Der Consensus von Sandomir (Consensus Sandomiriensis, Consensus Sendomir(i)ensis) ist eine in der südpolnischen Stadt Sandomierz im April 1570 geschlossene Übereinkunft, mit der die polnischen Lutheraner, Reformierten und Böhmischen Brüder die Rechtmäßigkeit ihrer jeweiligen Konfessionen anerkannten und gegenseitige Unterstützung und Zusammenarbeit vereinbarten. Er gilt als herausragendes, frühes Beispiel der innerprotestantischen Ökumene. Nicht zu verwechseln ist der Consensus mit der Konfession von Sandomir, die auf der Synode vorgelegt, aber nur von den Reformierten akzeptiert wurde.

Property Value
dbo:abstract
  • Der Consensus von Sandomir (Consensus Sandomiriensis, Consensus Sendomir(i)ensis) ist eine in der südpolnischen Stadt Sandomierz im April 1570 geschlossene Übereinkunft, mit der die polnischen Lutheraner, Reformierten und Böhmischen Brüder die Rechtmäßigkeit ihrer jeweiligen Konfessionen anerkannten und gegenseitige Unterstützung und Zusammenarbeit vereinbarten. Er gilt als herausragendes, frühes Beispiel der innerprotestantischen Ökumene. Nicht zu verwechseln ist der Consensus mit der Konfession von Sandomir, die auf der Synode vorgelegt, aber nur von den Reformierten akzeptiert wurde. (de)
  • Der Consensus von Sandomir (Consensus Sandomiriensis, Consensus Sendomir(i)ensis) ist eine in der südpolnischen Stadt Sandomierz im April 1570 geschlossene Übereinkunft, mit der die polnischen Lutheraner, Reformierten und Böhmischen Brüder die Rechtmäßigkeit ihrer jeweiligen Konfessionen anerkannten und gegenseitige Unterstützung und Zusammenarbeit vereinbarten. Er gilt als herausragendes, frühes Beispiel der innerprotestantischen Ökumene. Nicht zu verwechseln ist der Consensus mit der Konfession von Sandomir, die auf der Synode vorgelegt, aber nur von den Reformierten akzeptiert wurde. (de)
dbo:individualisedGnd
  • 4406118-3
dbo:wikiPageID
  • 6500161 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 155914078 (xsd:integer)
prop-de:typ
  • w
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Der Consensus von Sandomir (Consensus Sandomiriensis, Consensus Sendomir(i)ensis) ist eine in der südpolnischen Stadt Sandomierz im April 1570 geschlossene Übereinkunft, mit der die polnischen Lutheraner, Reformierten und Böhmischen Brüder die Rechtmäßigkeit ihrer jeweiligen Konfessionen anerkannten und gegenseitige Unterstützung und Zusammenarbeit vereinbarten. Er gilt als herausragendes, frühes Beispiel der innerprotestantischen Ökumene. Nicht zu verwechseln ist der Consensus mit der Konfession von Sandomir, die auf der Synode vorgelegt, aber nur von den Reformierten akzeptiert wurde. (de)
  • Der Consensus von Sandomir (Consensus Sandomiriensis, Consensus Sendomir(i)ensis) ist eine in der südpolnischen Stadt Sandomierz im April 1570 geschlossene Übereinkunft, mit der die polnischen Lutheraner, Reformierten und Böhmischen Brüder die Rechtmäßigkeit ihrer jeweiligen Konfessionen anerkannten und gegenseitige Unterstützung und Zusammenarbeit vereinbarten. Er gilt als herausragendes, frühes Beispiel der innerprotestantischen Ökumene. Nicht zu verwechseln ist der Consensus mit der Konfession von Sandomir, die auf der Synode vorgelegt, aber nur von den Reformierten akzeptiert wurde. (de)
rdfs:label
  • Consensus von Sandomir (de)
  • Consensus von Sandomir (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of