Firehouse 12 Records ist ein unabhängiges US-amerikanisches Jazzlabel. Das Label Firehouse 12 Records, benannt nach dem gleichnamigen Veranstaltungsort in New Haven (Connecticut), wurde Mitte der 2000er Jahre von dem Toningenieur Nick Lloyd und dem Kornettisten Taylor Ho Bynum gegründet, um „kreative Musik in ihrer ursprünglichen Umgebung zu präsentieren“. Seitdem veröffentlichte das Label Aufnahmen von verschiedenen Formationen Taylor Ho Bynums sowie von Peter Evans, Nicole Mitchell, Mary Halvorson (Dragon’s Head), Carl Maguire, John Hébert, Myra Melford, Tyshawn Sorey, Anthony Braxton und Bill Dixon. Angeschlossen an den Veranstaltungsort ist auch ein Aufnahmestudio, in dem u. a. Alben von Daniel Levin (Blurry) und Joe Morris (High Definition) entstanden.

Property Value
dbo:abstract
  • Firehouse 12 Records ist ein unabhängiges US-amerikanisches Jazzlabel. Das Label Firehouse 12 Records, benannt nach dem gleichnamigen Veranstaltungsort in New Haven (Connecticut), wurde Mitte der 2000er Jahre von dem Toningenieur Nick Lloyd und dem Kornettisten Taylor Ho Bynum gegründet, um „kreative Musik in ihrer ursprünglichen Umgebung zu präsentieren“. Seitdem veröffentlichte das Label Aufnahmen von verschiedenen Formationen Taylor Ho Bynums sowie von Peter Evans, Nicole Mitchell, Mary Halvorson (Dragon’s Head), Carl Maguire, John Hébert, Myra Melford, Tyshawn Sorey, Anthony Braxton und Bill Dixon. Angeschlossen an den Veranstaltungsort ist auch ein Aufnahmestudio, in dem u. a. Alben von Daniel Levin (Blurry) und Joe Morris (High Definition) entstanden. (de)
  • Firehouse 12 Records ist ein unabhängiges US-amerikanisches Jazzlabel. Das Label Firehouse 12 Records, benannt nach dem gleichnamigen Veranstaltungsort in New Haven (Connecticut), wurde Mitte der 2000er Jahre von dem Toningenieur Nick Lloyd und dem Kornettisten Taylor Ho Bynum gegründet, um „kreative Musik in ihrer ursprünglichen Umgebung zu präsentieren“. Seitdem veröffentlichte das Label Aufnahmen von verschiedenen Formationen Taylor Ho Bynums sowie von Peter Evans, Nicole Mitchell, Mary Halvorson (Dragon’s Head), Carl Maguire, John Hébert, Myra Melford, Tyshawn Sorey, Anthony Braxton und Bill Dixon. Angeschlossen an den Veranstaltungsort ist auch ein Aufnahmestudio, in dem u. a. Alben von Daniel Levin (Blurry) und Joe Morris (High Definition) entstanden. (de)
dbo:wikiPageID
  • 6596017 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 134015613 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Firehouse 12 Records ist ein unabhängiges US-amerikanisches Jazzlabel. Das Label Firehouse 12 Records, benannt nach dem gleichnamigen Veranstaltungsort in New Haven (Connecticut), wurde Mitte der 2000er Jahre von dem Toningenieur Nick Lloyd und dem Kornettisten Taylor Ho Bynum gegründet, um „kreative Musik in ihrer ursprünglichen Umgebung zu präsentieren“. Seitdem veröffentlichte das Label Aufnahmen von verschiedenen Formationen Taylor Ho Bynums sowie von Peter Evans, Nicole Mitchell, Mary Halvorson (Dragon’s Head), Carl Maguire, John Hébert, Myra Melford, Tyshawn Sorey, Anthony Braxton und Bill Dixon. Angeschlossen an den Veranstaltungsort ist auch ein Aufnahmestudio, in dem u. a. Alben von Daniel Levin (Blurry) und Joe Morris (High Definition) entstanden. (de)
  • Firehouse 12 Records ist ein unabhängiges US-amerikanisches Jazzlabel. Das Label Firehouse 12 Records, benannt nach dem gleichnamigen Veranstaltungsort in New Haven (Connecticut), wurde Mitte der 2000er Jahre von dem Toningenieur Nick Lloyd und dem Kornettisten Taylor Ho Bynum gegründet, um „kreative Musik in ihrer ursprünglichen Umgebung zu präsentieren“. Seitdem veröffentlichte das Label Aufnahmen von verschiedenen Formationen Taylor Ho Bynums sowie von Peter Evans, Nicole Mitchell, Mary Halvorson (Dragon’s Head), Carl Maguire, John Hébert, Myra Melford, Tyshawn Sorey, Anthony Braxton und Bill Dixon. Angeschlossen an den Veranstaltungsort ist auch ein Aufnahmestudio, in dem u. a. Alben von Daniel Levin (Blurry) und Joe Morris (High Definition) entstanden. (de)
rdfs:label
  • Firehouse 12 Records (de)
  • Firehouse 12 Records (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:recordLabel of
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of