British-European-Airways-Flug 609 war ein Charterflug der British European Airways von Belgrad über München nach Manchester. Nach dem Auftankstopp in München am 6. Februar 1958 kam das Flugzeug beim dritten Startversuch von der Startbahn ab und explodierte. Unter den Passagieren der Airspeed Ambassador G-ALZU („Lord Burghley“) des Typs „Elizabethan“ befanden sich die Fußballmannschaft Manchester United sowie Begleitpersonal, Fans und Sportjournalisten. Von 44 an Bord befindlichen Personen kamen 23 ums Leben, die anderen 21 wurden verletzt. Im englischen Sprachraum ist das Unglück vor allem als „Munich Air Disaster“ oder „Munich Air Crash“ bekannt.

Property Value
dbo:abstract
  • British-European-Airways-Flug 609 war ein Charterflug der British European Airways von Belgrad über München nach Manchester. Nach dem Auftankstopp in München am 6. Februar 1958 kam das Flugzeug beim dritten Startversuch von der Startbahn ab und explodierte. Unter den Passagieren der Airspeed Ambassador G-ALZU („Lord Burghley“) des Typs „Elizabethan“ befanden sich die Fußballmannschaft Manchester United sowie Begleitpersonal, Fans und Sportjournalisten. Von 44 an Bord befindlichen Personen kamen 23 ums Leben, die anderen 21 wurden verletzt. Im englischen Sprachraum ist das Unglück vor allem als „Munich Air Disaster“ oder „Munich Air Crash“ bekannt. (de)
  • British-European-Airways-Flug 609 war ein Charterflug der British European Airways von Belgrad über München nach Manchester. Nach dem Auftankstopp in München am 6. Februar 1958 kam das Flugzeug beim dritten Startversuch von der Startbahn ab und explodierte. Unter den Passagieren der Airspeed Ambassador G-ALZU („Lord Burghley“) des Typs „Elizabethan“ befanden sich die Fußballmannschaft Manchester United sowie Begleitpersonal, Fans und Sportjournalisten. Von 44 an Bord befindlichen Personen kamen 23 ums Leben, die anderen 21 wurden verletzt. Im englischen Sprachraum ist das Unglück vor allem als „Munich Air Disaster“ oder „Munich Air Crash“ bekannt. (de)
dbo:causalties
  • 23
dbo:date
  • 1958-02-06 (xsd:date)
dbo:location
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 3293533 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 152916844 (xsd:integer)
prop-de:aircraftType
prop-de:crew
  • 4 (xsd:integer)
prop-de:dim
  • 100 (xsd:integer)
prop-de:ew
  • 11.676819 (xsd:double)
prop-de:imageCaption
  • Die zerstörte Airspeed Ambassador.
prop-de:injuries
  • 21 (xsd:integer)
prop-de:name
  • 6 (xsd:integer)
  • Flugzeugunglück am
prop-de:ns
  • 48.125833 (xsd:double)
prop-de:operator
prop-de:passengers
  • 40 (xsd:integer)
prop-de:region
  • DE-BY
prop-de:survivors
  • 21 (xsd:integer)
prop-de:tailNumber
  • G-ALZU
prop-de:type
  • landmark
  • Abkommen von der Startbahn
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • British-European-Airways-Flug 609 war ein Charterflug der British European Airways von Belgrad über München nach Manchester. Nach dem Auftankstopp in München am 6. Februar 1958 kam das Flugzeug beim dritten Startversuch von der Startbahn ab und explodierte. Unter den Passagieren der Airspeed Ambassador G-ALZU („Lord Burghley“) des Typs „Elizabethan“ befanden sich die Fußballmannschaft Manchester United sowie Begleitpersonal, Fans und Sportjournalisten. Von 44 an Bord befindlichen Personen kamen 23 ums Leben, die anderen 21 wurden verletzt. Im englischen Sprachraum ist das Unglück vor allem als „Munich Air Disaster“ oder „Munich Air Crash“ bekannt. (de)
  • British-European-Airways-Flug 609 war ein Charterflug der British European Airways von Belgrad über München nach Manchester. Nach dem Auftankstopp in München am 6. Februar 1958 kam das Flugzeug beim dritten Startversuch von der Startbahn ab und explodierte. Unter den Passagieren der Airspeed Ambassador G-ALZU („Lord Burghley“) des Typs „Elizabethan“ befanden sich die Fußballmannschaft Manchester United sowie Begleitpersonal, Fans und Sportjournalisten. Von 44 an Bord befindlichen Personen kamen 23 ums Leben, die anderen 21 wurden verletzt. Im englischen Sprachraum ist das Unglück vor allem als „Munich Air Disaster“ oder „Munich Air Crash“ bekannt. (de)
rdfs:label
  • British-European-Airways-Flug 609 (de)
  • British-European-Airways-Flug 609 (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of