Der Florido Tower (auch: floridotower) ist ein Bürohochhaus im 21. Wiener Gemeindebezirk Floridsdorf. Das 2001 nach Entwürfen des Architekten Andreas Müller-Hartburg errichtete Gebäude zählt mit einer Höhe von 113 Metern zu den höchsten Bauwerken Wiens. Es verfügt über eine Nutzfläche von rund 36.000 m², die sich auf 31 Geschosse verteilen, und 9 Aufzüge. Es verfügt über eine energiesparende doppelschalige Klimafassade und öffenbare Fenster, die Kühlung erfolgt mittels Kühlbalken. Ende 2006 wurde das Gebäude für 110 Millionen Euro an die DIFA Deutsche Immobilien Fonds AG verkauft, die mittlerweile unter dem Namen Union Investment Real Estate AG firmiert. Im 30. Stockwerk befindet sich die Florido Lounge, welche für Konferenzen und Veranstaltungen von 10 bis240 Personen gemietet werden kann.

Property Value
dbo:abstract
  • Der Florido Tower (auch: floridotower) ist ein Bürohochhaus im 21. Wiener Gemeindebezirk Floridsdorf. Das 2001 nach Entwürfen des Architekten Andreas Müller-Hartburg errichtete Gebäude zählt mit einer Höhe von 113 Metern zu den höchsten Bauwerken Wiens. Es verfügt über eine Nutzfläche von rund 36.000 m², die sich auf 31 Geschosse verteilen, und 9 Aufzüge. Es verfügt über eine energiesparende doppelschalige Klimafassade und öffenbare Fenster, die Kühlung erfolgt mittels Kühlbalken. Ende 2006 wurde das Gebäude für 110 Millionen Euro an die DIFA Deutsche Immobilien Fonds AG verkauft, die mittlerweile unter dem Namen Union Investment Real Estate AG firmiert. Im 30. Stockwerk befindet sich die Florido Lounge, welche für Konferenzen und Veranstaltungen von 10 bis240 Personen gemietet werden kann. (de)
  • Der Florido Tower (auch: floridotower) ist ein Bürohochhaus im 21. Wiener Gemeindebezirk Floridsdorf. Das 2001 nach Entwürfen des Architekten Andreas Müller-Hartburg errichtete Gebäude zählt mit einer Höhe von 113 Metern zu den höchsten Bauwerken Wiens. Es verfügt über eine Nutzfläche von rund 36.000 m², die sich auf 31 Geschosse verteilen, und 9 Aufzüge. Es verfügt über eine energiesparende doppelschalige Klimafassade und öffenbare Fenster, die Kühlung erfolgt mittels Kühlbalken. Ende 2006 wurde das Gebäude für 110 Millionen Euro an die DIFA Deutsche Immobilien Fonds AG verkauft, die mittlerweile unter dem Namen Union Investment Real Estate AG firmiert. Im 30. Stockwerk befindet sich die Florido Lounge, welche für Konferenzen und Veranstaltungen von 10 bis240 Personen gemietet werden kann. (de)
dbo:architect
dbo:cityRank
  • 7 (xsd:integer)
dbo:constructionMaterial
dbo:countryRank
  • 7 (xsd:integer)
dbo:elevatorCount
  • 9 (xsd:integer)
dbo:floorCount
  • 31 (xsd:integer)
dbo:rank
  • 14. Platz (Wien)
dbo:roofHeight
  • 113 (xsd:integer)
dbo:status
  • Erbaut
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 3185029 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 152418189 (xsd:integer)
prop-de:bild
  • Floridotower from Floridsdorfer Brücke 2007 a.jpg
prop-de:eröffnung
  • 2001 (xsd:integer)
prop-de:ew
  • 16.392500 (xsd:double)
prop-de:fläche
  • 36000 (xsd:integer)
prop-de:konstruktion
  • Stahlbeton Skelettbau
prop-de:kontinent
  • Europa
prop-de:land
  • Österreich
prop-de:ns
  • 48.253056 (xsd:double)
prop-de:nutzung
  • Büros
prop-de:offizielleHöhe
  • 113 (xsd:integer)
prop-de:ort
  • Wien
prop-de:region
  • AT-9
prop-de:stadt
  • Wien
prop-de:type
  • landmark
dct:subject
georss:point
  • 48.253055555555555 16.3925
rdf:type
rdfs:comment
  • Der Florido Tower (auch: floridotower) ist ein Bürohochhaus im 21. Wiener Gemeindebezirk Floridsdorf. Das 2001 nach Entwürfen des Architekten Andreas Müller-Hartburg errichtete Gebäude zählt mit einer Höhe von 113 Metern zu den höchsten Bauwerken Wiens. Es verfügt über eine Nutzfläche von rund 36.000 m², die sich auf 31 Geschosse verteilen, und 9 Aufzüge. Es verfügt über eine energiesparende doppelschalige Klimafassade und öffenbare Fenster, die Kühlung erfolgt mittels Kühlbalken. Ende 2006 wurde das Gebäude für 110 Millionen Euro an die DIFA Deutsche Immobilien Fonds AG verkauft, die mittlerweile unter dem Namen Union Investment Real Estate AG firmiert. Im 30. Stockwerk befindet sich die Florido Lounge, welche für Konferenzen und Veranstaltungen von 10 bis240 Personen gemietet werden kann. (de)
  • Florido Tower von derFloridsdorfer Brücke (de)
  • Der Florido Tower (auch: floridotower) ist ein Bürohochhaus im 21. Wiener Gemeindebezirk Floridsdorf. Das 2001 nach Entwürfen des Architekten Andreas Müller-Hartburg errichtete Gebäude zählt mit einer Höhe von 113 Metern zu den höchsten Bauwerken Wiens. Es verfügt über eine Nutzfläche von rund 36.000 m², die sich auf 31 Geschosse verteilen, und 9 Aufzüge. Es verfügt über eine energiesparende doppelschalige Klimafassade und öffenbare Fenster, die Kühlung erfolgt mittels Kühlbalken. Ende 2006 wurde das Gebäude für 110 Millionen Euro an die DIFA Deutsche Immobilien Fonds AG verkauft, die mittlerweile unter dem Namen Union Investment Real Estate AG firmiert. Im 30. Stockwerk befindet sich die Florido Lounge, welche für Konferenzen und Veranstaltungen von 10 bis240 Personen gemietet werden kann. (de)
  • Florido Tower von derFloridsdorfer Brücke (de)
rdfs:label
  • Florido Tower (de)
  • Florido Tower (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 48.253056 (xsd:float)
geo:long
  • 16.392500 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Florido Tower (de)
  • Florido Tower (de)
is foaf:primaryTopic of