Dødheimsgard ist eine norwegische Metal-Band aus Oslo. Sie wurde 1994 von Björn „Aldrahn“ Dencker und Yusaf „Vicotnik“ Parvez als reine Black-Metal-Band gegründet, änderte jedoch ihren Stil mit dem 1999 erschienenen Album 666 International unter Einbezug von avantgardistischen Elementen und Elementen aus dem Industrial Metal hin zu experimentellem progressiven Metal mit diversen Einflüssen. Der Name der Band bedeutet in etwa ‚Heim der Toten‘ oder einfach ‚Totenreich‘. Seit dem Jahr 2000 verwenden Dødheimsgard zur Selbstbezeichnung das Kürzel DHG.

Property Value
dbo:abstract
  • Dødheimsgard ist eine norwegische Metal-Band aus Oslo. Sie wurde 1994 von Björn „Aldrahn“ Dencker und Yusaf „Vicotnik“ Parvez als reine Black-Metal-Band gegründet, änderte jedoch ihren Stil mit dem 1999 erschienenen Album 666 International unter Einbezug von avantgardistischen Elementen und Elementen aus dem Industrial Metal hin zu experimentellem progressiven Metal mit diversen Einflüssen. Der Name der Band bedeutet in etwa ‚Heim der Toten‘ oder einfach ‚Totenreich‘. Seit dem Jahr 2000 verwenden Dødheimsgard zur Selbstbezeichnung das Kürzel DHG. (de)
  • Dødheimsgard ist eine norwegische Metal-Band aus Oslo. Sie wurde 1994 von Björn „Aldrahn“ Dencker und Yusaf „Vicotnik“ Parvez als reine Black-Metal-Band gegründet, änderte jedoch ihren Stil mit dem 1999 erschienenen Album 666 International unter Einbezug von avantgardistischen Elementen und Elementen aus dem Industrial Metal hin zu experimentellem progressiven Metal mit diversen Einflüssen. Der Name der Band bedeutet in etwa ‚Heim der Toten‘ oder einfach ‚Totenreich‘. Seit dem Jahr 2000 verwenden Dødheimsgard zur Selbstbezeichnung das Kürzel DHG. (de)
dbo:bandMember
dbo:formerBandMember
dbo:founder
dbo:genre
dbo:mbaId
  • fa6b8030-067f-4f80-8ba3-8585b9cb9cfd
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 3511368 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 152386307 (xsd:integer)
prop-de:besetzung1a
  • Yusaf „Vicotnik“ Parvez
prop-de:besetzung2a
  • Tom „Thrawn“ Kvålsvoll
prop-de:besetzung2b
  • Gitarre
prop-de:besetzung3a
  • Kristian „Clandestine“ Eidskrem
prop-de:besetzung3b
  • Bass
prop-de:besetzung4a
  • D’arn
prop-de:besetzung5a
  • Jormundgand
prop-de:bildbreite
  • 200 (xsd:integer)
prop-de:ehemalige2a
  • Jonas Alver
prop-de:ehemalige2b
  • Bass
prop-de:ehemalige3a
  • Ole Jørgen „Apollyon“ Moe
prop-de:ehemalige4a
  • Svein Egil „Hologram“/„Mr. Magic Logic“/„Zweizz“ Hatlevik
prop-de:ehemalige5a
  • Thomas Rune „Galder“ Andersen
prop-de:ehemalige5b
  • Gitarre
prop-de:ehemalige6a
  • Stine Lunde
prop-de:ehemalige7a
  • Cerberus
prop-de:ehemalige7b
  • Bass
prop-de:ehemalige9a
  • Mat „Kvohst“ McNerney
prop-de:gründer1a
  • Björn „Aldrahn“ Dencker Gjerde
prop-de:gründer2a
  • Yusaf „Vicotnik“ Parvez
prop-de:gründung
  • 1994 (xsd:integer)
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Dødheimsgard ist eine norwegische Metal-Band aus Oslo. Sie wurde 1994 von Björn „Aldrahn“ Dencker und Yusaf „Vicotnik“ Parvez als reine Black-Metal-Band gegründet, änderte jedoch ihren Stil mit dem 1999 erschienenen Album 666 International unter Einbezug von avantgardistischen Elementen und Elementen aus dem Industrial Metal hin zu experimentellem progressiven Metal mit diversen Einflüssen. Der Name der Band bedeutet in etwa ‚Heim der Toten‘ oder einfach ‚Totenreich‘. Seit dem Jahr 2000 verwenden Dødheimsgard zur Selbstbezeichnung das Kürzel DHG. (de)
  • Dødheimsgard ist eine norwegische Metal-Band aus Oslo. Sie wurde 1994 von Björn „Aldrahn“ Dencker und Yusaf „Vicotnik“ Parvez als reine Black-Metal-Band gegründet, änderte jedoch ihren Stil mit dem 1999 erschienenen Album 666 International unter Einbezug von avantgardistischen Elementen und Elementen aus dem Industrial Metal hin zu experimentellem progressiven Metal mit diversen Einflüssen. Der Name der Band bedeutet in etwa ‚Heim der Toten‘ oder einfach ‚Totenreich‘. Seit dem Jahr 2000 verwenden Dødheimsgard zur Selbstbezeichnung das Kürzel DHG. (de)
rdfs:label
  • Dødheimsgard (de)
  • Dødheimsgard (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Dødheimsgard (de)
  • 200px|Dødheimsgard (DHG) (de)
  • Dødheimsgard (de)
  • 200px|Dødheimsgard (DHG) (de)
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of