Als elektrisches Bauelement bezeichnet man in der Elektrotechnik den kleinsten Bestandteil einer elektrischen Schaltung, der physisch nicht weiter unterteilt werden kann, ohne seine Funktion zu verlieren. Der Begriff steht für * einen Träger einer physikalischen oder elektronisch realisierbaren Eigenschaft, auch in der Form eines idealisierten Bauelementes, * ein reales (diskretes) Bauelement. Das elektrische Bauelement kann aus Bauteilen zusammengesetzt sein, Beispiel: Spulenkörper + Draht + Kern = Spule, mit der elektrischen Eigenschaft Induktivität.

Property Value
dbo:abstract
  • Als elektrisches Bauelement bezeichnet man in der Elektrotechnik den kleinsten Bestandteil einer elektrischen Schaltung, der physisch nicht weiter unterteilt werden kann, ohne seine Funktion zu verlieren. Der Begriff steht für * einen Träger einer physikalischen oder elektronisch realisierbaren Eigenschaft, auch in der Form eines idealisierten Bauelementes, * ein reales (diskretes) Bauelement. Das elektrische Bauelement kann aus Bauteilen zusammengesetzt sein, Beispiel: Spulenkörper + Draht + Kern = Spule, mit der elektrischen Eigenschaft Induktivität. Wichtige elektrische Bauelemente sind Widerstand, Kondensator, Spule, Diode, Transistor und integrierte Schaltung. Grundlegende Arten von Bauelementen werden in Schaltplänen durch jeweils verschiedene, genormte Schaltzeichen symbolisiert. Im allgemeinen Sprachgebrauch, insbesondere im industriellen Bereich, werden reale (diskrete sowie integrierte) elektrische Bauelemente, elektromechanische und mechanische Bauelemente auch elektronische Bauelemente genannt. Damit werden Bauelemente klassifiziert, die für elektronische Geräte und Anlagen geeignet sind sowie industriell hergestellt, vertrieben und eingesetzt werden. (de)
  • Als elektrisches Bauelement bezeichnet man in der Elektrotechnik den kleinsten Bestandteil einer elektrischen Schaltung, der physisch nicht weiter unterteilt werden kann, ohne seine Funktion zu verlieren. Der Begriff steht für * einen Träger einer physikalischen oder elektronisch realisierbaren Eigenschaft, auch in der Form eines idealisierten Bauelementes, * ein reales (diskretes) Bauelement. Das elektrische Bauelement kann aus Bauteilen zusammengesetzt sein, Beispiel: Spulenkörper + Draht + Kern = Spule, mit der elektrischen Eigenschaft Induktivität. Wichtige elektrische Bauelemente sind Widerstand, Kondensator, Spule, Diode, Transistor und integrierte Schaltung. Grundlegende Arten von Bauelementen werden in Schaltplänen durch jeweils verschiedene, genormte Schaltzeichen symbolisiert. Im allgemeinen Sprachgebrauch, insbesondere im industriellen Bereich, werden reale (diskrete sowie integrierte) elektrische Bauelemente, elektromechanische und mechanische Bauelemente auch elektronische Bauelemente genannt. Damit werden Bauelemente klassifiziert, die für elektronische Geräte und Anlagen geeignet sind sowie industriell hergestellt, vertrieben und eingesetzt werden. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 171830 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158722322 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Als elektrisches Bauelement bezeichnet man in der Elektrotechnik den kleinsten Bestandteil einer elektrischen Schaltung, der physisch nicht weiter unterteilt werden kann, ohne seine Funktion zu verlieren. Der Begriff steht für * einen Träger einer physikalischen oder elektronisch realisierbaren Eigenschaft, auch in der Form eines idealisierten Bauelementes, * ein reales (diskretes) Bauelement. Das elektrische Bauelement kann aus Bauteilen zusammengesetzt sein, Beispiel: Spulenkörper + Draht + Kern = Spule, mit der elektrischen Eigenschaft Induktivität. (de)
  • Als elektrisches Bauelement bezeichnet man in der Elektrotechnik den kleinsten Bestandteil einer elektrischen Schaltung, der physisch nicht weiter unterteilt werden kann, ohne seine Funktion zu verlieren. Der Begriff steht für * einen Träger einer physikalischen oder elektronisch realisierbaren Eigenschaft, auch in der Form eines idealisierten Bauelementes, * ein reales (diskretes) Bauelement. Das elektrische Bauelement kann aus Bauteilen zusammengesetzt sein, Beispiel: Spulenkörper + Draht + Kern = Spule, mit der elektrischen Eigenschaft Induktivität. (de)
rdfs:label
  • Elektrisches Bauelement (de)
  • Elektrisches Bauelement (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of