Catatonia (vgl. Katatonie) war eine britische Band. Sie gehörte in den 1990ern zu den populärsten Rockbands Großbritanniens. Bandmitglieder waren die Sängerin Cerys Matthews, die Gitarristen Mark Roberts und Owen Powell, Bassist Paul Jones und Schlagzeuger Aled Richards. Die meisten Lieder von Catatonia stammen von Mark Roberts.

Property Value
dbo:abstract
  • Catatonia (vgl. Katatonie) war eine britische Band. Sie gehörte in den 1990ern zu den populärsten Rockbands Großbritanniens. Bandmitglieder waren die Sängerin Cerys Matthews, die Gitarristen Mark Roberts und Owen Powell, Bassist Paul Jones und Schlagzeuger Aled Richards. Die meisten Lieder von Catatonia stammen von Mark Roberts. Insbesondere Cerys Matthews wurde zum Aushängeschild der Band. Ihre raue, verletzliche Stimme machte sie Ende der 1990er auf den britischen Inseln zu einem recht bekannten Sexsymbol. Dieser ungewollte Ruhm führte allerdings auch zu Problemen: Sie litt an Angstzuständen und nervösen Störungen. Auch der übermäßige Alkoholkonsum der Leadsängerin sorgte für Schlagzeilen. Auf den Inseln galt Cerys – was Biertrinken anging – als „Mann“. Die Band musste mehrere Konzerte absagen und auch das interne Bandklima verschlechterte sich. 2001, nach der Veröffentlichung ihres letzten Albums Paper Scissors Stone, löste sich die Band auf. (de)
  • Catatonia (vgl. Katatonie) war eine britische Band. Sie gehörte in den 1990ern zu den populärsten Rockbands Großbritanniens. Bandmitglieder waren die Sängerin Cerys Matthews, die Gitarristen Mark Roberts und Owen Powell, Bassist Paul Jones und Schlagzeuger Aled Richards. Die meisten Lieder von Catatonia stammen von Mark Roberts. Insbesondere Cerys Matthews wurde zum Aushängeschild der Band. Ihre raue, verletzliche Stimme machte sie Ende der 1990er auf den britischen Inseln zu einem recht bekannten Sexsymbol. Dieser ungewollte Ruhm führte allerdings auch zu Problemen: Sie litt an Angstzuständen und nervösen Störungen. Auch der übermäßige Alkoholkonsum der Leadsängerin sorgte für Schlagzeilen. Auf den Inseln galt Cerys – was Biertrinken anging – als „Mann“. Die Band musste mehrere Konzerte absagen und auch das interne Bandklima verschlechterte sich. 2001, nach der Veröffentlichung ihres letzten Albums Paper Scissors Stone, löste sich die Band auf. (de)
dbo:bandMember
dbo:genre
dbo:individualisedGnd
  • 5539245-3
dbo:wikiPageID
  • 170314 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 147596313 (xsd:integer)
prop-de:auflösung
  • 2001 (xsd:integer)
prop-de:besetzung2a
  • Mark Roberts
prop-de:besetzung3a
  • Owen Powell
prop-de:besetzung4a
  • Paul Jones
prop-de:besetzung5a
  • Aled Richards
prop-de:gründung
  • 1990 (xsd:integer)
prop-de:herkunft
prop-de:typ
  • k
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Catatonia (vgl. Katatonie) war eine britische Band. Sie gehörte in den 1990ern zu den populärsten Rockbands Großbritanniens. Bandmitglieder waren die Sängerin Cerys Matthews, die Gitarristen Mark Roberts und Owen Powell, Bassist Paul Jones und Schlagzeuger Aled Richards. Die meisten Lieder von Catatonia stammen von Mark Roberts. (de)
  • Catatonia (vgl. Katatonie) war eine britische Band. Sie gehörte in den 1990ern zu den populärsten Rockbands Großbritanniens. Bandmitglieder waren die Sängerin Cerys Matthews, die Gitarristen Mark Roberts und Owen Powell, Bassist Paul Jones und Schlagzeuger Aled Richards. Die meisten Lieder von Catatonia stammen von Mark Roberts. (de)
rdfs:label
  • Catatonia (de)
  • Catatonia (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of