Elbe-Havel-Kanal

http://de.dbpedia.org/resource/Elbe-Havel-Kanal an entity of type: Thing

Der Elbe-Havel-Kanal (EHK) ist eine 55 Kilometer lange Bundeswasserstraße in den Bundesländern Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Er beginnt, übergehend aus dem Mittellandkanal, mit dem Kilometer 325,70 (52° 14′ 40″ N, 11° 44′ 44″ O) am Ende des unteren Schleusenvorhafens der Schleuse Hohenwarthe östlich der Elbe bei Magdeburg und führt in nordöstlicher, dann östlicher Richtung bis zum Plauer See bei Brandenburg an der Havel. Dort endet er mit dem Kilometer 380,90 an der Unteren Havel-Wasserstraße (52° 24′ 2″ N, 12° 25′ 10″ O). Er schafft zusammen mit dem Rhein-Herne-Kanal, dem Wesel-Datteln-Kanal, dem Dortmund-Ems-Kanal, dem Mittellandkanal und der Havel und Spree und ihren Kanälen eine durchgehende Wasserstraßenverbindung zwischen den drei Flüssen klassischer erster Ordnung Rhein, Elbe und
Elbe-Havel-Kanal 
DMS 
Anfang des Elbe-Havel-Kanals am Unterwasser der Schleuse Hohenwarthe 
Die Schleuse Wusterwitz 
Die Schleuse Zerben 
Ende des Elbe-Havel-Kanals im Plauer See 
rdf:langString EHK 
rdf:langString Zerben, Wusterwitz 
rdf:langString Übergang vom Mittellandkanal bei Hohenwarthe 
rdf:langString Richtung UHW 
rdf:langString Elb-Havel-Kanal .jpg 
rdf:langString Elbe havel kanal verlauf.png 
rdf:langString Elbe-Havel-Kanal in Genthin gen Osten 
rdf:langString Grober Verlauf des Elbe-Havel-Kanals 
rdf:langString Einmündung in die Untere Havel-Wasserstraße 
xsd:integer 11745433  11964178  12361131  12419481 
rdf:langString Plauer Kanal, Ihlekanal 
rdf:langString Richtung Havel aufsteigend 
rdf:langString IV, auf ausgebauten Strecken Vb 
rdf:langString Deutschland: Sachsen-Anhalt, Brandenburg 
rdf:langString Anfang des Elbe-Havel-Kanals am Unterwasser der Schleuse Hohenwarthe 
rdf:langString Die Schleuse Wusterwitz 
rdf:langString Die Schleuse Zerben 
rdf:langString Ende des Elbe-Havel-Kanals im Plauer See 
xsd:integer 52244575  52346542  52392764  52400489 
rdf:langString DE-BB 
rdf:langString
rdf:langString DMS 
rdf:langString waterbody 
rdf:langString WSA Magdeburg bis km 326,67, anschließend WSA Brandenburg 
xsd:float 11.7454  11.9642  12.3611  12.4195 
52.244575 11.745433 
52.346542 11.964178 
52.392764 12.361131 
52.400489 12.419481 
xsd:float 52.2446  52.3465  52.3928  52.4005 
Der Elbe-Havel-Kanal (EHK) ist eine 55 Kilometer lange Bundeswasserstraße in den Bundesländern Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Er beginnt, übergehend aus dem Mittellandkanal, mit dem Kilometer 325,70 (52° 14′ 40″ N, 11° 44′ 44″ O) am Ende des unteren Schleusenvorhafens der Schleuse Hohenwarthe östlich der Elbe bei Magdeburg und führt in nordöstlicher, dann östlicher Richtung bis zum Plauer See bei Brandenburg an der Havel. Dort endet er mit dem Kilometer 380,90 an der Unteren Havel-Wasserstraße (52° 24′ 2″ N, 12° 25′ 10″ O). Er schafft zusammen mit dem Rhein-Herne-Kanal, dem Wesel-Datteln-Kanal, dem Dortmund-Ems-Kanal, dem Mittellandkanal und der Havel und Spree und ihren Kanälen eine durchgehende Wasserstraßenverbindung zwischen den drei Flüssen klassischer erster Ordnung Rhein, Elbe und Oder. Der EHK wird bis km 326,67 vom Wasser- und Schifffahrtsamt Magdeburg, anschließend vom Wasser- und Schifffahrtsamt Brandenburg verwaltet. Rechtlich gehören zum EHK noch die Bundeswasserstraßen: Niegripper Verbindungskanal, Einmündungsstrecke des Niegripper Altkanals (ehem. Ihlekanal), Pareyer Verbindungskanal (ehem. Plauer Kanal) mit Baggerelbe, Einmündungsstrecke des Bergzower Altkanals (ehem. Ihlekanal), Altenplathower Altkanal (ehem. Plauer Kanal), Roßdorfer Altkanal (ehem. Plauer Kanal), Woltersdorfer Altkanal (ehem. Plauer Kanal), Wasserstraße Kl. Wendsee – Wusterwitzer See. 
xsd:integer 15131 
xsd:nonNegativeInteger 16901 
xsd:nonNegativeInteger 78 
xsd:integer 156410524 

data from the linked data cloud