De natura deorum (deutsch: „Vom Wesen der Götter“) ist der Titel eines um 45 v. Chr. in lateinischer Sprache verfassten Werks des römischen Staatsmannes, Schriftstellers und Philosophen M. Tullius Cicero, in welchem innerhalb eines philosophischen Gespräches grundsätzliche Glaubensfragen aus der Sicht der drei wichtigsten Schulen der griechisch-römischen Antike (Stoiker, Epikureer, Akademiker) erörtert werden.

Property Value
dbo:abstract
  • De natura deorum (deutsch: „Vom Wesen der Götter“) ist der Titel eines um 45 v. Chr. in lateinischer Sprache verfassten Werks des römischen Staatsmannes, Schriftstellers und Philosophen M. Tullius Cicero, in welchem innerhalb eines philosophischen Gespräches grundsätzliche Glaubensfragen aus der Sicht der drei wichtigsten Schulen der griechisch-römischen Antike (Stoiker, Epikureer, Akademiker) erörtert werden. (de)
  • De natura deorum (deutsch: „Vom Wesen der Götter“) ist der Titel eines um 45 v. Chr. in lateinischer Sprache verfassten Werks des römischen Staatsmannes, Schriftstellers und Philosophen M. Tullius Cicero, in welchem innerhalb eines philosophischen Gespräches grundsätzliche Glaubensfragen aus der Sicht der drei wichtigsten Schulen der griechisch-römischen Antike (Stoiker, Epikureer, Akademiker) erörtert werden. (de)
dbo:individualisedGnd
  • 4137472-1
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 6491986 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 148897484 (xsd:integer)
prop-de:typ
  • w
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • De natura deorum (deutsch: „Vom Wesen der Götter“) ist der Titel eines um 45 v. Chr. in lateinischer Sprache verfassten Werks des römischen Staatsmannes, Schriftstellers und Philosophen M. Tullius Cicero, in welchem innerhalb eines philosophischen Gespräches grundsätzliche Glaubensfragen aus der Sicht der drei wichtigsten Schulen der griechisch-römischen Antike (Stoiker, Epikureer, Akademiker) erörtert werden. (de)
  • De natura deorum (deutsch: „Vom Wesen der Götter“) ist der Titel eines um 45 v. Chr. in lateinischer Sprache verfassten Werks des römischen Staatsmannes, Schriftstellers und Philosophen M. Tullius Cicero, in welchem innerhalb eines philosophischen Gespräches grundsätzliche Glaubensfragen aus der Sicht der drei wichtigsten Schulen der griechisch-römischen Antike (Stoiker, Epikureer, Akademiker) erörtert werden. (de)
rdfs:label
  • De natura deorum (de)
  • De natura deorum (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of