Dragon’s Head ist das Debütalbum der Jazzgitarristin Mary Halvorson als Bandleaderin, aufgenommen mit ihrem Trio aus John Hébert (Bass) und Ches Smith (Schlagzeug). Die Aufnahmen entstanden am 24. und 25. Februar 2008 im Firehouse 12 Studio in New Haven (Connecticut) und erschienen im Oktober 2008 bei Firehouse 12 Records. Das Album erntete durchweg positive Aufnahme in der Jazzkritik; Bill Milkowski bezeichnete es in JazzTimes als ein Kraftwerk-Debüt (Powerhouse debut).

Property Value
dbo:Work/runtime
  • 55.35
dbo:abstract
  • Dragon’s Head ist das Debütalbum der Jazzgitarristin Mary Halvorson als Bandleaderin, aufgenommen mit ihrem Trio aus John Hébert (Bass) und Ches Smith (Schlagzeug). Die Aufnahmen entstanden am 24. und 25. Februar 2008 im Firehouse 12 Studio in New Haven (Connecticut) und erschienen im Oktober 2008 bei Firehouse 12 Records. Das Album erntete durchweg positive Aufnahme in der Jazzkritik; Bill Milkowski bezeichnete es in JazzTimes als ein Kraftwerk-Debüt (Powerhouse debut). (de)
  • Dragon’s Head ist das Debütalbum der Jazzgitarristin Mary Halvorson als Bandleaderin, aufgenommen mit ihrem Trio aus John Hébert (Bass) und Ches Smith (Schlagzeug). Die Aufnahmen entstanden am 24. und 25. Februar 2008 im Firehouse 12 Studio in New Haven (Connecticut) und erschienen im Oktober 2008 bei Firehouse 12 Records. Das Album erntete durchweg positive Aufnahme in der Jazzkritik; Bill Milkowski bezeichnete es in JazzTimes als ein Kraftwerk-Debüt (Powerhouse debut). (de)
dbo:artist
dbo:associatedMusicalArtist
dbo:genre
dbo:instrument
dbo:musicFormat
  • CD
dbo:producer
dbo:recordLabel
dbo:runtime
  • 3321.000000 (xsd:double)
dbo:thumbnail
dbo:totalTracks
  • 10 (xsd:integer)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 7992275 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 155363659 (xsd:integer)
prop-de:jahr
  • 2008 (xsd:integer)
prop-de:nächstes
  • Bending Bridges
prop-de:studioort
  • Firehouse 12, New Haven
prop-de:typ
  • Studio
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Dragon’s Head ist das Debütalbum der Jazzgitarristin Mary Halvorson als Bandleaderin, aufgenommen mit ihrem Trio aus John Hébert (Bass) und Ches Smith (Schlagzeug). Die Aufnahmen entstanden am 24. und 25. Februar 2008 im Firehouse 12 Studio in New Haven (Connecticut) und erschienen im Oktober 2008 bei Firehouse 12 Records. Das Album erntete durchweg positive Aufnahme in der Jazzkritik; Bill Milkowski bezeichnete es in JazzTimes als ein Kraftwerk-Debüt (Powerhouse debut). (de)
  • Dragon’s Head ist das Debütalbum der Jazzgitarristin Mary Halvorson als Bandleaderin, aufgenommen mit ihrem Trio aus John Hébert (Bass) und Ches Smith (Schlagzeug). Die Aufnahmen entstanden am 24. und 25. Februar 2008 im Firehouse 12 Studio in New Haven (Connecticut) und erschienen im Oktober 2008 bei Firehouse 12 Records. Das Album erntete durchweg positive Aufnahme in der Jazzkritik; Bill Milkowski bezeichnete es in JazzTimes als ein Kraftwerk-Debüt (Powerhouse debut). (de)
rdfs:label
  • Dragon’s Head (de)
  • Dragon’s Head (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Dragon’s Head (de)
  • Dragon’s Head (de)
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of