Beyoncé Giselle Knowles-Carter [biˈjɒn.seɪ] (* 4. September 1981 in Houston, Texas) ist eine US-amerikanische R&B- und Pop-Sängerin, Schauspielerin und Songwriterin. Als Künstlernamen verwendet sie ihren Vornamen Beyoncé, während sie sich auf Konzerten bis 2010 Sasha Fierce nannte. Bis 2005 war sie Mitglied der R&B-Girlgroup Destiny’s Child. Seit 2003 ist sie als Solokünstlerin tätig; ihre sechs Alben erreichten alle Platz 1 der amerikanischen Billboard-Charts.

Property Value
dbo:abstract
  • Beyoncé Giselle Knowles-Carter [biˈjɒn.seɪ] (* 4. September 1981 in Houston, Texas) ist eine US-amerikanische R&B- und Pop-Sängerin, Schauspielerin und Songwriterin. Als Künstlernamen verwendet sie ihren Vornamen Beyoncé, während sie sich auf Konzerten bis 2010 Sasha Fierce nannte. Bis 2005 war sie Mitglied der R&B-Girlgroup Destiny’s Child. Seit 2003 ist sie als Solokünstlerin tätig; ihre sechs Alben erreichten alle Platz 1 der amerikanischen Billboard-Charts. Sie verkaufte in ihrer 17-jährigen Karriere solo und mit Destiny's Child zusammen weltweit über 200 Millionen Tonträger und gehört damit zu den erfolgreichsten Künstlern aller Zeiten. 2009 wurde sie vom Billboard-Magazin als beste Künstlerin des Jahrzehnts ausgezeichnet; 2011 erhielt sie den Billboard Millennium Award. 2014 wurde sie vom Forbes-Magazine zur einflussreichsten Künstlerin gewählt und erhielt im Alter von 32 Jahren den Video Vanguard Award für ihr Lebenswerk. Beyoncé wurde mit 20 Grammys ausgezeichnet und gehört mit einem Vermögen von 440 Millionen US-Dollar zu den reichsten Musikern der Welt. 2014 verdiente sie 115 Millionen US-Dollar und war damit in diesem Jahr die bestbezahlte Frau im Musikgeschäft. (de)
  • Beyoncé Giselle Knowles-Carter [biˈjɒn.seɪ] (* 4. September 1981 in Houston, Texas) ist eine US-amerikanische R&B- und Pop-Sängerin, Schauspielerin und Songwriterin. Als Künstlernamen verwendet sie ihren Vornamen Beyoncé, während sie sich auf Konzerten bis 2010 Sasha Fierce nannte. Bis 2005 war sie Mitglied der R&B-Girlgroup Destiny’s Child. Seit 2003 ist sie als Solokünstlerin tätig; ihre sechs Alben erreichten alle Platz 1 der amerikanischen Billboard-Charts. Sie verkaufte in ihrer 17-jährigen Karriere solo und mit Destiny's Child zusammen weltweit über 200 Millionen Tonträger und gehört damit zu den erfolgreichsten Künstlern aller Zeiten. 2009 wurde sie vom Billboard-Magazin als beste Künstlerin des Jahrzehnts ausgezeichnet; 2011 erhielt sie den Billboard Millennium Award. 2014 wurde sie vom Forbes-Magazine zur einflussreichsten Künstlerin gewählt und erhielt im Alter von 32 Jahren den Video Vanguard Award für ihr Lebenswerk. Beyoncé wurde mit 20 Grammys ausgezeichnet und gehört mit einem Vermögen von 440 Millionen US-Dollar zu den reichsten Musikern der Welt. 2014 verdiente sie 115 Millionen US-Dollar und war damit in diesem Jahr die bestbezahlte Frau im Musikgeschäft. (de)
dbo:birthDate
  • 1981-09-04 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:individualisedGnd
  • 129053813
dbo:lccn
  • no/00/17294
dbo:ndlId
  • 01215151
dbo:thumbnail
dbo:viafId
  • 48766193
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 378104 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158741822 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • US-amerikanische Sängerin
prop-de:typ
  • p
dc:description
  • US-amerikanische Sängerin
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Beyoncé Giselle Knowles-Carter [biˈjɒn.seɪ] (* 4. September 1981 in Houston, Texas) ist eine US-amerikanische R&B- und Pop-Sängerin, Schauspielerin und Songwriterin. Als Künstlernamen verwendet sie ihren Vornamen Beyoncé, während sie sich auf Konzerten bis 2010 Sasha Fierce nannte. Bis 2005 war sie Mitglied der R&B-Girlgroup Destiny’s Child. Seit 2003 ist sie als Solokünstlerin tätig; ihre sechs Alben erreichten alle Platz 1 der amerikanischen Billboard-Charts. (de)
  • Beyoncé Giselle Knowles-Carter [biˈjɒn.seɪ] (* 4. September 1981 in Houston, Texas) ist eine US-amerikanische R&B- und Pop-Sängerin, Schauspielerin und Songwriterin. Als Künstlernamen verwendet sie ihren Vornamen Beyoncé, während sie sich auf Konzerten bis 2010 Sasha Fierce nannte. Bis 2005 war sie Mitglied der R&B-Girlgroup Destiny’s Child. Seit 2003 ist sie als Solokünstlerin tätig; ihre sechs Alben erreichten alle Platz 1 der amerikanischen Billboard-Charts. (de)
rdfs:label
  • Beyoncé (de)
  • Beyoncé (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Beyoncé
  • Beyoncé (de)
foaf:nick
  • Knowles-Carter, Beyoncé Giselle (vollständiger Name); Knowles, Beyoncé Giselle; Fierce, Sasha (Pseudonym) (de)
  • Knowles-Carter, Beyoncé Giselle (vollständiger Name); Knowles, Beyoncé Giselle; Fierce, Sasha (Pseudonym) (de)
is dbo:artist of
is dbo:associatedMusicalArtist of
is dbo:author of
is dbo:instrument of
is dbo:musicalArtist of
is dbo:producer of
is dbo:wikiPageRedirects of
is prop-de:halftime of
is prop-de:musiker of
is prop-de:name of
is foaf:primaryTopic of