Das Brisbane International 2009 war ein Tennisturnier für Herren, welches vom 4. bis 11. Januar 2009 in Brisbane stattfand. Es war Teil der ATP World Tour 2009 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen. In derselben Woche wurden in Doha die Qatar ExxonMobil Open sowie in Chennai die Chennai Open gespielt, die genau wie das Brisbane International zur Kategorie ATP World Tour 250 zählten. In Brisbane fand zudem parallel ein Damenturnier der WTA Tour 2009 statt.

Property Value
dbo:abstract
  • Das Brisbane International 2009 war ein Tennisturnier für Herren, welches vom 4. bis 11. Januar 2009 in Brisbane stattfand. Es war Teil der ATP World Tour 2009 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen. In derselben Woche wurden in Doha die Qatar ExxonMobil Open sowie in Chennai die Chennai Open gespielt, die genau wie das Brisbane International zur Kategorie ATP World Tour 250 zählten. In Brisbane fand zudem parallel ein Damenturnier der WTA Tour 2009 statt. Der letzte Sieger des Turniers im Herreneinzel war Guillaume Raoux, der das Turnier 1992 gewinnen konnte. Im Doppel gewannen damals das Duo Steve DeVries und David Macpherson das Turnier. Während der Jahre 1993 bis 2008 fand keine Austragung des Turniers in Brisbane statt. Das diesjährige Finale im Einzel gewann Radek Štěpánek gegen Fernando Verdasco mit 3:6, 6:3, 6:4. Damit gewann dieser seinen dritten Einzeltitel auf der ATP-Tour. Im Doppel siegte die PaarungMarc Gicquel und Jo-Wilfried Tsonga gegen Verdasco und Mischa Zverev mit 6:4, 6:3. Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren. Das Gesamtpreisgeld lag bei 433.000 US-Dollar; die gesamten finanziellen Verbindlichkeiten lagen bei 484.750 US-Dollar. (de)
  • Das Brisbane International 2009 war ein Tennisturnier für Herren, welches vom 4. bis 11. Januar 2009 in Brisbane stattfand. Es war Teil der ATP World Tour 2009 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen. In derselben Woche wurden in Doha die Qatar ExxonMobil Open sowie in Chennai die Chennai Open gespielt, die genau wie das Brisbane International zur Kategorie ATP World Tour 250 zählten. In Brisbane fand zudem parallel ein Damenturnier der WTA Tour 2009 statt. Der letzte Sieger des Turniers im Herreneinzel war Guillaume Raoux, der das Turnier 1992 gewinnen konnte. Im Doppel gewannen damals das Duo Steve DeVries und David Macpherson das Turnier. Während der Jahre 1993 bis 2008 fand keine Austragung des Turniers in Brisbane statt. Das diesjährige Finale im Einzel gewann Radek Štěpánek gegen Fernando Verdasco mit 3:6, 6:3, 6:4. Damit gewann dieser seinen dritten Einzeltitel auf der ATP-Tour. Im Doppel siegte die PaarungMarc Gicquel und Jo-Wilfried Tsonga gegen Verdasco und Mischa Zverev mit 6:4, 6:3. Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren. Das Gesamtpreisgeld lag bei 433.000 US-Dollar; die gesamten finanziellen Verbindlichkeiten lagen bei 484.750 US-Dollar. (de)
dbo:city
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 6923815 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 153973641 (xsd:integer)
prop-de:1r
  • 1 (xsd:integer)
  • Viertelfinale
prop-de:2r
  • 1 (xsd:integer)
  • Viertelfinale
prop-de:3r
  • Finale
  • Viertelfinale
prop-de:4r
  • Viertelfinale
prop-de:5r
  • Achtelfinale
prop-de:6r
  • 1 (xsd:integer)
prop-de:7r
  • Halbfinale
prop-de:8r
  • Sieg
prop-de:anzahl
  • 4 (xsd:integer)
  • 8 (xsd:integer)
prop-de:auflage
  • 7 (xsd:integer)
prop-de:auslosung
  • 32 (xsd:integer)
prop-de:datum
  • 412009 (xsd:integer)
prop-de:finanz.Verpflichtung
  • 484750 (xsd:integer)
prop-de:jahr
  • 2009 (xsd:integer)
prop-de:kategorie
  • 250 (xsd:integer)
prop-de:land
  • AUS
prop-de:ljahr
  • Queensland Open 1992
prop-de:logo
  • Logo Brisbane International.png
prop-de:modus
  • Doppel
prop-de:njahr
  • Brisbane International 2010/Herren
prop-de:preisgeld
  • 433000 (xsd:integer)
prop-de:rd
  • Achtelfinale
  • Erste Runde
  • Finale
  • Halbfinale
  • Viertelfinale
prop-de:rd1Score
  • 0 (xsd:integer)
  • 1 (xsd:integer)
  • 2 (xsd:integer)
  • 3 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
  • 5 (xsd:integer)
  • 6 (xsd:integer)
  • 7 (xsd:integer)
  • 60 (xsd:integer)
  • 62 (xsd:integer)
  • 63 (xsd:integer)
  • 64 (xsd:integer)
  • 65 (xsd:integer)
  • 66 (xsd:integer)
  • 614 (xsd:integer)
  • [1]
  • [10]
  • [4]
  • [11]
  • [9]
prop-de:rd1Seed
  • 1 (xsd:integer)
  • 2 (xsd:integer)
  • 3 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
  • 5 (xsd:integer)
  • 6 (xsd:integer)
  • 7 (xsd:integer)
  • 8 (xsd:integer)
  • Q
  • WC
prop-de:rd1Team
  • '''
prop-de:rd2Score
  • 0 (xsd:integer)
  • 2 (xsd:integer)
  • 3 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
  • 5 (xsd:integer)
  • 6 (xsd:integer)
  • 7 (xsd:integer)
  • 61 (xsd:integer)
  • 62 (xsd:integer)
  • 65 (xsd:integer)
  • 67 (xsd:integer)
prop-de:rd2Seed
  • 1 (xsd:integer)
  • 2 (xsd:integer)
  • 3 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
  • 5 (xsd:integer)
  • 7 (xsd:integer)
  • 8 (xsd:integer)
  • WC
prop-de:rd2Team
  • '''
prop-de:rd3Score
  • 0 (xsd:integer)
  • 1 (xsd:integer)
  • 2 (xsd:integer)
  • 3 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
  • 5 (xsd:integer)
  • 6 (xsd:integer)
  • 7 (xsd:integer)
  • 64 (xsd:integer)
  • [10]
  • [7]
prop-de:rd3Seed
  • 2 (xsd:integer)
  • 3 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
  • 7 (xsd:integer)
  • 8 (xsd:integer)
  • WC
prop-de:rd3Team
  • '''
prop-de:rd4Score
  • 1 (xsd:integer)
  • 2 (xsd:integer)
  • 3 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
  • 6 (xsd:integer)
prop-de:rd4Seed
  • 3 (xsd:integer)
  • 7 (xsd:integer)
  • 8 (xsd:integer)
prop-de:rd4Team
  • '''
prop-de:rd5Score
  • 3 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
  • 6 (xsd:integer)
prop-de:rd5Seed
  • 3 (xsd:integer)
  • 8 (xsd:integer)
prop-de:spieloberfläche
  • Hart
prop-de:stand
  • 2016-02-08 (xsd:date)
prop-de:tour
  • ATP
prop-de:turnierSupervisor
  • Tom Barnes
prop-de:turnierart
  • Freiluft
prop-de:turnierdirektor
  • Steven Ayles
prop-de:turniernummer
  • 339 (xsd:integer)
prop-de:waehrung
  • US-Dollar
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Das Brisbane International 2009 war ein Tennisturnier für Herren, welches vom 4. bis 11. Januar 2009 in Brisbane stattfand. Es war Teil der ATP World Tour 2009 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen. In derselben Woche wurden in Doha die Qatar ExxonMobil Open sowie in Chennai die Chennai Open gespielt, die genau wie das Brisbane International zur Kategorie ATP World Tour 250 zählten. In Brisbane fand zudem parallel ein Damenturnier der WTA Tour 2009 statt. (de)
  • Das Brisbane International 2009 war ein Tennisturnier für Herren, welches vom 4. bis 11. Januar 2009 in Brisbane stattfand. Es war Teil der ATP World Tour 2009 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen. In derselben Woche wurden in Doha die Qatar ExxonMobil Open sowie in Chennai die Chennai Open gespielt, die genau wie das Brisbane International zur Kategorie ATP World Tour 250 zählten. In Brisbane fand zudem parallel ein Damenturnier der WTA Tour 2009 statt. (de)
rdfs:label
  • Brisbane International 2009/Herren (de)
  • Brisbane International 2009/Herren (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Brisbane International 2009 (de)
  • Brisbane International 2009 (de)
is foaf:primaryTopic of