Dumeng Giovanoli (* 23. Januar 1941 in Sils im Engadin) ist ein ehemaliger Schweizer Skirennfahrer. Giovanoli hatte seine erfolgreichste Zeit Ende der 1960er Jahre. Der erste Sieg im Skiweltcup gelang ihm am 14. Januar 1968 im Slalom von Wengen. Eine Woche später, beim Slalom von Kitzbühel gewann er erneut und reiste als einer der Favoriten zu den Olympischen Winterspielen nach Grenoble. Hier wurde er im Slalom Vierter und belegte im Riesenslalom den siebten Platz. In der nichtolympischen Alpinen Kombination wurde er hinter dem Franzosen Jean-Claude Killy Vizeweltmeister.

Property Value
dbo:abstract
  • Dumeng Giovanoli (* 23. Januar 1941 in Sils im Engadin) ist ein ehemaliger Schweizer Skirennfahrer. Giovanoli hatte seine erfolgreichste Zeit Ende der 1960er Jahre. Der erste Sieg im Skiweltcup gelang ihm am 14. Januar 1968 im Slalom von Wengen. Eine Woche später, beim Slalom von Kitzbühel gewann er erneut und reiste als einer der Favoriten zu den Olympischen Winterspielen nach Grenoble. Hier wurde er im Slalom Vierter und belegte im Riesenslalom den siebten Platz. In der nichtolympischen Alpinen Kombination wurde er hinter dem Franzosen Jean-Claude Killy Vizeweltmeister. In den beiden folgenden Saisons gelangen ihm drei weitere Siege bei Weltcup-Rennen. Schließlich gewann er zum Abschluss seiner Karriere bei der Skiweltmeisterschaft 1970 in Gröden die Bronzemedaille im Riesenslalom. (de)
  • Dumeng Giovanoli (* 23. Januar 1941 in Sils im Engadin) ist ein ehemaliger Schweizer Skirennfahrer. Giovanoli hatte seine erfolgreichste Zeit Ende der 1960er Jahre. Der erste Sieg im Skiweltcup gelang ihm am 14. Januar 1968 im Slalom von Wengen. Eine Woche später, beim Slalom von Kitzbühel gewann er erneut und reiste als einer der Favoriten zu den Olympischen Winterspielen nach Grenoble. Hier wurde er im Slalom Vierter und belegte im Riesenslalom den siebten Platz. In der nichtolympischen Alpinen Kombination wurde er hinter dem Franzosen Jean-Claude Killy Vizeweltmeister. In den beiden folgenden Saisons gelangen ihm drei weitere Siege bei Weltcup-Rennen. Schließlich gewann er zum Abschluss seiner Karriere bei der Skiweltmeisterschaft 1970 in Gröden die Bronzemedaille im Riesenslalom. (de)
dbo:activeYearsEndYear
  • 1970-01-01 (xsd:date)
dbo:birthDate
  • 1941-01-23 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:country
dbo:wikiPageID
  • 565508 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 152905263 (xsd:integer)
prop-de:disziplin
prop-de:kurzbeschreibung
  • Schweizer Skirennfahrer
prop-de:status
  • z
prop-de:wcabfahrt
  • 16 (xsd:integer)
prop-de:wcgesamt
  • 2 (xsd:integer)
prop-de:wcriesenslalom
  • 2 (xsd:integer)
prop-de:wcslalom
  • 1 (xsd:integer)
prop-de:weltcupdebuet
  • 1967 (xsd:integer)
prop-de:weltcupsiege
  • 5 (xsd:integer)
dc:description
  • Schweizer Skirennfahrer
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Dumeng Giovanoli (* 23. Januar 1941 in Sils im Engadin) ist ein ehemaliger Schweizer Skirennfahrer. Giovanoli hatte seine erfolgreichste Zeit Ende der 1960er Jahre. Der erste Sieg im Skiweltcup gelang ihm am 14. Januar 1968 im Slalom von Wengen. Eine Woche später, beim Slalom von Kitzbühel gewann er erneut und reiste als einer der Favoriten zu den Olympischen Winterspielen nach Grenoble. Hier wurde er im Slalom Vierter und belegte im Riesenslalom den siebten Platz. In der nichtolympischen Alpinen Kombination wurde er hinter dem Franzosen Jean-Claude Killy Vizeweltmeister. (de)
  • Dumeng Giovanoli (* 23. Januar 1941 in Sils im Engadin) ist ein ehemaliger Schweizer Skirennfahrer. Giovanoli hatte seine erfolgreichste Zeit Ende der 1960er Jahre. Der erste Sieg im Skiweltcup gelang ihm am 14. Januar 1968 im Slalom von Wengen. Eine Woche später, beim Slalom von Kitzbühel gewann er erneut und reiste als einer der Favoriten zu den Olympischen Winterspielen nach Grenoble. Hier wurde er im Slalom Vierter und belegte im Riesenslalom den siebten Platz. In der nichtolympischen Alpinen Kombination wurde er hinter dem Franzosen Jean-Claude Killy Vizeweltmeister. (de)
rdfs:label
  • Dumeng Giovanoli (de)
  • Dumeng Giovanoli (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:givenName
  • Dumeng
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Dumeng Giovanoli (de)
  • Giovanoli, Dumeng (de)
  • Dumeng Giovanoli
foaf:surname
  • Giovanoli
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of