Crotonöl wird aus den Samen von Croton tiglium L., einem südostasiatischen Baum oder Busch aus Gattung Croton in der Familie der Wolfsmilchgewächse, hergestellt. Es wirkt stark haut- und schleimhautreizend und ist aufgrund seiner tumorsteigernden Wirkung als Arzneimittel verboten.

Property Value
dbo:abstract
  • Crotonöl wird aus den Samen von Croton tiglium L., einem südostasiatischen Baum oder Busch aus Gattung Croton in der Familie der Wolfsmilchgewächse, hergestellt. Es wirkt stark haut- und schleimhautreizend und ist aufgrund seiner tumorsteigernden Wirkung als Arzneimittel verboten. (de)
  • Crotonöl wird aus den Samen von Croton tiglium L., einem südostasiatischen Baum oder Busch aus Gattung Croton in der Familie der Wolfsmilchgewächse, hergestellt. Es wirkt stark haut- und schleimhautreizend und ist aufgrund seiner tumorsteigernden Wirkung als Arzneimittel verboten. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageID
  • 1003749 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 150014294 (xsd:integer)
prop-de:dichte
  • 0.940000 (xsd:double)
prop-de:farbe
  • klar, braungelb
prop-de:herkunft
prop-de:jodzahl
  • ca. 102
prop-de:linolsäure
  • 19 (xsd:integer)
prop-de:name
  • Crotonöl, Krotonöl
prop-de:palmitinsäure
  • Spuren
prop-de:rohstoffpflanze(n)_
  • Croton tiglium L.
prop-de:schmelzpunkt
  • -16.0
prop-de:verwendung
  • Pharmazie, Medizin
prop-de:weitereFettsäuren
  • bis 7,5 % Myristinsäure, 1,5 % Arachinsäure, Stearinsäure in Spuren, Tiglinsäure in Spuren
prop-de:weitereInhaltsstoffe
prop-de:ölsäure
  • 37 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Crotonöl wird aus den Samen von Croton tiglium L., einem südostasiatischen Baum oder Busch aus Gattung Croton in der Familie der Wolfsmilchgewächse, hergestellt. Es wirkt stark haut- und schleimhautreizend und ist aufgrund seiner tumorsteigernden Wirkung als Arzneimittel verboten. (de)
  • Crotonöl wird aus den Samen von Croton tiglium L., einem südostasiatischen Baum oder Busch aus Gattung Croton in der Familie der Wolfsmilchgewächse, hergestellt. Es wirkt stark haut- und schleimhautreizend und ist aufgrund seiner tumorsteigernden Wirkung als Arzneimittel verboten. (de)
rdfs:label
  • Crotonöl (de)
  • Crotonöl (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of