Flamenco ist die Bezeichnung für eine Gruppe von Liedern und Tänzen aus Andalusien. Er gilt als traditionelle spanische Musik, geht jedoch auf Einflüsse unterschiedlicher Kulturen zurück. Die musikalische Praxis besteht aus Gesang (cante), Instrumentalspiel (toque), insbesondere dem Spiel der Gitarre (guitarra flamenca) und Tanz (baile). Charakteristisch für die Musik des Flamenco, der etwa 60 bis 70 verschiedene Formen aufweist, sind seine metrischen Grundmuster (compás) sowie die häufige Verwendung modaler Wendungen in Melodik und Harmonik. Seit 2010 gehört der Flamenco zum Immateriellen Kulturerbe der Menschheit.

Property Value
dbo:abstract
  • Flamenco ist die Bezeichnung für eine Gruppe von Liedern und Tänzen aus Andalusien. Er gilt als traditionelle spanische Musik, geht jedoch auf Einflüsse unterschiedlicher Kulturen zurück. Die musikalische Praxis besteht aus Gesang (cante), Instrumentalspiel (toque), insbesondere dem Spiel der Gitarre (guitarra flamenca) und Tanz (baile). Charakteristisch für die Musik des Flamenco, der etwa 60 bis 70 verschiedene Formen aufweist, sind seine metrischen Grundmuster (compás) sowie die häufige Verwendung modaler Wendungen in Melodik und Harmonik. Seit 2010 gehört der Flamenco zum Immateriellen Kulturerbe der Menschheit. (de)
  • Flamenco ist die Bezeichnung für eine Gruppe von Liedern und Tänzen aus Andalusien. Er gilt als traditionelle spanische Musik, geht jedoch auf Einflüsse unterschiedlicher Kulturen zurück. Die musikalische Praxis besteht aus Gesang (cante), Instrumentalspiel (toque), insbesondere dem Spiel der Gitarre (guitarra flamenca) und Tanz (baile). Charakteristisch für die Musik des Flamenco, der etwa 60 bis 70 verschiedene Formen aufweist, sind seine metrischen Grundmuster (compás) sowie die häufige Verwendung modaler Wendungen in Melodik und Harmonik. Seit 2010 gehört der Flamenco zum Immateriellen Kulturerbe der Menschheit. (de)
dbo:author
dbo:individualisedGnd
  • 4071246-1
dbo:isbn
  • 0-933224-02-8
  • 3-518-45824-8
  • 3-596-22994-4
  • 3-631-30474-9
  • 3-7957-5083-0
  • 3-7957-5084-9
  • 3-8170-4006-7
  • 3-930378-70-1
dbo:originalTitle
  • Flamenco (de)
  • Flamenco Gitarrenschule Band 2, Lehr- und Nachschlagewerk (de)
  • Cante Flamenco: Zur Kultursoziologie der andalusischen Moderne (de)
  • Die Musikkultur Flamenco: Darstellung, Analyse und Diskurs (de)
  • Flamenco gitano-andaluz (de)
  • Flamenco: Kunst zwischen gestern und morgen (de)
  • The Art of Flamenco (de)
  • Flamenco Gitarrenschule Band 1, Lehr- und Nachschlagewerk (de)
  • Flamenco (de)
  • Flamenco Gitarrenschule Band 2, Lehr- und Nachschlagewerk (de)
  • Cante Flamenco: Zur Kultursoziologie der andalusischen Moderne (de)
  • Die Musikkultur Flamenco: Darstellung, Analyse und Diskurs (de)
  • Flamenco gitano-andaluz (de)
  • Flamenco: Kunst zwischen gestern und morgen (de)
  • The Art of Flamenco (de)
  • Flamenco Gitarrenschule Band 1, Lehr- und Nachschlagewerk (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 139553 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158046524 (xsd:integer)
prop-de:autor
  • Anja Vollhardt , Elke Stolzenberg
  • Bernard Leblon
  • Claus Schreiner
  • Donn E. Pohren
  • Gerhard Steingress
  • Kersten Knipp
  • Stefan Krüger
prop-de:jahr
  • 1985 (xsd:integer)
  • 1988 (xsd:integer)
  • 1994 (xsd:integer)
  • 1997 (xsd:integer)
  • 2001 (xsd:integer)
  • 2005 (xsd:integer)
  • 2006 (xsd:integer)
  • 2007 (xsd:integer)
prop-de:kommentar
  • Dissertation Universität Hamburg
prop-de:online
prop-de:ort
  • Frankfurt am Main
  • Hamburg
  • Mainz
prop-de:typ
  • s
dc:publisher
  • Fischer
  • Bold Strummer Ltd
  • Palmyra
  • Peter Lang
  • Schott
  • Suhrkamp
  • Weingarten Verlag
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Flamenco ist die Bezeichnung für eine Gruppe von Liedern und Tänzen aus Andalusien. Er gilt als traditionelle spanische Musik, geht jedoch auf Einflüsse unterschiedlicher Kulturen zurück. Die musikalische Praxis besteht aus Gesang (cante), Instrumentalspiel (toque), insbesondere dem Spiel der Gitarre (guitarra flamenca) und Tanz (baile). Charakteristisch für die Musik des Flamenco, der etwa 60 bis 70 verschiedene Formen aufweist, sind seine metrischen Grundmuster (compás) sowie die häufige Verwendung modaler Wendungen in Melodik und Harmonik. Seit 2010 gehört der Flamenco zum Immateriellen Kulturerbe der Menschheit. (de)
  • Flamenco ist die Bezeichnung für eine Gruppe von Liedern und Tänzen aus Andalusien. Er gilt als traditionelle spanische Musik, geht jedoch auf Einflüsse unterschiedlicher Kulturen zurück. Die musikalische Praxis besteht aus Gesang (cante), Instrumentalspiel (toque), insbesondere dem Spiel der Gitarre (guitarra flamenca) und Tanz (baile). Charakteristisch für die Musik des Flamenco, der etwa 60 bis 70 verschiedene Formen aufweist, sind seine metrischen Grundmuster (compás) sowie die häufige Verwendung modaler Wendungen in Melodik und Harmonik. Seit 2010 gehört der Flamenco zum Immateriellen Kulturerbe der Menschheit. (de)
rdfs:label
  • Flamenco (de)
  • Flamenco (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:associatedMusicalArtist of
is dbo:genre of
is dbo:instrument of
is foaf:primaryTopic of