Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) wurde am 25. November 1952 als Bundeszentrale für Heimatdienst in der Bundesrepublik Deutschland gegründet. Den heutigen Namen trägt sie seit 1963. Die bpb ist eine nachgeordnete Behörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern mit Sitz in Bonn. Die bpb unterhält Medienzentren in Bonn und Berlin. Seit Juni 2000 ist Thomas Krüger Präsident der bpb.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) wurde am 25. November 1952 als Bundeszentrale für Heimatdienst in der Bundesrepublik Deutschland gegründet. Den heutigen Namen trägt sie seit 1963. Die bpb ist eine nachgeordnete Behörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern mit Sitz in Bonn. Die bpb unterhält Medienzentren in Bonn und Berlin. Seit Juni 2000 ist Thomas Krüger Präsident der bpb. (de)
  • Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) wurde am 25. November 1952 als Bundeszentrale für Heimatdienst in der Bundesrepublik Deutschland gegründet. Den heutigen Namen trägt sie seit 1963. Die bpb ist eine nachgeordnete Behörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern mit Sitz in Bonn. Die bpb unterhält Medienzentren in Bonn und Berlin. Seit Juni 2000 ist Thomas Krüger Präsident der bpb. (de)
dbo:authority
dbo:formationDate
  • 1952-11-25 (xsd:date)
dbo:individualisedGnd
  • 2006663-6
dbo:lccn
  • n/80/126320
dbo:locationCity
dbo:numberOfEmployees
  • 220 (xsd:integer)
dbo:superintendent
dbo:thumbnail
dbo:viafId
  • 136679031
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 140469 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 155580999 (xsd:integer)
prop-de:behördenLogo
  • 240 (xsd:integer)
prop-de:ew
  • 7 (xsd:integer)
prop-de:ns
  • 50 (xsd:integer)
prop-de:region
  • DE-NW
prop-de:staatlicheEbene
  • Bund
prop-de:stellung
  • Nicht rechtsfähige Bundesanstalt
prop-de:typ
  • k
prop-de:type
  • landmark
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) wurde am 25. November 1952 als Bundeszentrale für Heimatdienst in der Bundesrepublik Deutschland gegründet. Den heutigen Namen trägt sie seit 1963. Die bpb ist eine nachgeordnete Behörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern mit Sitz in Bonn. Die bpb unterhält Medienzentren in Bonn und Berlin. Seit Juni 2000 ist Thomas Krüger Präsident der bpb. (de)
  • Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) wurde am 25. November 1952 als Bundeszentrale für Heimatdienst in der Bundesrepublik Deutschland gegründet. Den heutigen Namen trägt sie seit 1963. Die bpb ist eine nachgeordnete Behörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern mit Sitz in Bonn. Die bpb unterhält Medienzentren in Bonn und Berlin. Seit Juni 2000 ist Thomas Krüger Präsident der bpb. (de)
rdfs:label
  • Bundeszentrale für politische Bildung (de)
  • Bundeszentrale für politische Bildung (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Bundeszentrale für politische Bildung (de)
  • – bpb – (de)
  • Bundeszentrale für politische Bildung (de)
  • – bpb – (de)
is dbo:editor of
is dbo:owner of
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is prop-de:herausgeber of
is prop-de:hrsg of
is prop-de:werk of
is foaf:primaryTopic of