European Archives of Psychiatry and Clinical Neuroscience ist eine psychiatrische und neurologische Fachzeitschrift des Springer-Verlags. 1868 gründete Wilhelm Griesinger das Archiv für Psychiatrie und Nervenkrankheiten als Konkurrenz für die von „Anstaltspsychiatern“ geleitete Allgemeine Zeitschrift für Psychiatrie. Die Zeitschrift sollte eine von der Universitätspsychiatrie ausgehende modernere Psychiatrie fördern. Obwohl Griesinger bereits 1868 verstarb, wurde daraus eine der wichtigsten psychiatrischen Fachzeitschriften. Ab 1869 war Bernhard von Gudden zusammen mit Carl Friedrich Otto Westphal Herausgeber.

Property Value
dbo:abstract
  • European Archives of Psychiatry and Clinical Neuroscience ist eine psychiatrische und neurologische Fachzeitschrift des Springer-Verlags. 1868 gründete Wilhelm Griesinger das Archiv für Psychiatrie und Nervenkrankheiten als Konkurrenz für die von „Anstaltspsychiatern“ geleitete Allgemeine Zeitschrift für Psychiatrie. Die Zeitschrift sollte eine von der Universitätspsychiatrie ausgehende modernere Psychiatrie fördern. Obwohl Griesinger bereits 1868 verstarb, wurde daraus eine der wichtigsten psychiatrischen Fachzeitschriften. Ab 1869 war Bernhard von Gudden zusammen mit Carl Friedrich Otto Westphal Herausgeber. Von Band 68 (1921) bis 178 (1944) erschien die Publikation zwischenzeitlich als Zeitschrift für die gesamte Neurologie und Psychiatrie. Von Band 234 (1984) bis 239 (1989) nannte sie sich European Archives of Psychiatry and Neurological Sciences. Laut ISI Web of Knowledge lag im Jahr 2014 der Impact-Faktor bei 3,525, damit liegt die Zeitschrift in der Kategorie Klinische Neurologie an 47. Stelle von 192 Zeitschriften und in der Kategorie Psychiatrie an 38. Stelle von 140 Zeitschriften. (de)
  • European Archives of Psychiatry and Clinical Neuroscience ist eine psychiatrische und neurologische Fachzeitschrift des Springer-Verlags. 1868 gründete Wilhelm Griesinger das Archiv für Psychiatrie und Nervenkrankheiten als Konkurrenz für die von „Anstaltspsychiatern“ geleitete Allgemeine Zeitschrift für Psychiatrie. Die Zeitschrift sollte eine von der Universitätspsychiatrie ausgehende modernere Psychiatrie fördern. Obwohl Griesinger bereits 1868 verstarb, wurde daraus eine der wichtigsten psychiatrischen Fachzeitschriften. Ab 1869 war Bernhard von Gudden zusammen mit Carl Friedrich Otto Westphal Herausgeber. Von Band 68 (1921) bis 178 (1944) erschien die Publikation zwischenzeitlich als Zeitschrift für die gesamte Neurologie und Psychiatrie. Von Band 234 (1984) bis 239 (1989) nannte sie sich European Archives of Psychiatry and Neurological Sciences. Laut ISI Web of Knowledge lag im Jahr 2014 der Impact-Faktor bei 3,525, damit liegt die Zeitschrift in der Kategorie Klinische Neurologie an 47. Stelle von 192 Zeitschriften und in der Kategorie Psychiatrie an 38. Stelle von 140 Zeitschriften. (de)
dbo:frequencyOfPublication
  • 6/Jahr
dbo:issn
  • 0940-1334
dbo:title
  • European Archives of Psychiatry and Clinical Neuroscience (de)
  • European Archives of Psychiatry and Clinical Neuroscience (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 1459683 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 150354205 (xsd:integer)
prop-de:erstausgabeJahr
  • 1868 (xsd:integer)
prop-de:land
dc:description
  • Peer-ReviewFachzeitschrift
dc:language
  • Englisch
dc:publisher
  • Springer
dc:subject
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • European Archives of Psychiatry and Clinical Neuroscience ist eine psychiatrische und neurologische Fachzeitschrift des Springer-Verlags. 1868 gründete Wilhelm Griesinger das Archiv für Psychiatrie und Nervenkrankheiten als Konkurrenz für die von „Anstaltspsychiatern“ geleitete Allgemeine Zeitschrift für Psychiatrie. Die Zeitschrift sollte eine von der Universitätspsychiatrie ausgehende modernere Psychiatrie fördern. Obwohl Griesinger bereits 1868 verstarb, wurde daraus eine der wichtigsten psychiatrischen Fachzeitschriften. Ab 1869 war Bernhard von Gudden zusammen mit Carl Friedrich Otto Westphal Herausgeber. (de)
  • European Archives of Psychiatry and Clinical Neuroscience ist eine psychiatrische und neurologische Fachzeitschrift des Springer-Verlags. 1868 gründete Wilhelm Griesinger das Archiv für Psychiatrie und Nervenkrankheiten als Konkurrenz für die von „Anstaltspsychiatern“ geleitete Allgemeine Zeitschrift für Psychiatrie. Die Zeitschrift sollte eine von der Universitätspsychiatrie ausgehende modernere Psychiatrie fördern. Obwohl Griesinger bereits 1868 verstarb, wurde daraus eine der wichtigsten psychiatrischen Fachzeitschriften. Ab 1869 war Bernhard von Gudden zusammen mit Carl Friedrich Otto Westphal Herausgeber. (de)
rdfs:label
  • European Archives of Psychiatry and Clinical Neuroscience (de)
  • European Archives of Psychiatry and Clinical Neuroscience (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:page
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of