Das Deutsche Herzzentrum Berlin (DHZB) ist eine überregionale Spezialklinik für Diagnostik und Therapie bei Herz-Kreislauferkrankungen im Berliner Bezirk Mitte (Ortsteil Wedding). Es verfügt über fünf Kliniken/Institute und rund 200 Betten, davon 35 % für Intensivbehandlung. Anfang 1986 erfolgte die Betriebsaufnahme. Die Klinikdirektoren bilden mit der Pflegedirektorin und dem Verwaltungsdirektor den Geschäftsführenden Vorstand des DHZB. Vorstandsvorsitzender ist der Ärztliche Direktor. Ärztlicher Direktor ist Volkmar Falk.Verwaltungsdirektor ist der Diplomingenieur Thomas Michael Höhn.

Property Value
dbo:abstract
  • Das Deutsche Herzzentrum Berlin (DHZB) ist eine überregionale Spezialklinik für Diagnostik und Therapie bei Herz-Kreislauferkrankungen im Berliner Bezirk Mitte (Ortsteil Wedding). Es verfügt über fünf Kliniken/Institute und rund 200 Betten, davon 35 % für Intensivbehandlung. Anfang 1986 erfolgte die Betriebsaufnahme. Für das DHZB und seine Tochtergesellschaften sind rund 1300 Mitarbeiter als Ärzte, Pflegepersonal, Verwaltungsangestellte, technisches und sonstiges Personal tätig.Im Jahr 2015 wurden insgesamt über 6.700 Operationen vorgenommen und über 24.000 ambulante Behandlungen vorgenommen. Insgesamt wurden am DHZB bereits über 100.000 Operationen durchgeführt.Rechtsform des Deutschen Herzzentrums Berlin ist eine Stiftung bürgerlichen Rechts, die ausschließlich gemeinnützige Zwecke verfolgt. Dem Stiftungsrat gehören 14 gewählte Persönlichkeiten an und als „geborene Mitglieder“ – durch ihr Amt – die für Gesundheit und Wissenschaft zuständigen Mitglieder des Senats von Berlin, die Präsidenten der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin sowie der Vorstandsvorsitzende der Charité-Universitätsmedizin Berlin. Die Klinikdirektoren bilden mit der Pflegedirektorin und dem Verwaltungsdirektor den Geschäftsführenden Vorstand des DHZB. Vorstandsvorsitzender ist der Ärztliche Direktor. Ärztlicher Direktor ist Volkmar Falk.Verwaltungsdirektor ist der Diplomingenieur Thomas Michael Höhn. (de)
  • Das Deutsche Herzzentrum Berlin (DHZB) ist eine überregionale Spezialklinik für Diagnostik und Therapie bei Herz-Kreislauferkrankungen im Berliner Bezirk Mitte (Ortsteil Wedding). Es verfügt über fünf Kliniken/Institute und rund 200 Betten, davon 35 % für Intensivbehandlung. Anfang 1986 erfolgte die Betriebsaufnahme. Für das DHZB und seine Tochtergesellschaften sind rund 1300 Mitarbeiter als Ärzte, Pflegepersonal, Verwaltungsangestellte, technisches und sonstiges Personal tätig.Im Jahr 2015 wurden insgesamt über 6.700 Operationen vorgenommen und über 24.000 ambulante Behandlungen vorgenommen. Insgesamt wurden am DHZB bereits über 100.000 Operationen durchgeführt.Rechtsform des Deutschen Herzzentrums Berlin ist eine Stiftung bürgerlichen Rechts, die ausschließlich gemeinnützige Zwecke verfolgt. Dem Stiftungsrat gehören 14 gewählte Persönlichkeiten an und als „geborene Mitglieder“ – durch ihr Amt – die für Gesundheit und Wissenschaft zuständigen Mitglieder des Senats von Berlin, die Präsidenten der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin sowie der Vorstandsvorsitzende der Charité-Universitätsmedizin Berlin. Die Klinikdirektoren bilden mit der Pflegedirektorin und dem Verwaltungsdirektor den Geschäftsführenden Vorstand des DHZB. Vorstandsvorsitzender ist der Ärztliche Direktor. Ärztlicher Direktor ist Volkmar Falk.Verwaltungsdirektor ist der Diplomingenieur Thomas Michael Höhn. (de)
dbo:individualisedGnd
  • 2151755-1
dbo:thumbnail
dbo:viafId
  • 148582846
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 830248 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158735902 (xsd:integer)
prop-de:ew
  • 13.346944 (xsd:double)
prop-de:ns
  • 52.542222 (xsd:double)
prop-de:region
  • DE-BE
prop-de:typ
  • k
prop-de:type
  • landmark
dct:subject
georss:point
  • 52.54222222222222 13.346944444444444
rdf:type
rdfs:comment
  • Das Deutsche Herzzentrum Berlin (DHZB) ist eine überregionale Spezialklinik für Diagnostik und Therapie bei Herz-Kreislauferkrankungen im Berliner Bezirk Mitte (Ortsteil Wedding). Es verfügt über fünf Kliniken/Institute und rund 200 Betten, davon 35 % für Intensivbehandlung. Anfang 1986 erfolgte die Betriebsaufnahme. Die Klinikdirektoren bilden mit der Pflegedirektorin und dem Verwaltungsdirektor den Geschäftsführenden Vorstand des DHZB. Vorstandsvorsitzender ist der Ärztliche Direktor. Ärztlicher Direktor ist Volkmar Falk.Verwaltungsdirektor ist der Diplomingenieur Thomas Michael Höhn. (de)
  • Das Deutsche Herzzentrum Berlin (DHZB) ist eine überregionale Spezialklinik für Diagnostik und Therapie bei Herz-Kreislauferkrankungen im Berliner Bezirk Mitte (Ortsteil Wedding). Es verfügt über fünf Kliniken/Institute und rund 200 Betten, davon 35 % für Intensivbehandlung. Anfang 1986 erfolgte die Betriebsaufnahme. Die Klinikdirektoren bilden mit der Pflegedirektorin und dem Verwaltungsdirektor den Geschäftsführenden Vorstand des DHZB. Vorstandsvorsitzender ist der Ärztliche Direktor. Ärztlicher Direktor ist Volkmar Falk.Verwaltungsdirektor ist der Diplomingenieur Thomas Michael Höhn. (de)
rdfs:label
  • Deutsches Herzzentrum Berlin (de)
  • Deutsches Herzzentrum Berlin (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 52.542221 (xsd:float)
geo:long
  • 13.346945 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of