Die Tribute von Panem (Originaltitel: The Hunger Games) ist eine dystopische Romantrilogie der US-amerikanischen Schriftstellerin Suzanne Collins. Im Original erschienen die Romane zwischen 2008 und 2010. Die deutschen Übersetzungen von Sylke Hachmeister und Peter Klöss wurden erstmals zwischen 2009 und 2011 im Oetinger-Verlag veröffentlicht. Eine Verfilmung des ersten Bandes wurde im Jahr 2012 unter dem Titel Die Tribute von Panem – The Hunger Games veröffentlicht. Daneben veröffentlichte Funtactix im April 2012 mit The Hunger Games Adventures die Online-Rollenspielumsetzung des Buches. Im Jahr 2013 kam die Verfilmung des zweiten Bandes Die Tribute von Panem – Catching Fire ins Kino, am 20. November 2014 folgte der erste Teil des dritten Bandes, Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Tribute von Panem (Originaltitel: The Hunger Games) ist eine dystopische Romantrilogie der US-amerikanischen Schriftstellerin Suzanne Collins. Im Original erschienen die Romane zwischen 2008 und 2010. Die deutschen Übersetzungen von Sylke Hachmeister und Peter Klöss wurden erstmals zwischen 2009 und 2011 im Oetinger-Verlag veröffentlicht. Eine Verfilmung des ersten Bandes wurde im Jahr 2012 unter dem Titel Die Tribute von Panem – The Hunger Games veröffentlicht. Daneben veröffentlichte Funtactix im April 2012 mit The Hunger Games Adventures die Online-Rollenspielumsetzung des Buches. Im Jahr 2013 kam die Verfilmung des zweiten Bandes Die Tribute von Panem – Catching Fire ins Kino, am 20. November 2014 folgte der erste Teil des dritten Bandes, Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1. Am 19. November 2015 wurde die Fortsetzung und das Finale Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2 veröffentlicht. Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele wurde in 26 Sprachen übersetzt. Zur literarischen Form: Die Romantrilogie ist vollständig in der Ich-Form aus der Perspektive der jugendlichen Protagonistin Katniss Everdeen geschrieben (Autodiegetisches Erzählen), und zwar im Präsens. Katniss erzählt und kommentiert fortlaufend, was gerade geschieht, was sie tut, erlebt, denkt und fühlt. Sie reflektiert dabei stets auch ihre eigene Position und Handlungsweise. Der innere Monolog von Katniss steht in starkem Kontrast zur spektakulären, oft schnellen und gewaltsamen Handlung. Dieser Kontrast von Erzählweise und Handlung erzeugt eine zur Dynamik der Geschichte zusätzliche Spannung. (de)
  • Die Tribute von Panem (Originaltitel: The Hunger Games) ist eine dystopische Romantrilogie der US-amerikanischen Schriftstellerin Suzanne Collins. Im Original erschienen die Romane zwischen 2008 und 2010. Die deutschen Übersetzungen von Sylke Hachmeister und Peter Klöss wurden erstmals zwischen 2009 und 2011 im Oetinger-Verlag veröffentlicht. Eine Verfilmung des ersten Bandes wurde im Jahr 2012 unter dem Titel Die Tribute von Panem – The Hunger Games veröffentlicht. Daneben veröffentlichte Funtactix im April 2012 mit The Hunger Games Adventures die Online-Rollenspielumsetzung des Buches. Im Jahr 2013 kam die Verfilmung des zweiten Bandes Die Tribute von Panem – Catching Fire ins Kino, am 20. November 2014 folgte der erste Teil des dritten Bandes, Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1. Am 19. November 2015 wurde die Fortsetzung und das Finale Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2 veröffentlicht. Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele wurde in 26 Sprachen übersetzt. Zur literarischen Form: Die Romantrilogie ist vollständig in der Ich-Form aus der Perspektive der jugendlichen Protagonistin Katniss Everdeen geschrieben (Autodiegetisches Erzählen), und zwar im Präsens. Katniss erzählt und kommentiert fortlaufend, was gerade geschieht, was sie tut, erlebt, denkt und fühlt. Sie reflektiert dabei stets auch ihre eigene Position und Handlungsweise. Der innere Monolog von Katniss steht in starkem Kontrast zur spektakulären, oft schnellen und gewaltsamen Handlung. Dieser Kontrast von Erzählweise und Handlung erzeugt eine zur Dynamik der Geschichte zusätzliche Spannung. (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 5667582 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158555324 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Die Tribute von Panem (Originaltitel: The Hunger Games) ist eine dystopische Romantrilogie der US-amerikanischen Schriftstellerin Suzanne Collins. Im Original erschienen die Romane zwischen 2008 und 2010. Die deutschen Übersetzungen von Sylke Hachmeister und Peter Klöss wurden erstmals zwischen 2009 und 2011 im Oetinger-Verlag veröffentlicht. Eine Verfilmung des ersten Bandes wurde im Jahr 2012 unter dem Titel Die Tribute von Panem – The Hunger Games veröffentlicht. Daneben veröffentlichte Funtactix im April 2012 mit The Hunger Games Adventures die Online-Rollenspielumsetzung des Buches. Im Jahr 2013 kam die Verfilmung des zweiten Bandes Die Tribute von Panem – Catching Fire ins Kino, am 20. November 2014 folgte der erste Teil des dritten Bandes, Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1. (de)
  • Die Tribute von Panem (Originaltitel: The Hunger Games) ist eine dystopische Romantrilogie der US-amerikanischen Schriftstellerin Suzanne Collins. Im Original erschienen die Romane zwischen 2008 und 2010. Die deutschen Übersetzungen von Sylke Hachmeister und Peter Klöss wurden erstmals zwischen 2009 und 2011 im Oetinger-Verlag veröffentlicht. Eine Verfilmung des ersten Bandes wurde im Jahr 2012 unter dem Titel Die Tribute von Panem – The Hunger Games veröffentlicht. Daneben veröffentlichte Funtactix im April 2012 mit The Hunger Games Adventures die Online-Rollenspielumsetzung des Buches. Im Jahr 2013 kam die Verfilmung des zweiten Bandes Die Tribute von Panem – Catching Fire ins Kino, am 20. November 2014 folgte der erste Teil des dritten Bandes, Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1. (de)
rdfs:label
  • Die Tribute von Panem (de)
  • Die Tribute von Panem (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of