Burg Blankenhorn ist die Ruine einer Höhenburg über Eibensbach, einem Ortsteil von Güglingen im Zabergäu im Landkreis Heilbronn (Baden-Württemberg). Die Burg wurde vermutlich um 1220/30 durch die Herren von Neuffen erbaut und kam bis 1327 an Württemberg. Sie hatte einst strategische Bedeutung am Rennweg, einem alten Höhenweg auf dem Stromberg. Nachdem der Rennweg seine Bedeutung verloren hatte, ging auch die Bedeutung der Burg verloren, die im 15. Jahrhundert verkam und ab 1479 demontiert und als Steinbruch benutzt wurde.

Property Value
dbo:abstract
  • Burg Blankenhorn ist die Ruine einer Höhenburg über Eibensbach, einem Ortsteil von Güglingen im Zabergäu im Landkreis Heilbronn (Baden-Württemberg). Die Burg wurde vermutlich um 1220/30 durch die Herren von Neuffen erbaut und kam bis 1327 an Württemberg. Sie hatte einst strategische Bedeutung am Rennweg, einem alten Höhenweg auf dem Stromberg. Nachdem der Rennweg seine Bedeutung verloren hatte, ging auch die Bedeutung der Burg verloren, die im 15. Jahrhundert verkam und ab 1479 demontiert und als Steinbruch benutzt wurde. (de)
  • Burg Blankenhorn ist die Ruine einer Höhenburg über Eibensbach, einem Ortsteil von Güglingen im Zabergäu im Landkreis Heilbronn (Baden-Württemberg). Die Burg wurde vermutlich um 1220/30 durch die Herren von Neuffen erbaut und kam bis 1327 an Württemberg. Sie hatte einst strategische Bedeutung am Rennweg, einem alten Höhenweg auf dem Stromberg. Nachdem der Rennweg seine Bedeutung verloren hatte, ging auch die Bedeutung der Burg verloren, die im 15. Jahrhundert verkam und ab 1479 demontiert und als Steinbruch benutzt wurde. (de)
dbo:constructionMaterial
dbo:isoCodeRegion
  • DE-BW
dbo:location
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageID
  • 1779464 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 145848605 (xsd:integer)
dbo:yearOfConstruction
  • 1220-01-01 (xsd:date)
prop-de:autor
  • Karl-Heinz Mistele
prop-de:band
  • 4 (xsd:integer)
prop-de:bild
  • Burgruine Blankenhorn Eibensbach Schildmauer v W 20140216.jpg
prop-de:bildbeschreibung
  • Burgruine Blankenhorn
prop-de:breitengrad
  • 490415455 (xsd:integer)
prop-de:erhaltungszustand
  • Ruine
prop-de:höheBezug
  • DE-NN
prop-de:höhenordinate
  • 3786 (xsd:integer)
prop-de:jahr
  • 1958 (xsd:integer)
prop-de:längengrad
  • 89910855 (xsd:integer)
prop-de:monat
  • Februar
prop-de:nummer
  • 1 (xsd:integer)
prop-de:ort
  • Heilbronn
prop-de:sammelwerk
  • Schwaben und Franken. Heimatgeschichtliche Beilage der Heilbronner Stimme
prop-de:tag
  • 1 (xsd:integer)
prop-de:typologieN.Geo.Lage
  • Höhenburg
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Burg Blankenhorn ist die Ruine einer Höhenburg über Eibensbach, einem Ortsteil von Güglingen im Zabergäu im Landkreis Heilbronn (Baden-Württemberg). Die Burg wurde vermutlich um 1220/30 durch die Herren von Neuffen erbaut und kam bis 1327 an Württemberg. Sie hatte einst strategische Bedeutung am Rennweg, einem alten Höhenweg auf dem Stromberg. Nachdem der Rennweg seine Bedeutung verloren hatte, ging auch die Bedeutung der Burg verloren, die im 15. Jahrhundert verkam und ab 1479 demontiert und als Steinbruch benutzt wurde. (de)
  • Burg Blankenhorn ist die Ruine einer Höhenburg über Eibensbach, einem Ortsteil von Güglingen im Zabergäu im Landkreis Heilbronn (Baden-Württemberg). Die Burg wurde vermutlich um 1220/30 durch die Herren von Neuffen erbaut und kam bis 1327 an Württemberg. Sie hatte einst strategische Bedeutung am Rennweg, einem alten Höhenweg auf dem Stromberg. Nachdem der Rennweg seine Bedeutung verloren hatte, ging auch die Bedeutung der Burg verloren, die im 15. Jahrhundert verkam und ab 1479 demontiert und als Steinbruch benutzt wurde. (de)
rdfs:label
  • Burg Blankenhorn (Eibensbach) (de)
  • Burg Blankenhorn (Eibensbach) (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Burg Blankenhorn (de)
  • Burg Blankenhorn (de)
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of