Egon Arnold Alexis Baron von Vietinghoff (* 6. Februar 1903 in Den Haag, Niederlande; † 14. Oktober 1994 in Zürich) war ein Schweizer Maler, Fachbuchautor und Philosoph der Malerei sowie Gründer der Egon von Vietinghoff-Stiftung. Egon von Vietinghoff widmete sich der traditionellen europäischen Öl-Harz-Maltechnik und formulierte unter dem Begriff „Visionäre Malerei“ eine auf Transzendenz ausgerichtete Sicht und Wiedergabe der Dinge, die er in seinem Buch „Schule reinen Schauens“ auch theoretisch vorstellte. Er schuf ein Werk von über 2.700 Ölgemälden.

Property Value
dbo:abstract
  • Egon Arnold Alexis Baron von Vietinghoff (* 6. Februar 1903 in Den Haag, Niederlande; † 14. Oktober 1994 in Zürich) war ein Schweizer Maler, Fachbuchautor und Philosoph der Malerei sowie Gründer der Egon von Vietinghoff-Stiftung. Egon von Vietinghoff widmete sich der traditionellen europäischen Öl-Harz-Maltechnik und formulierte unter dem Begriff „Visionäre Malerei“ eine auf Transzendenz ausgerichtete Sicht und Wiedergabe der Dinge, die er in seinem Buch „Schule reinen Schauens“ auch theoretisch vorstellte. Er schuf ein Werk von über 2.700 Ölgemälden. (de)
  • Egon Arnold Alexis Baron von Vietinghoff (* 6. Februar 1903 in Den Haag, Niederlande; † 14. Oktober 1994 in Zürich) war ein Schweizer Maler, Fachbuchautor und Philosoph der Malerei sowie Gründer der Egon von Vietinghoff-Stiftung. Egon von Vietinghoff widmete sich der traditionellen europäischen Öl-Harz-Maltechnik und formulierte unter dem Begriff „Visionäre Malerei“ eine auf Transzendenz ausgerichtete Sicht und Wiedergabe der Dinge, die er in seinem Buch „Schule reinen Schauens“ auch theoretisch vorstellte. Er schuf ein Werk von über 2.700 Ölgemälden. (de)
dbo:birthDate
  • 1903-02-06 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1994-10-14 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:individualisedGnd
  • 119545926
dbo:thumbnail
dbo:viafId
  • 37729079
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 573770 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 143459371 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • Schweizer Maler, Fachbuchautor
prop-de:typ
  • p
dc:description
  • Schweizer Maler, Fachbuchautor
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Egon Arnold Alexis Baron von Vietinghoff (* 6. Februar 1903 in Den Haag, Niederlande; † 14. Oktober 1994 in Zürich) war ein Schweizer Maler, Fachbuchautor und Philosoph der Malerei sowie Gründer der Egon von Vietinghoff-Stiftung. Egon von Vietinghoff widmete sich der traditionellen europäischen Öl-Harz-Maltechnik und formulierte unter dem Begriff „Visionäre Malerei“ eine auf Transzendenz ausgerichtete Sicht und Wiedergabe der Dinge, die er in seinem Buch „Schule reinen Schauens“ auch theoretisch vorstellte. Er schuf ein Werk von über 2.700 Ölgemälden. (de)
  • Egon Arnold Alexis Baron von Vietinghoff (* 6. Februar 1903 in Den Haag, Niederlande; † 14. Oktober 1994 in Zürich) war ein Schweizer Maler, Fachbuchautor und Philosoph der Malerei sowie Gründer der Egon von Vietinghoff-Stiftung. Egon von Vietinghoff widmete sich der traditionellen europäischen Öl-Harz-Maltechnik und formulierte unter dem Begriff „Visionäre Malerei“ eine auf Transzendenz ausgerichtete Sicht und Wiedergabe der Dinge, die er in seinem Buch „Schule reinen Schauens“ auch theoretisch vorstellte. Er schuf ein Werk von über 2.700 Ölgemälden. (de)
rdfs:label
  • Egon von Vietinghoff (de)
  • Egon von Vietinghoff (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:givenName
  • Egon von
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Vietinghoff, Egon von (de)
  • Egon von Vietinghoff
foaf:nick
  • Vietinghoff, Egon Arnold Alexis Baron von (de)
  • Vietinghoff, Egon Arnold Alexis Baron von (de)
foaf:surname
  • Vietinghoff
is foaf:primaryTopic of