Ein Dampfkraftwerk ist die vorherrschende Bauart eines Kraftwerks zur Stromerzeugung, bei der die thermische Energie von Wasserdampf in einer Dampfturbine (in der Frühzeit: Kolbendampfmaschine) ausgenutzt wird. Prinzipieller Aufbau: Wärmequelle – Dampferzeuger – Turbine mit Generator – Kühlung Es gibt verschiedene Dampfkraftwerksarten: * Kohlekraftwerk * Kernkraftwerk * Ölkraftwerk * Sonnenwärmekraftwerk * Gas-und-Dampf-Kombikraftwerk (GuD-Kraftwerk) Die verschiedenen Primärenergiequellen ergeben zusammen einen Energiemix bzw. einen Strommix.

Property Value
dbo:abstract
  • Ein Dampfkraftwerk ist die vorherrschende Bauart eines Kraftwerks zur Stromerzeugung, bei der die thermische Energie von Wasserdampf in einer Dampfturbine (in der Frühzeit: Kolbendampfmaschine) ausgenutzt wird. Prinzipieller Aufbau: Wärmequelle – Dampferzeuger – Turbine mit Generator – Kühlung Es gibt verschiedene Dampfkraftwerksarten: * Kohlekraftwerk * Kernkraftwerk * Ölkraftwerk * Sonnenwärmekraftwerk * Gas-und-Dampf-Kombikraftwerk (GuD-Kraftwerk) Die verschiedenen Primärenergiequellen ergeben zusammen einen Energiemix bzw. einen Strommix. Viele Dampfkraftwerke dienen ausschließlich der Stromerzeugung: Braunkohlekraftwerke und Kernkraftwerke vor allem für Grundlast; Steinkohlekraftwerke vor allem für Mittellast; Gaskraftwerke vor allem für Spitzenlast. Gaskraftwerke lassen sich schneller anfahren und regeln als Kohlekraftwerke oder Kernkraftwerke und sind dadurch besser für den Lastfolgebetrieb geeignet als diese. (de)
  • Ein Dampfkraftwerk ist die vorherrschende Bauart eines Kraftwerks zur Stromerzeugung, bei der die thermische Energie von Wasserdampf in einer Dampfturbine (in der Frühzeit: Kolbendampfmaschine) ausgenutzt wird. Prinzipieller Aufbau: Wärmequelle – Dampferzeuger – Turbine mit Generator – Kühlung Es gibt verschiedene Dampfkraftwerksarten: * Kohlekraftwerk * Kernkraftwerk * Ölkraftwerk * Sonnenwärmekraftwerk * Gas-und-Dampf-Kombikraftwerk (GuD-Kraftwerk) Die verschiedenen Primärenergiequellen ergeben zusammen einen Energiemix bzw. einen Strommix. Viele Dampfkraftwerke dienen ausschließlich der Stromerzeugung: Braunkohlekraftwerke und Kernkraftwerke vor allem für Grundlast; Steinkohlekraftwerke vor allem für Mittellast; Gaskraftwerke vor allem für Spitzenlast. Gaskraftwerke lassen sich schneller anfahren und regeln als Kohlekraftwerke oder Kernkraftwerke und sind dadurch besser für den Lastfolgebetrieb geeignet als diese. (de)
dbo:individualisedGnd
  • 4010988-4
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 96288 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 154463723 (xsd:integer)
prop-de:typ
  • s
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Ein Dampfkraftwerk ist die vorherrschende Bauart eines Kraftwerks zur Stromerzeugung, bei der die thermische Energie von Wasserdampf in einer Dampfturbine (in der Frühzeit: Kolbendampfmaschine) ausgenutzt wird. Prinzipieller Aufbau: Wärmequelle – Dampferzeuger – Turbine mit Generator – Kühlung Es gibt verschiedene Dampfkraftwerksarten: * Kohlekraftwerk * Kernkraftwerk * Ölkraftwerk * Sonnenwärmekraftwerk * Gas-und-Dampf-Kombikraftwerk (GuD-Kraftwerk) Die verschiedenen Primärenergiequellen ergeben zusammen einen Energiemix bzw. einen Strommix. (de)
  • Ein Dampfkraftwerk ist die vorherrschende Bauart eines Kraftwerks zur Stromerzeugung, bei der die thermische Energie von Wasserdampf in einer Dampfturbine (in der Frühzeit: Kolbendampfmaschine) ausgenutzt wird. Prinzipieller Aufbau: Wärmequelle – Dampferzeuger – Turbine mit Generator – Kühlung Es gibt verschiedene Dampfkraftwerksarten: * Kohlekraftwerk * Kernkraftwerk * Ölkraftwerk * Sonnenwärmekraftwerk * Gas-und-Dampf-Kombikraftwerk (GuD-Kraftwerk) Die verschiedenen Primärenergiequellen ergeben zusammen einen Energiemix bzw. einen Strommix. (de)
rdfs:label
  • Dampfkraftwerk (de)
  • Dampfkraftwerk (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is prop-de:typ of
is foaf:primaryTopic of