Das Schwarze Schaf ist ein niederrheinischer Kabarettpreis, der von Hanns Dieter Hüsch 1999 ins Leben gerufen wurde. Mit dem Wettbewerb soll an seine Leistungen erinnert und sein Erbe gepflegt werden. Das Schwarze Schaf wird von der Stiftung Mercator gefördert und ist ein Projekt der RuhrFutur gGmbH, die die Trägerschaft im Sommer 2013 vom Förderverein Niederrheinischer Kabarettpreis „Das Schwarze Schaf“ e.V. übernommen hat. Bewerben können sich Kabarettisten, die nicht länger als fünf Jahre professionell tätig sind, politisch-gesellschaftliches Wortkabarett anbieten und nur eigene Texte verwenden.

Property Value
dbo:abstract
  • Das Schwarze Schaf ist ein niederrheinischer Kabarettpreis, der von Hanns Dieter Hüsch 1999 ins Leben gerufen wurde. Mit dem Wettbewerb soll an seine Leistungen erinnert und sein Erbe gepflegt werden. Das Schwarze Schaf wird von der Stiftung Mercator gefördert und ist ein Projekt der RuhrFutur gGmbH, die die Trägerschaft im Sommer 2013 vom Förderverein Niederrheinischer Kabarettpreis „Das Schwarze Schaf“ e.V. übernommen hat. Bewerben können sich Kabarettisten, die nicht länger als fünf Jahre professionell tätig sind, politisch-gesellschaftliches Wortkabarett anbieten und nur eigene Texte verwenden. (de)
  • Das Schwarze Schaf ist ein niederrheinischer Kabarettpreis, der von Hanns Dieter Hüsch 1999 ins Leben gerufen wurde. Mit dem Wettbewerb soll an seine Leistungen erinnert und sein Erbe gepflegt werden. Das Schwarze Schaf wird von der Stiftung Mercator gefördert und ist ein Projekt der RuhrFutur gGmbH, die die Trägerschaft im Sommer 2013 vom Förderverein Niederrheinischer Kabarettpreis „Das Schwarze Schaf“ e.V. übernommen hat. Bewerben können sich Kabarettisten, die nicht länger als fünf Jahre professionell tätig sind, politisch-gesellschaftliches Wortkabarett anbieten und nur eigene Texte verwenden. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 6633969 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 156557617 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Das Schwarze Schaf ist ein niederrheinischer Kabarettpreis, der von Hanns Dieter Hüsch 1999 ins Leben gerufen wurde. Mit dem Wettbewerb soll an seine Leistungen erinnert und sein Erbe gepflegt werden. Das Schwarze Schaf wird von der Stiftung Mercator gefördert und ist ein Projekt der RuhrFutur gGmbH, die die Trägerschaft im Sommer 2013 vom Förderverein Niederrheinischer Kabarettpreis „Das Schwarze Schaf“ e.V. übernommen hat. Bewerben können sich Kabarettisten, die nicht länger als fünf Jahre professionell tätig sind, politisch-gesellschaftliches Wortkabarett anbieten und nur eigene Texte verwenden. (de)
  • Das Schwarze Schaf ist ein niederrheinischer Kabarettpreis, der von Hanns Dieter Hüsch 1999 ins Leben gerufen wurde. Mit dem Wettbewerb soll an seine Leistungen erinnert und sein Erbe gepflegt werden. Das Schwarze Schaf wird von der Stiftung Mercator gefördert und ist ein Projekt der RuhrFutur gGmbH, die die Trägerschaft im Sommer 2013 vom Förderverein Niederrheinischer Kabarettpreis „Das Schwarze Schaf“ e.V. übernommen hat. Bewerben können sich Kabarettisten, die nicht länger als fünf Jahre professionell tätig sind, politisch-gesellschaftliches Wortkabarett anbieten und nur eigene Texte verwenden. (de)
rdfs:label
  • Das Schwarze Schaf (Kabarettpreis) (de)
  • Das Schwarze Schaf (Kabarettpreis) (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of