Die Bilateria sind die bilateralsymmetrisch gebauten triploblastischen Gewebetiere (Eumetazoa). Der wissenschaftliche Name des Taxons ist von lateinisch bis und latus abgeleitet und bedeutet „Zweiseitige“ oder „Zweiseitentiere“.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Bilateria sind die bilateralsymmetrisch gebauten triploblastischen Gewebetiere (Eumetazoa). Der wissenschaftliche Name des Taxons ist von lateinisch bis und latus abgeleitet und bedeutet „Zweiseitige“ oder „Zweiseitentiere“. (de)
  • Die Bilateria sind die bilateralsymmetrisch gebauten triploblastischen Gewebetiere (Eumetazoa). Der wissenschaftliche Name des Taxons ist von lateinisch bis und latus abgeleitet und bedeutet „Zweiseitige“ oder „Zweiseitentiere“. (de)
dbo:depictionDescription
  • Scherengarnele(Stenopus hispidus) (de)
  • Scherengarnele(Stenopus hispidus) (de)
dbo:scientificName
  • Bilateria
  • Eucaryota
  • Eumetazoa
  • Holozoa
  • Metazoa
  • Opisthokonta
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 27051 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 152856533 (xsd:integer)
prop-de:bild
  • Stenopus hispidus.jpg
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Bilateria sind die bilateralsymmetrisch gebauten triploblastischen Gewebetiere (Eumetazoa). Der wissenschaftliche Name des Taxons ist von lateinisch bis und latus abgeleitet und bedeutet „Zweiseitige“ oder „Zweiseitentiere“. (de)
  • Die Bilateria sind die bilateralsymmetrisch gebauten triploblastischen Gewebetiere (Eumetazoa). Der wissenschaftliche Name des Taxons ist von lateinisch bis und latus abgeleitet und bedeutet „Zweiseitige“ oder „Zweiseitentiere“. (de)
rdfs:label
  • Bilateria (de)
  • Bilateria (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Eukaryoten (de)
  • Vielzellige Tiere (de)
  • Domäne (de)
  • Gewebetiere (de)
  • Hatschek, 1888 (de)
  • ohne Rang (de)
  • Eukaryoten (de)
  • Vielzellige Tiere (de)
  • Domäne (de)
  • Gewebetiere (de)
  • Hatschek, 1888 (de)
  • ohne Rang (de)
is dbo:wikiPageRedirects of
is prop-de:taxon of
is foaf:primaryTopic of