Das Estádio da Luz (deutsch Stadion des Lichts) ist ein Fußballstadion in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon. Es trägt den offiziellen Namen Estádio do Sport Lisboa e Benfica und ist im Besitz des Fußballvereins Benfica Lissabon. Fußballspiele auf nationaler und Internationalen Ebene fasst die Arena Offiziell 66.147 Sitzplätzen. Durch einer neuen Sitzplatz Technik kann die Arena auf 77.847 Sitzplätzen Erweitert werden. Sie dient auch als Veranstaltungsort für Konzerte, dabei kann die Zuschauerkapazität je nach Art der Veranstaltung durch Sitz- und Stehplätze auf 82.000 steigen. Architekt des Stadions ist Damon Lavelle vom Architektenbüro HOK Sport, jetzt Populos.

Property Value
dbo:abstract
  • Das Estádio da Luz (deutsch Stadion des Lichts) ist ein Fußballstadion in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon. Es trägt den offiziellen Namen Estádio do Sport Lisboa e Benfica und ist im Besitz des Fußballvereins Benfica Lissabon. Fußballspiele auf nationaler und Internationalen Ebene fasst die Arena Offiziell 66.147 Sitzplätzen. Durch einer neuen Sitzplatz Technik kann die Arena auf 77.847 Sitzplätzen Erweitert werden. Sie dient auch als Veranstaltungsort für Konzerte, dabei kann die Zuschauerkapazität je nach Art der Veranstaltung durch Sitz- und Stehplätze auf 82.000 steigen. Architekt des Stadions ist Damon Lavelle vom Architektenbüro HOK Sport, jetzt Populos. Von den Portugiesen oft nur A Luz, von den Anhängern Benficas A Catedral genannt, hat es seinen Namen nach dem jährlich stattfindenden Fest Nossa Senhora da Luz (Unserer Lieben Frau des Lichts) im Stadtteil Carnide erhalten. Lissabon selbst ist als Cidade da Luz (Stadt des Lichts) bekannt. Das Stadion ist seit 2003 die Heimspielstätte von SL Benfica und wurde direkt neben dem alten Estádio da Luz des Vereins erbaut, welches die vorangegangenen 49 Jahre das Heimstadion war. Die alte, 120.000 Zuschauer fassende Arena sowie das neue Stadion sind auch unter der Bezeichnung „Kathedrale“ bekannt, Hier finden auch Das Dach aus Polykarbonat, das von 43 Meter hohen Bögen gehalten wird, sorgt für eine intensive Sonneneinstrahlung. (de)
  • Das Estádio da Luz (deutsch Stadion des Lichts) ist ein Fußballstadion in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon. Es trägt den offiziellen Namen Estádio do Sport Lisboa e Benfica und ist im Besitz des Fußballvereins Benfica Lissabon. Fußballspiele auf nationaler und Internationalen Ebene fasst die Arena Offiziell 66.147 Sitzplätzen. Durch einer neuen Sitzplatz Technik kann die Arena auf 77.847 Sitzplätzen Erweitert werden. Sie dient auch als Veranstaltungsort für Konzerte, dabei kann die Zuschauerkapazität je nach Art der Veranstaltung durch Sitz- und Stehplätze auf 82.000 steigen. Architekt des Stadions ist Damon Lavelle vom Architektenbüro HOK Sport, jetzt Populos. Von den Portugiesen oft nur A Luz, von den Anhängern Benficas A Catedral genannt, hat es seinen Namen nach dem jährlich stattfindenden Fest Nossa Senhora da Luz (Unserer Lieben Frau des Lichts) im Stadtteil Carnide erhalten. Lissabon selbst ist als Cidade da Luz (Stadt des Lichts) bekannt. Das Stadion ist seit 2003 die Heimspielstätte von SL Benfica und wurde direkt neben dem alten Estádio da Luz des Vereins erbaut, welches die vorangegangenen 49 Jahre das Heimstadion war. Die alte, 120.000 Zuschauer fassende Arena sowie das neue Stadion sind auch unter der Bezeichnung „Kathedrale“ bekannt, Hier finden auch Das Dach aus Polykarbonat, das von 43 Meter hohen Bögen gehalten wird, sorgt für eine intensive Sonneneinstrahlung. (de)
dbo:isoCodeRegion
  • PT-11
dbo:location
dbo:openingDate
  • 2003-10-25 (xsd:date)
dbo:owner
dbo:seatingCapacity
  • 66147 (xsd:integer)
  • 82000 (xsd:integer)
  • 120000 (xsd:integer)
dbo:tenant
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 231955 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158888229 (xsd:integer)
prop-de:architekt
  • Damon Lavelle
prop-de:bild
  • 300 (xsd:integer)
prop-de:bildbeschreibung
  • Das Estádio da Luz
prop-de:breitengrad
  • 38.752672 (xsd:double)
prop-de:erstesSpiel
prop-de:erweiterungen
  • 2014 (xsd:integer)
prop-de:kosten
  • 134000000 (xsd:integer)
prop-de:längengrad
  • -9.184697 (xsd:double)
prop-de:oberfläche
prop-de:spielfläche
  • 4080.0
prop-de:stadionklassifikation
  • 4 (xsd:integer)
prop-de:verein(e)_
  • * Benfica Lissabon
dct:subject
georss:point
  • 38.75267222222222 -9.184697222222223
rdf:type
rdfs:comment
  • Das Estádio da Luz (deutsch Stadion des Lichts) ist ein Fußballstadion in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon. Es trägt den offiziellen Namen Estádio do Sport Lisboa e Benfica und ist im Besitz des Fußballvereins Benfica Lissabon. Fußballspiele auf nationaler und Internationalen Ebene fasst die Arena Offiziell 66.147 Sitzplätzen. Durch einer neuen Sitzplatz Technik kann die Arena auf 77.847 Sitzplätzen Erweitert werden. Sie dient auch als Veranstaltungsort für Konzerte, dabei kann die Zuschauerkapazität je nach Art der Veranstaltung durch Sitz- und Stehplätze auf 82.000 steigen. Architekt des Stadions ist Damon Lavelle vom Architektenbüro HOK Sport, jetzt Populos. (de)
  • Das Estádio da Luz (deutsch Stadion des Lichts) ist ein Fußballstadion in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon. Es trägt den offiziellen Namen Estádio do Sport Lisboa e Benfica und ist im Besitz des Fußballvereins Benfica Lissabon. Fußballspiele auf nationaler und Internationalen Ebene fasst die Arena Offiziell 66.147 Sitzplätzen. Durch einer neuen Sitzplatz Technik kann die Arena auf 77.847 Sitzplätzen Erweitert werden. Sie dient auch als Veranstaltungsort für Konzerte, dabei kann die Zuschauerkapazität je nach Art der Veranstaltung durch Sitz- und Stehplätze auf 82.000 steigen. Architekt des Stadions ist Damon Lavelle vom Architektenbüro HOK Sport, jetzt Populos. (de)
rdfs:label
  • Estádio da Luz (de)
  • Estádio da Luz (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 38.752674 (xsd:float)
geo:long
  • -9.184697 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:nick
  • A Catedral (de)
  • A Luz (de)
  • A Catedral (de)
  • A Luz (de)
is dbo:ground of
is dbo:wikiPageRedirects of
is prop-de:finalstadion of
is foaf:primaryTopic of