Die Camber Railway war eine Schmalspurbahn (Spurweite 610 mm / 2 ft) auf den Falklandinseln. Sie war eine der südlichsten Eisenbahnen der Welt und wurde gebaut, um eine Funkstation der britischen Admiralität mit Kohle für die Generatoren zu versorgen. Sie verlief über eine Länge von 5,6 km entlang des Stanley Harbour. Die Strecke konnte im September 1915 in Betrieb genommen werden. Es gab dafür zwei zweiachsige von Kerr, Stuart & Company gelieferte Dampflokomotiven der „Wren“-Klasse.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Camber Railway war eine Schmalspurbahn (Spurweite 610 mm / 2 ft) auf den Falklandinseln. Sie war eine der südlichsten Eisenbahnen der Welt und wurde gebaut, um eine Funkstation der britischen Admiralität mit Kohle für die Generatoren zu versorgen. Sie verlief über eine Länge von 5,6 km entlang des Stanley Harbour. Die Strecke konnte im September 1915 in Betrieb genommen werden. Es gab dafür zwei zweiachsige von Kerr, Stuart & Company gelieferte Dampflokomotiven der „Wren“-Klasse. Die Eisenbahn wurde in der zweiten Hälfte der 1920er-Jahre stillgelegt, nachdem die Funkstation modernisiert worden war; denn die Entwicklung der Verstärkerröhre machte den ursprünglich verwendeten Knallfunkensender überflüssig, und es wurde sehr viel weniger Energie als vorher benötigt. Einige Schienen wurden während des Falklandkrieges 1982 in argentinische Bunker eingebaut. (de)
  • Die Camber Railway war eine Schmalspurbahn (Spurweite 610 mm / 2 ft) auf den Falklandinseln. Sie war eine der südlichsten Eisenbahnen der Welt und wurde gebaut, um eine Funkstation der britischen Admiralität mit Kohle für die Generatoren zu versorgen. Sie verlief über eine Länge von 5,6 km entlang des Stanley Harbour. Die Strecke konnte im September 1915 in Betrieb genommen werden. Es gab dafür zwei zweiachsige von Kerr, Stuart & Company gelieferte Dampflokomotiven der „Wren“-Klasse. Die Eisenbahn wurde in der zweiten Hälfte der 1920er-Jahre stillgelegt, nachdem die Funkstation modernisiert worden war; denn die Entwicklung der Verstärkerröhre machte den ursprünglich verwendeten Knallfunkensender überflüssig, und es wurde sehr viel weniger Energie als vorher benötigt. Einige Schienen wurden während des Falklandkrieges 1982 in argentinische Bunker eingebaut. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 8491215 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 153515585 (xsd:integer)
prop-de:autor
  • Gustavo Adolfo Tamaño
prop-de:datum
  • 2009 (xsd:integer)
prop-de:dim
  • 5600 (xsd:integer)
prop-de:ew
  • -57.884167 (xsd:double)
prop-de:format
  • PDF
prop-de:hrsg
  • Soldados Digital
prop-de:ns
  • -51.682778 (xsd:double)
prop-de:region
  • FK
prop-de:sprache
  • spanisch
prop-de:titel
  • Historias poco conocidas: Un ferrocarril en las Malvinas
prop-de:type
  • landmark
prop-de:url
prop-de:zugriff
  • 2015-01-03 (xsd:date)
dct:subject
georss:point
  • -51.68277777777778 -57.884166666666665
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Camber Railway war eine Schmalspurbahn (Spurweite 610 mm / 2 ft) auf den Falklandinseln. Sie war eine der südlichsten Eisenbahnen der Welt und wurde gebaut, um eine Funkstation der britischen Admiralität mit Kohle für die Generatoren zu versorgen. Sie verlief über eine Länge von 5,6 km entlang des Stanley Harbour. Die Strecke konnte im September 1915 in Betrieb genommen werden. Es gab dafür zwei zweiachsige von Kerr, Stuart & Company gelieferte Dampflokomotiven der „Wren“-Klasse. (de)
  • Die Camber Railway war eine Schmalspurbahn (Spurweite 610 mm / 2 ft) auf den Falklandinseln. Sie war eine der südlichsten Eisenbahnen der Welt und wurde gebaut, um eine Funkstation der britischen Admiralität mit Kohle für die Generatoren zu versorgen. Sie verlief über eine Länge von 5,6 km entlang des Stanley Harbour. Die Strecke konnte im September 1915 in Betrieb genommen werden. Es gab dafür zwei zweiachsige von Kerr, Stuart & Company gelieferte Dampflokomotiven der „Wren“-Klasse. (de)
rdfs:label
  • Camber Railway (de)
  • Camber Railway (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • -51.682777 (xsd:float)
geo:long
  • -57.884167 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of