Ein Mann, der sich Kolumbus nannt ist der Titel eines Volks- bzw. Kinderliedes. Es wurde erstmals 1936 zur Melodie von Ich bin der Doktor Eisenbart im Scherzliederbuch Der Pott. Ein unverschämtes Liederbuch voll Stumpfsinn, Rührseligkeit, Ausgelassenheit und Spott für geborene Kindsköpfe und solche, die es mit der Zeit geworden sind veröffentlicht und stammt von einem unbekannten Autor. Das Lied erzählt von der „Entdeckung Amerikas“ durch Christoph Kolumbus. Es fand bereits unmittelbar nach seiner ersten Veröffentlichung weite Verbreitung in Publikationen nationalsozialistischer Organisationen. Auch nach dem Zweiten Weltkrieg hat es in Kinderliederbücher Eingang gefunden.

Property Value
dbo:abstract
  • Ein Mann, der sich Kolumbus nannt ist der Titel eines Volks- bzw. Kinderliedes. Es wurde erstmals 1936 zur Melodie von Ich bin der Doktor Eisenbart im Scherzliederbuch Der Pott. Ein unverschämtes Liederbuch voll Stumpfsinn, Rührseligkeit, Ausgelassenheit und Spott für geborene Kindsköpfe und solche, die es mit der Zeit geworden sind veröffentlicht und stammt von einem unbekannten Autor. Das Lied erzählt von der „Entdeckung Amerikas“ durch Christoph Kolumbus. Es fand bereits unmittelbar nach seiner ersten Veröffentlichung weite Verbreitung in Publikationen nationalsozialistischer Organisationen. Auch nach dem Zweiten Weltkrieg hat es in Kinderliederbücher Eingang gefunden. (de)
  • Ein Mann, der sich Kolumbus nannt ist der Titel eines Volks- bzw. Kinderliedes. Es wurde erstmals 1936 zur Melodie von Ich bin der Doktor Eisenbart im Scherzliederbuch Der Pott. Ein unverschämtes Liederbuch voll Stumpfsinn, Rührseligkeit, Ausgelassenheit und Spott für geborene Kindsköpfe und solche, die es mit der Zeit geworden sind veröffentlicht und stammt von einem unbekannten Autor. Das Lied erzählt von der „Entdeckung Amerikas“ durch Christoph Kolumbus. Es fand bereits unmittelbar nach seiner ersten Veröffentlichung weite Verbreitung in Publikationen nationalsozialistischer Organisationen. Auch nach dem Zweiten Weltkrieg hat es in Kinderliederbücher Eingang gefunden. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 9433576 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 157245415 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Ein Mann, der sich Kolumbus nannt ist der Titel eines Volks- bzw. Kinderliedes. Es wurde erstmals 1936 zur Melodie von Ich bin der Doktor Eisenbart im Scherzliederbuch Der Pott. Ein unverschämtes Liederbuch voll Stumpfsinn, Rührseligkeit, Ausgelassenheit und Spott für geborene Kindsköpfe und solche, die es mit der Zeit geworden sind veröffentlicht und stammt von einem unbekannten Autor. Das Lied erzählt von der „Entdeckung Amerikas“ durch Christoph Kolumbus. Es fand bereits unmittelbar nach seiner ersten Veröffentlichung weite Verbreitung in Publikationen nationalsozialistischer Organisationen. Auch nach dem Zweiten Weltkrieg hat es in Kinderliederbücher Eingang gefunden. (de)
  • Ein Mann, der sich Kolumbus nannt ist der Titel eines Volks- bzw. Kinderliedes. Es wurde erstmals 1936 zur Melodie von Ich bin der Doktor Eisenbart im Scherzliederbuch Der Pott. Ein unverschämtes Liederbuch voll Stumpfsinn, Rührseligkeit, Ausgelassenheit und Spott für geborene Kindsköpfe und solche, die es mit der Zeit geworden sind veröffentlicht und stammt von einem unbekannten Autor. Das Lied erzählt von der „Entdeckung Amerikas“ durch Christoph Kolumbus. Es fand bereits unmittelbar nach seiner ersten Veröffentlichung weite Verbreitung in Publikationen nationalsozialistischer Organisationen. Auch nach dem Zweiten Weltkrieg hat es in Kinderliederbücher Eingang gefunden. (de)
rdfs:label
  • Ein Mann, der sich Kolumbus nannt (de)
  • Ein Mann, der sich Kolumbus nannt (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of