Das Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES, auch in der Kurzbezeichnung „Fraunhofer IWES“ genannt, ist eine Einrichtung der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V. (FhG). Das Fraunhofer IWES hat zwei Institutsteile in Bremerhaven und Kassel. Die Forschungen umfassen das gesamte Spektrum der Windenergie sowie die Integration der erneuerbaren Energien in Versorgungsstrukturen. Die Erforschung von dezentralen Stromnetzen und Smart Grids sowie die Entwicklung effizienter Windkraftanlagen sind Schwerpunkte des Instituts.

Property Value
dbo:abstract
  • Das Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES, auch in der Kurzbezeichnung „Fraunhofer IWES“ genannt, ist eine Einrichtung der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V. (FhG). Das Fraunhofer IWES hat zwei Institutsteile in Bremerhaven und Kassel. Die Forschungen umfassen das gesamte Spektrum der Windenergie sowie die Integration der erneuerbaren Energien in Versorgungsstrukturen. Die Erforschung von dezentralen Stromnetzen und Smart Grids sowie die Entwicklung effizienter Windkraftanlagen sind Schwerpunkte des Instituts. Das Fraunhofer IWES wurde 2009 gegründet und ist aus dem ehemaligen Fraunhofer-Center für Windenergie und Meerestechnik CWMT in Bremerhaven sowie dem Institut für Solare Energieversorgungstechnik ISET e.V. in Kassel hervorgegangen. Der Institutsteil Bremerhaven mit dem Schwerpunkt Windenergie wurde im Jahr 2010 um eine Projektgruppe mit dem Thema Tragstrukturen an der Universität Hannover sowie eine Projektgruppe mit dem Thema Strömungs- und Systemdynamik an der Universität Oldenburg erweitert. Im Januar 2013 wurde in Hannover eine Projektgruppe zur Komponentenentwicklung Antriebsstrang angesiedelt. Der Institutsteil in Kassel, mit dem Schwerpunkt Energiesystemtechnik, ist nah der Ingenieurschule der Universität Kassel beheimatet. Verschiedene Forschungslabore des Fraunhofer IWES, wie das IWES Systec in Rothwesten, haben im Bereich Energiesystemtechnik und der Netzintegration Erneuerbarer Energien Referenzcharakter. (de)
  • Das Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES, auch in der Kurzbezeichnung „Fraunhofer IWES“ genannt, ist eine Einrichtung der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V. (FhG). Das Fraunhofer IWES hat zwei Institutsteile in Bremerhaven und Kassel. Die Forschungen umfassen das gesamte Spektrum der Windenergie sowie die Integration der erneuerbaren Energien in Versorgungsstrukturen. Die Erforschung von dezentralen Stromnetzen und Smart Grids sowie die Entwicklung effizienter Windkraftanlagen sind Schwerpunkte des Instituts. Das Fraunhofer IWES wurde 2009 gegründet und ist aus dem ehemaligen Fraunhofer-Center für Windenergie und Meerestechnik CWMT in Bremerhaven sowie dem Institut für Solare Energieversorgungstechnik ISET e.V. in Kassel hervorgegangen. Der Institutsteil Bremerhaven mit dem Schwerpunkt Windenergie wurde im Jahr 2010 um eine Projektgruppe mit dem Thema Tragstrukturen an der Universität Hannover sowie eine Projektgruppe mit dem Thema Strömungs- und Systemdynamik an der Universität Oldenburg erweitert. Im Januar 2013 wurde in Hannover eine Projektgruppe zur Komponentenentwicklung Antriebsstrang angesiedelt. Der Institutsteil in Kassel, mit dem Schwerpunkt Energiesystemtechnik, ist nah der Ingenieurschule der Universität Kassel beheimatet. Verschiedene Forschungslabore des Fraunhofer IWES, wie das IWES Systec in Rothwesten, haben im Bereich Energiesystemtechnik und der Netzintegration Erneuerbarer Energien Referenzcharakter. (de)
dbo:individualisedGnd
  • 3073121-5
dbo:locationCity
dbo:numberOfEmployees
  • 260 (xsd:integer)
dbo:purpose
  • Angewandte Forschung
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 4187261 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 155505903 (xsd:integer)
prop-de:außenstellen
  • Hannover , Oldenburg
prop-de:bild
  • Bild:Fraunhofer IWES Bremerhaven.jpg
prop-de:bildunterschrift
  • Gebäude des Fraunhofer-Instituts für Windenergie und Energiesystemtechnik in Bremerhaven
prop-de:caption
  • Standorte des Fraunhofer IWES
prop-de:fachgebiete
  • Windenergie, Meeresenergie, Anlagentechnik, Energiespeicher, Bioenergie-Systemtechnik, Energiewirtschaft, Netzbetrieb, Energiesystemtechnik, Erneuerbare Energien
prop-de:float
  • right
prop-de:grundfinanzierung
  • Bund , Länder
prop-de:kategorie
prop-de:leitung
  • Andreas Reuter,
  • Clemens Hoffmann
prop-de:rechtsformTräger
prop-de:sitzTräger
prop-de:titel
  • Fraunhofer-Institut für
  • Windenergie und Energiesystemtechnik
prop-de:träger
prop-de:typ
  • k
prop-de:width
  • 300 (xsd:integer)
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Das Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES, auch in der Kurzbezeichnung „Fraunhofer IWES“ genannt, ist eine Einrichtung der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V. (FhG). Das Fraunhofer IWES hat zwei Institutsteile in Bremerhaven und Kassel. Die Forschungen umfassen das gesamte Spektrum der Windenergie sowie die Integration der erneuerbaren Energien in Versorgungsstrukturen. Die Erforschung von dezentralen Stromnetzen und Smart Grids sowie die Entwicklung effizienter Windkraftanlagen sind Schwerpunkte des Instituts. (de)
  • Das Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES, auch in der Kurzbezeichnung „Fraunhofer IWES“ genannt, ist eine Einrichtung der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V. (FhG). Das Fraunhofer IWES hat zwei Institutsteile in Bremerhaven und Kassel. Die Forschungen umfassen das gesamte Spektrum der Windenergie sowie die Integration der erneuerbaren Energien in Versorgungsstrukturen. Die Erforschung von dezentralen Stromnetzen und Smart Grids sowie die Entwicklung effizienter Windkraftanlagen sind Schwerpunkte des Instituts. (de)
rdfs:label
  • Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (de)
  • Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of