Der Chapman Stick ist ein elektrisches bundiertes Saiteninstrument, das lediglich aus einem großen Griffbrett mit 8 bis 12 Saiten und ein bis zwei Induktions-Tonabnehmern besteht. Die Grundversion wurde Ende der 1960er-Jahre von dem Jazz-Gitarristen und Sessionmusiker Emmett H. Chapman aus Los Angeles entwickelt.

Property Value
dbo:abstract
  • Der Chapman Stick ist ein elektrisches bundiertes Saiteninstrument, das lediglich aus einem großen Griffbrett mit 8 bis 12 Saiten und ein bis zwei Induktions-Tonabnehmern besteht. Die Grundversion wurde Ende der 1960er-Jahre von dem Jazz-Gitarristen und Sessionmusiker Emmett H. Chapman aus Los Angeles entwickelt. Emmett Chapman ist der Präsident der (aufgrund des Patentrechts) einzigen Herstellerfirma, Stick Enterprises. Seit 1974 wird der Chapman Stick kommerziell hergestellt und verkauft. Bisher wurden über 5000 Stück verkauft. Nach Schätzungen gibt es weltweit etwa 2000 bis 3000 Stickspieler, die sich vorwiegend in den Rock-, Jazz- oder Experimentalmusikszenen bewegen. (de)
  • Der Chapman Stick ist ein elektrisches bundiertes Saiteninstrument, das lediglich aus einem großen Griffbrett mit 8 bis 12 Saiten und ein bis zwei Induktions-Tonabnehmern besteht. Die Grundversion wurde Ende der 1960er-Jahre von dem Jazz-Gitarristen und Sessionmusiker Emmett H. Chapman aus Los Angeles entwickelt. Emmett Chapman ist der Präsident der (aufgrund des Patentrechts) einzigen Herstellerfirma, Stick Enterprises. Seit 1974 wird der Chapman Stick kommerziell hergestellt und verkauft. Bisher wurden über 5000 Stück verkauft. Nach Schätzungen gibt es weltweit etwa 2000 bis 3000 Stickspieler, die sich vorwiegend in den Rock-, Jazz- oder Experimentalmusikszenen bewegen. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 525924 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 154741261 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Der Chapman Stick ist ein elektrisches bundiertes Saiteninstrument, das lediglich aus einem großen Griffbrett mit 8 bis 12 Saiten und ein bis zwei Induktions-Tonabnehmern besteht. Die Grundversion wurde Ende der 1960er-Jahre von dem Jazz-Gitarristen und Sessionmusiker Emmett H. Chapman aus Los Angeles entwickelt. (de)
  • Der Chapman Stick ist ein elektrisches bundiertes Saiteninstrument, das lediglich aus einem großen Griffbrett mit 8 bis 12 Saiten und ein bis zwei Induktions-Tonabnehmern besteht. Die Grundversion wurde Ende der 1960er-Jahre von dem Jazz-Gitarristen und Sessionmusiker Emmett H. Chapman aus Los Angeles entwickelt. (de)
rdfs:label
  • Chapman Stick (de)
  • Chapman Stick (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:associatedMusicalArtist of
is dbo:bandMember of
is dbo:formerBandMember of
is dbo:founder of
is dbo:instrument of
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of