet 1851 von den Brüdern Benjamin und Robert Knight in Warwick (Rhode Island) unter dem Namen B. B. and R. Knight Corporation wechselte die Firma ihren Namen bereits fünf Jahre später in Fruit of the Loom. Der heutige Hauptsitz befindet sich in Bowling Green, Kentucky/USA. In Deutschland ist Fruit of the Loom vor allem als Anbieter von Baumwolloberbekleidung (T-Shirts, Sweatshirts, Poloshirts usw.) in verkaufsstarken Preiskategorien bekannt, oft aus Sonderangebotsaktionen großer Warenhausketten. Die Europazentrale des Unternehmens befindet sich in Telford, England. Häufig tragen Kleidungsstücke das firmeneigene Siegel der „ressourcenschonenden Verarbeitung“ ihrer jeweiligen Produkte. (de)
dbo:locationCity
dbo:locationCountry
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 975258 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 154047936 (xsd:integer)
prop-de:branche
  • Bekleidungshersteller
prop-de:gründungsdatum
  • 1851 (xsd:integer)
prop-de:logo
  • 250 (xsd:integer)
prop-de:mitarbeiterzahl
  • weltweit über 40.000
prop-de:unternehmensform
  • Ltd
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Fruit of the Loom (engl. „Früchte des Webstuhls“) ist eine international agierende Bekleidungsmarke. Gegründet 1851 von den Brüdern Benjamin und Robert Knight in Warwick (Rhode Island) unter dem Namen B. B. and R. Knight Corporation wechselte die Firma ihren Namen bereits fünf Jahre später in Fruit of the Loom. Der heutige Hauptsitz befindet sich in Bowling Green, Kentucky/USA. Häufig tragen Kleidungsstücke das firmeneigene Siegel der „ressourcenschonenden Verarbeitung“ ihrer jeweiligen Produkte. (de)
  • Fruit of the Loom (engl. „Früchte des Webstuhls“) ist eine international agierende Bekleidungsmarke. Gegründet 1851 von den Brüdern Benjamin und Robert Knight in Warwick (Rhode Island) unter dem Namen B. B. and R. Knight Corporation wechselte die Firma ihren Namen bereits fünf Jahre später in Fruit of the Loom. Der heutige Hauptsitz befindet sich in Bowling Green, Kentucky/USA. Häufig tragen Kleidungsstücke das firmeneigene Siegel der „ressourcenschonenden Verarbeitung“ ihrer jeweiligen Produkte. (de)
rdfs:label
  • Fruit of the Loom (de)
  • Fruit of the Loom (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Fruit of the Loom, Ltd. (de)
  • Fruit of the Loom, Ltd. (de)
is foaf:primaryTopic of