Californium (selten auch Kalifornium geschrieben) ist ein künstlich erzeugtes chemisches Element mit dem Elementsymbol Cf und der Ordnungszahl 98. Im Periodensystem steht es in der Gruppe der Actinoide (7. Periode, f-Block) und zählt auch zu den Transuranen. Benannt wurde es nach der Universität von Kalifornien und dem US-amerikanischen Bundesstaat Kalifornien, wo es entdeckt wurde. Bei Californium handelt es sich um ein radioaktives Metall. Es wurde im Februar 1950 erstmals aus dem leichteren Element Curium erzeugt. Es entsteht in geringen Mengen in Kernreaktoren. Anwendung findet es vor allem für mobile und tragbare Neutronenquellen, aber auch zur Erzeugung höherer Transurane und Transactinoide.

Property Value
dbo:abstract
  • Californium (selten auch Kalifornium geschrieben) ist ein künstlich erzeugtes chemisches Element mit dem Elementsymbol Cf und der Ordnungszahl 98. Im Periodensystem steht es in der Gruppe der Actinoide (7. Periode, f-Block) und zählt auch zu den Transuranen. Benannt wurde es nach der Universität von Kalifornien und dem US-amerikanischen Bundesstaat Kalifornien, wo es entdeckt wurde. Bei Californium handelt es sich um ein radioaktives Metall. Es wurde im Februar 1950 erstmals aus dem leichteren Element Curium erzeugt. Es entsteht in geringen Mengen in Kernreaktoren. Anwendung findet es vor allem für mobile und tragbare Neutronenquellen, aber auch zur Erzeugung höherer Transurane und Transactinoide. (de)
  • Californium (selten auch Kalifornium geschrieben) ist ein künstlich erzeugtes chemisches Element mit dem Elementsymbol Cf und der Ordnungszahl 98. Im Periodensystem steht es in der Gruppe der Actinoide (7. Periode, f-Block) und zählt auch zu den Transuranen. Benannt wurde es nach der Universität von Kalifornien und dem US-amerikanischen Bundesstaat Kalifornien, wo es entdeckt wurde. Bei Californium handelt es sich um ein radioaktives Metall. Es wurde im Februar 1950 erstmals aus dem leichteren Element Curium erzeugt. Es entsteht in geringen Mengen in Kernreaktoren. Anwendung findet es vor allem für mobile und tragbare Neutronenquellen, aber auch zur Erzeugung höherer Transurane und Transactinoide. (de)
dbo:individualisedGnd
  • 4147208-1
dbo:lccn
  • sh/89/004338
dbo:ndlId
  • 00565048
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 805 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 157878761 (xsd:integer)
prop-de:aggregatzustand
  • fest
prop-de:atommasse
  • 251 (xsd:integer)
prop-de:atomradius
  • 186 (xsd:integer)
prop-de:aussehen
  • silbriges Metall
prop-de:block
  • f
prop-de:cas
  • 7440 (xsd:integer)
prop-de:datum
  • 2015-01-03 (xsd:date)
prop-de:dichte
  • 15.1
prop-de:elektronegativität
  • 1.300000 (xsd:double)
prop-de:elektronenkonfiguration
  • [Rn] 5f10 7s2
prop-de:gruppe
  • Ac
prop-de:id
  • 44448040 (xsd:integer)
  • RD-03-00207
prop-de:ionisierungsenergie
  • 608 (xsd:integer)
prop-de:jahr
  • 1950 (xsd:integer)
prop-de:kovalenterradius
  • 225 (xsd:integer)
prop-de:kristallstruktur
prop-de:modifikationen
  • 3 (xsd:integer)
prop-de:molaresvolumen
  • 16.500000 (xsd:double)
prop-de:name
  • Californium
prop-de:normalpotential
  • -1.91
prop-de:nr
  • 17 (xsd:integer)
prop-de:ordnungszahl
  • 98 (xsd:integer)
prop-de:oxidationszustände
  • , +3,
prop-de:periode
  • 7 (xsd:integer)
prop-de:quelleGefstkz
  • NV
prop-de:quelleGhsKz
  • NV
prop-de:radioaktiv
  • Ja
prop-de:schmelzpunktC
  • 900 (xsd:integer)
prop-de:schmelzpunktK
  • 1173 (xsd:integer)
prop-de:seiten
  • 41 (xsd:integer)
prop-de:serie
  • Ac
prop-de:symbol
  • Cf
prop-de:titel
  • In den Leib geschossen
prop-de:typ
  • s
rdf:type
rdfs:comment
  • Californium (selten auch Kalifornium geschrieben) ist ein künstlich erzeugtes chemisches Element mit dem Elementsymbol Cf und der Ordnungszahl 98. Im Periodensystem steht es in der Gruppe der Actinoide (7. Periode, f-Block) und zählt auch zu den Transuranen. Benannt wurde es nach der Universität von Kalifornien und dem US-amerikanischen Bundesstaat Kalifornien, wo es entdeckt wurde. Bei Californium handelt es sich um ein radioaktives Metall. Es wurde im Februar 1950 erstmals aus dem leichteren Element Curium erzeugt. Es entsteht in geringen Mengen in Kernreaktoren. Anwendung findet es vor allem für mobile und tragbare Neutronenquellen, aber auch zur Erzeugung höherer Transurane und Transactinoide. (de)
  • Californium (selten auch Kalifornium geschrieben) ist ein künstlich erzeugtes chemisches Element mit dem Elementsymbol Cf und der Ordnungszahl 98. Im Periodensystem steht es in der Gruppe der Actinoide (7. Periode, f-Block) und zählt auch zu den Transuranen. Benannt wurde es nach der Universität von Kalifornien und dem US-amerikanischen Bundesstaat Kalifornien, wo es entdeckt wurde. Bei Californium handelt es sich um ein radioaktives Metall. Es wurde im Februar 1950 erstmals aus dem leichteren Element Curium erzeugt. Es entsteht in geringen Mengen in Kernreaktoren. Anwendung findet es vor allem für mobile und tragbare Neutronenquellen, aber auch zur Erzeugung höherer Transurane und Transactinoide. (de)
rdfs:label
  • Californium (de)
  • Californium (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of