Edward Kennedy „Duke“ Ellington (* 29. April 1899 in Washington, D.C.; † 24. Mai 1974 in New York City) war einer der einflussreichsten amerikanischen Jazzmusiker. Als Pianist war er einer der wichtigsten Neuerer des Stride-Piano. Als Komponist verfasste er annähernd 2000 Kompositionen (Lieder und Suiten), von denen bald hundert zu Jazzstandards wurden. Als Bandleader trug er zur Ausprägung des Swing als Bigband-Stil bei.

Property Value
dbo:abstract
  • Edward Kennedy „Duke“ Ellington (* 29. April 1899 in Washington, D.C.; † 24. Mai 1974 in New York City) war einer der einflussreichsten amerikanischen Jazzmusiker. Als Pianist war er einer der wichtigsten Neuerer des Stride-Piano. Als Komponist verfasste er annähernd 2000 Kompositionen (Lieder und Suiten), von denen bald hundert zu Jazzstandards wurden. Als Bandleader trug er zur Ausprägung des Swing als Bigband-Stil bei. (de)
  • Edward Kennedy „Duke“ Ellington (* 29. April 1899 in Washington, D.C.; † 24. Mai 1974 in New York City) war einer der einflussreichsten amerikanischen Jazzmusiker. Als Pianist war er einer der wichtigsten Neuerer des Stride-Piano. Als Komponist verfasste er annähernd 2000 Kompositionen (Lieder und Suiten), von denen bald hundert zu Jazzstandards wurden. Als Bandleader trug er zur Ausprägung des Swing als Bigband-Stil bei. (de)
dbo:birthDate
  • 1899-04-29 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1974-05-24 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:individualisedGnd
  • 118529994
dbo:lccn
  • n/50/80187
dbo:ndlId
  • 00438812
dbo:thumbnail
dbo:viafId
  • 66651610
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 75554 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158408137 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • US-amerikanischer Jazz-Komponist, -Pianist und -Bandleader
prop-de:typ
  • p
dc:description
  • US-amerikanischer Jazz-Komponist, -Pianist und -Bandleader
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Edward Kennedy „Duke“ Ellington (* 29. April 1899 in Washington, D.C.; † 24. Mai 1974 in New York City) war einer der einflussreichsten amerikanischen Jazzmusiker. Als Pianist war er einer der wichtigsten Neuerer des Stride-Piano. Als Komponist verfasste er annähernd 2000 Kompositionen (Lieder und Suiten), von denen bald hundert zu Jazzstandards wurden. Als Bandleader trug er zur Ausprägung des Swing als Bigband-Stil bei. (de)
  • Edward Kennedy „Duke“ Ellington (* 29. April 1899 in Washington, D.C.; † 24. Mai 1974 in New York City) war einer der einflussreichsten amerikanischen Jazzmusiker. Als Pianist war er einer der wichtigsten Neuerer des Stride-Piano. Als Komponist verfasste er annähernd 2000 Kompositionen (Lieder und Suiten), von denen bald hundert zu Jazzstandards wurden. Als Bandleader trug er zur Ausprägung des Swing als Bigband-Stil bei. (de)
rdfs:label
  • Duke Ellington (de)
  • Duke Ellington (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:givenName
  • Duke
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Ellington, Duke (de)
  • Duke Ellington
foaf:nick
  • Ellington, Edward Kennedy (wirklicher Name) (de)
  • Ellington, Edward Kennedy (wirklicher Name) (de)
foaf:surname
  • Ellington
is dbo:artist of
is dbo:musicComposer of
is dbo:previousWork of
is dbo:producer of
is dbo:starring of
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is prop-de:writer of
is foaf:primaryTopic of