Die Spiele der dritten inoffiziellen Eishockey-Junioren-Weltmeisterschaft im Jahre 1976 fanden im Zeitraum vom 26. Dezember 1975 bis zum 1. Januar 1976 in Finnland statt. Von der Internationalen Eishockey-Föderation wird sie nicht in ihren Statistiken geführt, da sie nicht der Veranstalter war. Kanada wurde durch die Castors de Sherbrooke repräsentiert. Weltmeister wurde wie im Vorjahr das Team der Sowjetunion.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Spiele der dritten inoffiziellen Eishockey-Junioren-Weltmeisterschaft im Jahre 1976 fanden im Zeitraum vom 26. Dezember 1975 bis zum 1. Januar 1976 in Finnland statt. Von der Internationalen Eishockey-Föderation wird sie nicht in ihren Statistiken geführt, da sie nicht der Veranstalter war. Kanada wurde durch die Castors de Sherbrooke repräsentiert. Weltmeister wurde wie im Vorjahr das Team der Sowjetunion. (de)
  • Die Spiele der dritten inoffiziellen Eishockey-Junioren-Weltmeisterschaft im Jahre 1976 fanden im Zeitraum vom 26. Dezember 1975 bis zum 1. Januar 1976 in Finnland statt. Von der Internationalen Eishockey-Föderation wird sie nicht in ihren Statistiken geführt, da sie nicht der Veranstalter war. Kanada wurde durch die Castors de Sherbrooke repräsentiert. Weltmeister wurde wie im Vorjahr das Team der Sowjetunion. (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 5442129 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 150821823 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Die Spiele der dritten inoffiziellen Eishockey-Junioren-Weltmeisterschaft im Jahre 1976 fanden im Zeitraum vom 26. Dezember 1975 bis zum 1. Januar 1976 in Finnland statt. Von der Internationalen Eishockey-Föderation wird sie nicht in ihren Statistiken geführt, da sie nicht der Veranstalter war. Kanada wurde durch die Castors de Sherbrooke repräsentiert. Weltmeister wurde wie im Vorjahr das Team der Sowjetunion. (de)
  • Die Spiele der dritten inoffiziellen Eishockey-Junioren-Weltmeisterschaft im Jahre 1976 fanden im Zeitraum vom 26. Dezember 1975 bis zum 1. Januar 1976 in Finnland statt. Von der Internationalen Eishockey-Föderation wird sie nicht in ihren Statistiken geführt, da sie nicht der Veranstalter war. Kanada wurde durch die Castors de Sherbrooke repräsentiert. Weltmeister wurde wie im Vorjahr das Team der Sowjetunion. (de)
rdfs:label
  • Eishockey-Weltmeisterschaft der Junioren 1976 (de)
  • Eishockey-Weltmeisterschaft der Junioren 1976 (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of