Die Feira Internacional de Luanda (FIL) ist eine jährlich stattfindende Konsumgütermesse in Luanda, der Hauptstadt von Angola. Sie findet im Jahr 2011 vom 19. bis 24. Juli statt. Das Gelände wird von der FIL (Feira Internacional de Luanda) an der östlichen Ausfallstraße nach Viana im Stadtviertel Palanca zur Verfügung gestellt. Die Expo Angola S.A. und die AIA - Associação Industrial de Angola sind die verantwortlichen Veranstalter der FIL.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Feira Internacional de Luanda (FIL) ist eine jährlich stattfindende Konsumgütermesse in Luanda, der Hauptstadt von Angola. Sie findet im Jahr 2011 vom 19. bis 24. Juli statt. Das Gelände wird von der FIL (Feira Internacional de Luanda) an der östlichen Ausfallstraße nach Viana im Stadtviertel Palanca zur Verfügung gestellt. Die Expo Angola S.A. und die AIA - Associação Industrial de Angola sind die verantwortlichen Veranstalter der FIL. Seit 1983 gibt es die FIL. Sie ist eine internationale Universalmesse und die wichtigste Messe Angolas, auf der alle bedeutenden nationalen und internationalen Unternehmen vertreten sind. Sowohl Investitionsgüter wie Landmaschinen, Baumaschinen und Industrieausrüstungen als auch Konsumgüter wie Möbel, Haushaltsgeräte, Werkzeuge und Lebensmittel gehören jedes Jahr zu den Ausstellungsgütern der Messe. Sie wird stets von großem politischen und medialen Interesse begleitet. Im Jahr 2010 nahmen insgesamt 703 Aussteller, davon 2/3 aus dem Ausland, teil. Es kamen 40.000 Besucher. (de)
  • Die Feira Internacional de Luanda (FIL) ist eine jährlich stattfindende Konsumgütermesse in Luanda, der Hauptstadt von Angola. Sie findet im Jahr 2011 vom 19. bis 24. Juli statt. Das Gelände wird von der FIL (Feira Internacional de Luanda) an der östlichen Ausfallstraße nach Viana im Stadtviertel Palanca zur Verfügung gestellt. Die Expo Angola S.A. und die AIA - Associação Industrial de Angola sind die verantwortlichen Veranstalter der FIL. Seit 1983 gibt es die FIL. Sie ist eine internationale Universalmesse und die wichtigste Messe Angolas, auf der alle bedeutenden nationalen und internationalen Unternehmen vertreten sind. Sowohl Investitionsgüter wie Landmaschinen, Baumaschinen und Industrieausrüstungen als auch Konsumgüter wie Möbel, Haushaltsgeräte, Werkzeuge und Lebensmittel gehören jedes Jahr zu den Ausstellungsgütern der Messe. Sie wird stets von großem politischen und medialen Interesse begleitet. Im Jahr 2010 nahmen insgesamt 703 Aussteller, davon 2/3 aus dem Ausland, teil. Es kamen 40.000 Besucher. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 6339805 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 144621790 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Die Feira Internacional de Luanda (FIL) ist eine jährlich stattfindende Konsumgütermesse in Luanda, der Hauptstadt von Angola. Sie findet im Jahr 2011 vom 19. bis 24. Juli statt. Das Gelände wird von der FIL (Feira Internacional de Luanda) an der östlichen Ausfallstraße nach Viana im Stadtviertel Palanca zur Verfügung gestellt. Die Expo Angola S.A. und die AIA - Associação Industrial de Angola sind die verantwortlichen Veranstalter der FIL. (de)
  • Die Feira Internacional de Luanda (FIL) ist eine jährlich stattfindende Konsumgütermesse in Luanda, der Hauptstadt von Angola. Sie findet im Jahr 2011 vom 19. bis 24. Juli statt. Das Gelände wird von der FIL (Feira Internacional de Luanda) an der östlichen Ausfallstraße nach Viana im Stadtviertel Palanca zur Verfügung gestellt. Die Expo Angola S.A. und die AIA - Associação Industrial de Angola sind die verantwortlichen Veranstalter der FIL. (de)
rdfs:label
  • Feira Internacional de Luanda (de)
  • Feira Internacional de Luanda (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of