Eamonn Darcy (* 7. August 1952) ist ein irischer Profigolfer. Er fiel auf der Tour durch seine individuelle Schwungtechnik auf, die jeglichem Lehrbüchern zum Golf widersprach. Trotzdem vertrat Darcy Europa mehrfach im Ryder Cup und blickt auf 15 Tour Siege zurück. Im The Open Championship erreichte er 1991 den fünften Platz.

Property Value
dbo:abstract
  • Eamonn Darcy (* 7. August 1952) ist ein irischer Profigolfer. Er fiel auf der Tour durch seine individuelle Schwungtechnik auf, die jeglichem Lehrbüchern zum Golf widersprach. Trotzdem vertrat Darcy Europa mehrfach im Ryder Cup und blickt auf 15 Tour Siege zurück. Im The Open Championship erreichte er 1991 den fünften Platz. (de)
  • Eamonn Darcy (* 7. August 1952) ist ein irischer Profigolfer. Er fiel auf der Tour durch seine individuelle Schwungtechnik auf, die jeglichem Lehrbüchern zum Golf widersprach. Trotzdem vertrat Darcy Europa mehrfach im Ryder Cup und blickt auf 15 Tour Siege zurück. Im The Open Championship erreichte er 1991 den fünften Platz. (de)
dbo:birthDate
  • 1952-08-07 (xsd:date)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 7682252 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 128041989 (xsd:integer)
prop-de:anzahlTurniersiege
  • 15 (xsd:integer)
prop-de:geburtsdatum
  • 1952-08-07 (xsd:date)
prop-de:kurzbeschreibung
  • irischer Profigolfer
prop-de:majors(jahr)_
  • 0 (xsd:integer)
prop-de:tour
dc:description
  • irischer Profigolfer
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Eamonn Darcy (* 7. August 1952) ist ein irischer Profigolfer. Er fiel auf der Tour durch seine individuelle Schwungtechnik auf, die jeglichem Lehrbüchern zum Golf widersprach. Trotzdem vertrat Darcy Europa mehrfach im Ryder Cup und blickt auf 15 Tour Siege zurück. Im The Open Championship erreichte er 1991 den fünften Platz. (de)
  • Eamonn Darcy (* 7. August 1952) ist ein irischer Profigolfer. Er fiel auf der Tour durch seine individuelle Schwungtechnik auf, die jeglichem Lehrbüchern zum Golf widersprach. Trotzdem vertrat Darcy Europa mehrfach im Ryder Cup und blickt auf 15 Tour Siege zurück. Im The Open Championship erreichte er 1991 den fünften Platz. (de)
rdfs:label
  • Eamonn Darcy (de)
  • Eamonn Darcy (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:givenName
  • Eamonn
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Eamonn Darcy (de)
  • Darcy, Eamonn (de)
  • Eamonn Darcy
foaf:surname
  • Darcy
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of