Norman Robert „Bud“ Poile (* 10. Februar 1924 in Fort William, Ontario; † 4. Januar 2005 in Vancouver, British Columbia) war ein kanadischer Eishockeyspieler, -trainer und -funktionär. Als Spieler war er unter anderem zwischen 1942 und 1950 in der National Hockey League (NHL) für die Toronto Maple Leafs, Chicago Black Hawks, Detroit Red Wings, New York Rangers und die Boston Bruins als rechter Flügelstürmer aktiv. Mit den Maple Leafs gewann er 1947 den Stanley Cup. Mit Ablauf seiner Spielerkarriere trainierte er bis 1966 die Western-Hockey-League-Mannschaften Edmonton Flyers und San Francisco Seals, dabei gewann er vier Mal als WHL-Meister den Lester Patrick Cup. Zwischen 1967 und 1989 war er als Funktionär für verschiedene Eishockeyfranchises und -ligen tätig. 1990 wurde er für sein Engag

Property Value
dbo:Person/height
  • 183.0
dbo:Person/weight
  • 84.0
dbo:abstract
  • Norman Robert „Bud“ Poile (* 10. Februar 1924 in Fort William, Ontario; † 4. Januar 2005 in Vancouver, British Columbia) war ein kanadischer Eishockeyspieler, -trainer und -funktionär. Als Spieler war er unter anderem zwischen 1942 und 1950 in der National Hockey League (NHL) für die Toronto Maple Leafs, Chicago Black Hawks, Detroit Red Wings, New York Rangers und die Boston Bruins als rechter Flügelstürmer aktiv. Mit den Maple Leafs gewann er 1947 den Stanley Cup. Mit Ablauf seiner Spielerkarriere trainierte er bis 1966 die Western-Hockey-League-Mannschaften Edmonton Flyers und San Francisco Seals, dabei gewann er vier Mal als WHL-Meister den Lester Patrick Cup. Zwischen 1967 und 1989 war er als Funktionär für verschiedene Eishockeyfranchises und -ligen tätig. 1990 wurde er für sein Engagement rund um den Eishockeysport mit der Aufnahme in die Hockey Hall of Fame geehrt. (de)
  • Norman Robert „Bud“ Poile (* 10. Februar 1924 in Fort William, Ontario; † 4. Januar 2005 in Vancouver, British Columbia) war ein kanadischer Eishockeyspieler, -trainer und -funktionär. Als Spieler war er unter anderem zwischen 1942 und 1950 in der National Hockey League (NHL) für die Toronto Maple Leafs, Chicago Black Hawks, Detroit Red Wings, New York Rangers und die Boston Bruins als rechter Flügelstürmer aktiv. Mit den Maple Leafs gewann er 1947 den Stanley Cup. Mit Ablauf seiner Spielerkarriere trainierte er bis 1966 die Western-Hockey-League-Mannschaften Edmonton Flyers und San Francisco Seals, dabei gewann er vier Mal als WHL-Meister den Lester Patrick Cup. Zwischen 1967 und 1989 war er als Funktionär für verschiedene Eishockeyfranchises und -ligen tätig. 1990 wurde er für sein Engagement rund um den Eishockeysport mit der Aufnahme in die Hockey Hall of Fame geehrt. (de)
dbo:birthDate
  • 1924-02-10 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 2005-01-04 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:formerTeam
dbo:height
  • 1.830000 (xsd:double)
dbo:id
  • 12094
dbo:thumbnail
dbo:weight
  • 84000.000000 (xsd:double)
dbo:wikiPageID
  • 6634136 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 147891993 (xsd:integer)
prop-de:bild
  • Bud Poile crop.jpg
prop-de:bildbreite
  • 170 (xsd:integer)
prop-de:id
  • B199001
prop-de:jahre
  • 1940 (xsd:integer)
  • 1942 (xsd:integer)
  • 1947 (xsd:integer)
  • 1948 (xsd:integer)
  • 1949 (xsd:integer)
  • 1950 (xsd:integer)
  • 1951 (xsd:integer)
  • 1952 (xsd:integer)
  • 1959 (xsd:integer)
  • 1962 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • kanadischer Eishockeyfunktionär, -spieler und -trainer
prop-de:ländercode
  • Canada_1921
prop-de:position
  • Rechter Flügel
prop-de:schusshand
  • Rechts
prop-de:typ
  • HHOF
prop-de:verein
dc:description
  • kanadischer Eishockeyfunktionär, -spieler und -trainer
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Norman Robert „Bud“ Poile (* 10. Februar 1924 in Fort William, Ontario; † 4. Januar 2005 in Vancouver, British Columbia) war ein kanadischer Eishockeyspieler, -trainer und -funktionär. Als Spieler war er unter anderem zwischen 1942 und 1950 in der National Hockey League (NHL) für die Toronto Maple Leafs, Chicago Black Hawks, Detroit Red Wings, New York Rangers und die Boston Bruins als rechter Flügelstürmer aktiv. Mit den Maple Leafs gewann er 1947 den Stanley Cup. Mit Ablauf seiner Spielerkarriere trainierte er bis 1966 die Western-Hockey-League-Mannschaften Edmonton Flyers und San Francisco Seals, dabei gewann er vier Mal als WHL-Meister den Lester Patrick Cup. Zwischen 1967 und 1989 war er als Funktionär für verschiedene Eishockeyfranchises und -ligen tätig. 1990 wurde er für sein Engag (de)
  • Norman Robert „Bud“ Poile (* 10. Februar 1924 in Fort William, Ontario; † 4. Januar 2005 in Vancouver, British Columbia) war ein kanadischer Eishockeyspieler, -trainer und -funktionär. Als Spieler war er unter anderem zwischen 1942 und 1950 in der National Hockey League (NHL) für die Toronto Maple Leafs, Chicago Black Hawks, Detroit Red Wings, New York Rangers und die Boston Bruins als rechter Flügelstürmer aktiv. Mit den Maple Leafs gewann er 1947 den Stanley Cup. Mit Ablauf seiner Spielerkarriere trainierte er bis 1966 die Western-Hockey-League-Mannschaften Edmonton Flyers und San Francisco Seals, dabei gewann er vier Mal als WHL-Meister den Lester Patrick Cup. Zwischen 1967 und 1989 war er als Funktionär für verschiedene Eishockeyfranchises und -ligen tätig. 1990 wurde er für sein Engag (de)
rdfs:label
  • Bud Poile (de)
  • Bud Poile (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:givenName
  • Bud
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Poile, Bud (de)
  • Bud Poile
foaf:nick
  • Poile, Norman Robert (vollständiger Name) (de)
  • Poile, Norman Robert (vollständiger Name) (de)
foaf:surname
  • Poile
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of