Die Eparchie Phoenix (Eparchy Holy Protection of Mary of Phoenix ; lat.: Eparchia Sanctae Mariae a Patrocinio in urbe Phoenicensi) ist eine in den Vereinigten Staaten gelegene Eparchie der ruthenischen griechisch-katholischen Kirche mit Sitz in Phoenix, Arizona. Als Eparchie Van Nuys wurde sie am 3. Dezember 1981 aus Gebietsabtretungen der Eparchie Parma errichtet und der Erzeparchie Pittsburgh als Suffragandiözese unterstellt. Am 18. Dezember 2009 benannte Papst Benedikt XVI. die Eparchie um.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Eparchie Phoenix (Eparchy Holy Protection of Mary of Phoenix ; lat.: Eparchia Sanctae Mariae a Patrocinio in urbe Phoenicensi) ist eine in den Vereinigten Staaten gelegene Eparchie der ruthenischen griechisch-katholischen Kirche mit Sitz in Phoenix, Arizona. Als Eparchie Van Nuys wurde sie am 3. Dezember 1981 aus Gebietsabtretungen der Eparchie Parma errichtet und der Erzeparchie Pittsburgh als Suffragandiözese unterstellt. Am 18. Dezember 2009 benannte Papst Benedikt XVI. die Eparchie um. Das Gebiet der Eparchie Phoenix umfasst die Bundesstaaten Alaska, Arizona, Kalifornien, Colorado, Hawaii, Idaho, Montana, Nevada, New Mexico, Oregon, Utah, Washington und Wyoming. (de)
  • Die Eparchie Phoenix (Eparchy Holy Protection of Mary of Phoenix ; lat.: Eparchia Sanctae Mariae a Patrocinio in urbe Phoenicensi) ist eine in den Vereinigten Staaten gelegene Eparchie der ruthenischen griechisch-katholischen Kirche mit Sitz in Phoenix, Arizona. Als Eparchie Van Nuys wurde sie am 3. Dezember 1981 aus Gebietsabtretungen der Eparchie Parma errichtet und der Erzeparchie Pittsburgh als Suffragandiözese unterstellt. Am 18. Dezember 2009 benannte Papst Benedikt XVI. die Eparchie um. Das Gebiet der Eparchie Phoenix umfasst die Bundesstaaten Alaska, Arizona, Kalifornien, Colorado, Hawaii, Idaho, Montana, Nevada, New Mexico, Oregon, Utah, Washington und Wyoming. (de)
dbo:numberOfMembers
  • 2795 (xsd:integer)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 4049042 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 156438064 (xsd:integer)
prop-de:anschrift
  • 8131 (xsd:integer)
  • Phoenix, AZ 85020-3999
prop-de:diözesanbischof
prop-de:diözesanpriester
  • 23 (xsd:integer)
prop-de:emeritierterDiözesanbischof
prop-de:karte
  • Eparchy of Phoenix map.png
prop-de:karteKirchenprovinz
  • Metropolia of Pittsburgh for the Ruthenians map.png
prop-de:kathedrale
  • St. Stephen
prop-de:kirche
prop-de:liturgiesprache
prop-de:metropolitanbistum
prop-de:ordensbrüder
  • 6 (xsd:integer)
prop-de:ordenspriester
  • 4 (xsd:integer)
prop-de:ordensschwestern
  • 4 (xsd:integer)
prop-de:pfarreien
  • 19 (xsd:integer)
prop-de:ritus
prop-de:stand
  • 31122007 (xsd:integer)
prop-de:ständigeDiakone
  • 8 (xsd:integer)
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Eparchie Phoenix (Eparchy Holy Protection of Mary of Phoenix ; lat.: Eparchia Sanctae Mariae a Patrocinio in urbe Phoenicensi) ist eine in den Vereinigten Staaten gelegene Eparchie der ruthenischen griechisch-katholischen Kirche mit Sitz in Phoenix, Arizona. Als Eparchie Van Nuys wurde sie am 3. Dezember 1981 aus Gebietsabtretungen der Eparchie Parma errichtet und der Erzeparchie Pittsburgh als Suffragandiözese unterstellt. Am 18. Dezember 2009 benannte Papst Benedikt XVI. die Eparchie um. (de)
  • Die Eparchie Phoenix (Eparchy Holy Protection of Mary of Phoenix ; lat.: Eparchia Sanctae Mariae a Patrocinio in urbe Phoenicensi) ist eine in den Vereinigten Staaten gelegene Eparchie der ruthenischen griechisch-katholischen Kirche mit Sitz in Phoenix, Arizona. Als Eparchie Van Nuys wurde sie am 3. Dezember 1981 aus Gebietsabtretungen der Eparchie Parma errichtet und der Erzeparchie Pittsburgh als Suffragandiözese unterstellt. Am 18. Dezember 2009 benannte Papst Benedikt XVI. die Eparchie um. (de)
rdfs:label
  • Eparchie Phoenix (de)
  • Eparchie Phoenix (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:personFunction of
is dbo:wikiPageRedirects of
is prop-de:suffraganbistümer of
is foaf:primaryTopic of