Daten

http://de.dbpedia.org/resource/Daten an entity of type: Thing

Unter Daten versteht man im Allgemeinen Angaben, (Zahlen-)Werte oder formulierbare Befunde, die durch Messung, Beobachtung u. a. gewonnen wurden. In der Umgangssprache versteht man darunter Gegebenheiten, Tatsachen, Ereignisse. Daneben existieren in verschiedenen Fachbereichen, wie z. B. der Informatik oder der Wirtschaftstheorie, unterschiedliche – wenn auch meist ähnliche – Definitionen. Eine einheitliche Definition gibt es jedoch nicht. Die Semiotik definiert Daten als potenzielle Information, siehe dazu semiotisches Dreieck. Hier werden Daten heute in die Sigmatik-Ebene eingeordnet.
Daten 
xsd:integer 4135391 
rdf:langString
Unter Daten versteht man im Allgemeinen Angaben, (Zahlen-)Werte oder formulierbare Befunde, die durch Messung, Beobachtung u. a. gewonnen wurden. In der Umgangssprache versteht man darunter Gegebenheiten, Tatsachen, Ereignisse. Daneben existieren in verschiedenen Fachbereichen, wie z. B. der Informatik oder der Wirtschaftstheorie, unterschiedliche – wenn auch meist ähnliche – Definitionen. Eine einheitliche Definition gibt es jedoch nicht. Im Datenschutzrecht sind im Wesentlichen die personenbezogenen Daten gemeint, d. h. Angaben über natürliche Personen, z. B. das Geburtsdatum oder der Wohnort. Für die Datenverarbeitung und (Wirtschafts-)Informatik werden Daten als Zeichen (oder Symbole) definiert, die Informationen darstellen und die dem Zweck der Verarbeitung dienen. Die Wirtschaftstheorie beschreibt Daten als diejenigen volkswirtschaftliche Gegebenheiten, die einen wesentlichen Einfluss auf den Ablauf der Wirtschaft haben, selbst dabei aber nicht beeinflusst werden. Die Semiotik definiert Daten als potenzielle Information, siehe dazu semiotisches Dreieck. Hier werden Daten heute in die Sigmatik-Ebene eingeordnet. 
4135391-2 
xsd:integer 1030 
xsd:nonNegativeInteger 24499 
xsd:nonNegativeInteger 183 
xsd:integer 157944480 

data from the linked data cloud