Collina ist eine Apfelsorte. Collina ist eine frühe Sorte und reift unter Umständen bereits Ende Juli bis Anfang August. Collina hat seinen Ursprung 1995 in den Niederlanden. Die Früchte sind klein bis mittelgroß, die Grundfarbe je nach Reifegrad grün bis gelbgrün, überdeckt in Orange bis Rot. Collina ist leicht säuerlich und eignet sich deshalb zum Backen oder für Apfelmus. Collina entwickelt leicht Druckstellen und ist deshalb nicht sehr geeignet für größere Transportwege oder lange Lagerung. Collina wird deshalb häufig erzeugernah, etwa im Direktvertrieb, verkauft.

Property Value
dbo:abstract
  • Collina ist eine Apfelsorte. Collina ist eine frühe Sorte und reift unter Umständen bereits Ende Juli bis Anfang August. Collina hat seinen Ursprung 1995 in den Niederlanden. Die Früchte sind klein bis mittelgroß, die Grundfarbe je nach Reifegrad grün bis gelbgrün, überdeckt in Orange bis Rot. Collina ist leicht säuerlich und eignet sich deshalb zum Backen oder für Apfelmus. Collina entwickelt leicht Druckstellen und ist deshalb nicht sehr geeignet für größere Transportwege oder lange Lagerung. Collina wird deshalb häufig erzeugernah, etwa im Direktvertrieb, verkauft. (de)
  • Collina ist eine Apfelsorte. Collina ist eine frühe Sorte und reift unter Umständen bereits Ende Juli bis Anfang August. Collina hat seinen Ursprung 1995 in den Niederlanden. Die Früchte sind klein bis mittelgroß, die Grundfarbe je nach Reifegrad grün bis gelbgrün, überdeckt in Orange bis Rot. Collina ist leicht säuerlich und eignet sich deshalb zum Backen oder für Apfelmus. Collina entwickelt leicht Druckstellen und ist deshalb nicht sehr geeignet für größere Transportwege oder lange Lagerung. Collina wird deshalb häufig erzeugernah, etwa im Direktvertrieb, verkauft. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 6409328 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158303640 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Collina ist eine Apfelsorte. Collina ist eine frühe Sorte und reift unter Umständen bereits Ende Juli bis Anfang August. Collina hat seinen Ursprung 1995 in den Niederlanden. Die Früchte sind klein bis mittelgroß, die Grundfarbe je nach Reifegrad grün bis gelbgrün, überdeckt in Orange bis Rot. Collina ist leicht säuerlich und eignet sich deshalb zum Backen oder für Apfelmus. Collina entwickelt leicht Druckstellen und ist deshalb nicht sehr geeignet für größere Transportwege oder lange Lagerung. Collina wird deshalb häufig erzeugernah, etwa im Direktvertrieb, verkauft. (de)
  • Collina ist eine Apfelsorte. Collina ist eine frühe Sorte und reift unter Umständen bereits Ende Juli bis Anfang August. Collina hat seinen Ursprung 1995 in den Niederlanden. Die Früchte sind klein bis mittelgroß, die Grundfarbe je nach Reifegrad grün bis gelbgrün, überdeckt in Orange bis Rot. Collina ist leicht säuerlich und eignet sich deshalb zum Backen oder für Apfelmus. Collina entwickelt leicht Druckstellen und ist deshalb nicht sehr geeignet für größere Transportwege oder lange Lagerung. Collina wird deshalb häufig erzeugernah, etwa im Direktvertrieb, verkauft. (de)
rdfs:label
  • Collina (Apfel) (de)
  • Collina (Apfel) (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of