Calone oder Methylbenzodioxepinon, Handelsname Calone 1951, wurde 1966 bei der Firma Pfizer entdeckt. Man verwendet es zur Erzeugung des Gerucheindrucks von frischer Seeluft und Meeresnuancen. Calone hat eine ähnliche Struktur wie einige alicyclische C11-Kohlenwasserstoffe, z. B. Ectocarpene, die von Braunalgen als Pheromone ausgeschieden werden.

Property Value
dbo:ChemicalSubstance/boilingPoint
  • 431.15
dbo:ChemicalSubstance/meltingPoint
  • 311.15
dbo:abstract
  • Calone oder Methylbenzodioxepinon, Handelsname Calone 1951, wurde 1966 bei der Firma Pfizer entdeckt. Man verwendet es zur Erzeugung des Gerucheindrucks von frischer Seeluft und Meeresnuancen. Calone hat eine ähnliche Struktur wie einige alicyclische C11-Kohlenwasserstoffe, z. B. Ectocarpene, die von Braunalgen als Pheromone ausgeschieden werden. (de)
  • Calone oder Methylbenzodioxepinon, Handelsname Calone 1951, wurde 1966 bei der Firma Pfizer entdeckt. Man verwendet es zur Erzeugung des Gerucheindrucks von frischer Seeluft und Meeresnuancen. Calone hat eine ähnliche Struktur wie einige alicyclische C11-Kohlenwasserstoffe, z. B. Ectocarpene, die von Braunalgen als Pheromone ausgeschieden werden. (de)
dbo:alias
  • * 7-Methyl-1,5-benzodioxepin-3-on (de)
  • * 7-Methylbenzo[b][1,4]dioxepin-3-on (de)
  • * 7-Methyl-1,5-benzodioxepin-3-on (de)
  • * 7-Methylbenzo[b][1,4]dioxepin-3-on (de)
dbo:boilingPoint
  • 431.150000 (xsd:double)
dbo:casNumber
  • 28940-11-6
dbo:formula
  • C10H10O3
dbo:meltingPoint
  • 311.150000 (xsd:double)
dbo:pubchem
  • 120101
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 9030617 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 149100926 (xsd:integer)
prop-de:aggregat
  • fest, weiße Kristalle
prop-de:löslichkeit
  • * löslich in Ethanol und Dipropylenglycol * wenig löslich in heißem Wasser, kaum löslich in kaltem Wasser * nahezu unlöslich in Paraffinöl
prop-de:molareMasse
  • 178.187000 (xsd:double)
prop-de:strukturformel
  • 200 (xsd:integer)
prop-de:suchfunktion
  • C10H10O3
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Calone oder Methylbenzodioxepinon, Handelsname Calone 1951, wurde 1966 bei der Firma Pfizer entdeckt. Man verwendet es zur Erzeugung des Gerucheindrucks von frischer Seeluft und Meeresnuancen. Calone hat eine ähnliche Struktur wie einige alicyclische C11-Kohlenwasserstoffe, z. B. Ectocarpene, die von Braunalgen als Pheromone ausgeschieden werden. (de)
  • Calone oder Methylbenzodioxepinon, Handelsname Calone 1951, wurde 1966 bei der Firma Pfizer entdeckt. Man verwendet es zur Erzeugung des Gerucheindrucks von frischer Seeluft und Meeresnuancen. Calone hat eine ähnliche Struktur wie einige alicyclische C11-Kohlenwasserstoffe, z. B. Ectocarpene, die von Braunalgen als Pheromone ausgeschieden werden. (de)
rdfs:label
  • Calone (de)
  • Calone (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of